Hütten Management Bisiboden/Trub

Der Bisiboden ist ein sehr schöner, zurückgezogener und stiller Ort im Emmentaler Napfgebiet auf 1050m, den wir als Männergruppe nach 21 gloriosen Jahren Eriz in 'Besitz' genommen haben. Das ca. 250-jährige Holzgebäude ist fragil und Feuer-empfänglich und muss mit Sorgfalt behandelt werden! Wir wünschen uns und unseren Familien/Freunden ein schöne Zeit hier oben.

Die Hütte ist für den Privatverkehr zugänglich per Fahrzeug, bis auf wenige Ausnahmen von übermäßigem Schneefall. Evtl. kann man das Fahrzeug beim Bauernhof Neuschür der Besitzer abstellen. Sie liegt ziemlich genau im Osten von Bern, Richtung Luzern, 350m niedriger als Eriz.

Von Norden kommend, fährt man in Burgdorf von der Autobahn ab Richtung Langnau/Trub/Fankhaus. Kurz vor Fankhaus geht es rechts ab an der Bushaltestelle Schnidershus, Altösch/Neuschür ist ausgeschildert. Als Navigationsziel ist die Adresse Neuschür 244, 3556 Trub einzugeben (7,90876°E, 46,95459°N). Das ist der Hof unserer Besitzer Christian und Edith Siegenthaler (+41 76 466 3077). Durch den Hof fährt man einfach gerade durch und sieht dann den Bisiboden schon in 200m Entfernung.

Zu Fuß, von der Bushaltestelle Schnidershus aus, braucht man 1/2 Stunde, im Winter mit Schneeschuhen eher 3/4 Stunden. Der Fußweg beginnt an der Haltestelle vor der Brücke links schräg hoch in den Wald (Abfallwannen). Man nimmt den Regionalzug Bern Trubschachen mit Busanschluss nach Schniderhus/Fankhaus (1h).

Carousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel imageCarousel image