Aufsätze

 

Erika Steinert, Old Age Is No Barrier To Ambition, in Ästhetik & Kommunikation, Berlin, 2015, Heft 166/167, S.69-72

Erika Steinert, Gesunde Schulen in der deutsch-polnischen Grenzregion. Ein EU-Projekt an der Hochschule Zittau/Görlitz , in univerzita v Liberci 2014. S. 81-89 ISSN 1803-9782

Erika Steinert, SI-Clubs unterstützen Frauenhäuser. Wie hat sich die Arbeit der Frauenhäuser in den fast 40 Jahren ihres Bestehens entwickelt? In Soroptimist Intern. Mitteilungsblatt von Soroptimist International Deutschland: Violence Against Women. Ausgabe Nr. 157/10-2014, S. 13-16

Erika Steinert, Ulrike Schumacher (2014). Alternsgerechte Arbeitsplätze: Ein Gewinn für alle, in: Sozialwirtschaft, Heft 1, S. 24-25. link: http://www.sozialwirtschaft.nomos.de/archiv/2014/heft-1/

Erika Steinert, Ulrike Schumacher, Katja Bienek (2012). Partizipation älterer Menschen in der offenen Altenarbeit. Ein Vergleich zwischen ostsächsischen und US-amerikanischen Einrichtungen in Gesellschaftlicher Wandel – wohin? Innovative Entwicklungen in den Sozialwissenschaften. Regional, international. Festschrift für Erika Steinert, hrsg. von Gisela Thiele, Görlitzer Beiträge zu regionalen Transformationsprozessen Bd. 7. Frankfurt am Main: Peter Lang, S. 109-132 ISBN-978-3-631-60764-0

Erika Steinert, Senioren wollen aktiv sein und bleiben. Die Partizipation älterer Menschen in der offenen Altenhilfe ist ausbaufähig! in Sozialmagazin, die Zeitschrift für soziale Arbeit Heft 9 (2012), Weinheim: Beltz Juventa, S. 038-43, 6 Seiten

Erika Steinert, Elzbieta Rak, Almut Quittenbaum (2007). Soziale Arbeit und Bildung im grenzüberschreitenden Kontext. In Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit, Themenheft „Soziale Arbeit im europäischen und internationalen Kontext“, Dezember 2007

Steinert, E.(2006)."Wie Jugendliche an die Region binden?" in COLLOQUIUM OPOLE 2005- Polen- Deutsche- Tschechen, Nachbarschaft im 21. Jahrhundert, Opole, S.160-173, ISBN 83-7126-213-2

Steinert, E.(2005). "Güsa Grenzüberschreitende Partnerschaftsprojekte im Dreiländereck" in Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge (Hrsg.). Der soziale Dialog in Mitteleuropa, Multinationale Fachkonferenz zu Fragen sozialer Dienste/ BMBFSFJ, Berlin

Steinert, E.(2005). "Forschung und Entwicklung in der Sozialen Arbeit: Pragmatische Aspekte". In: Protokoll des Fachbereichstages Soziale Arbeit in München (FHM)

Steinert, E.(2004). Ansprache an die Teilnehmer, in Matthias Theodor Vogt, Jan Sokol und Eugeniusz Tomiczek, (Hrsg.)Kulturen in Begegnung. Collegium Pontes Görlitz- Zgorcelec- Zhorelec 2003, Wroclaw und Görlitz

Steinert, E. (2004). Momente grenzüberschreitender Zusammenarbeit. In: International vergleichende soziale Arbeit. Hans Günther Homfeldt, Katrin Brandhorst (Hrsg.), Grundlagen der Sozialen Arbeit. Band 10, Schneider Verlag Hohengehren GmbH

Steinert, E. (2003). Social Work in a Border Region: Professional self-Image, Professional Socialisation and Across Border Co-operation, Social Development ISSUES 2003

Steinert, E. (2003). Social Work in a Border Region: Professional Self-Image, Professional Socialisation and Across Border Cooperation. Social Development ISSUES 2003, Vol. 24, No. 1, Alternative Approaches to Global Human Needs, S. 33-39, ISBN 0147-1473

Steinert, E.(2003). "Soziale Arbeit im Grenzüberschreitenden Vergleich- Funktionsbestimmung der Hilfen zur Erziehung" Thematischer Brennpunkt von Hilfe, Schutz und Kontrolle in Grenzüberschreitender Kommunikation H.G.Homfeldt/ K.Brandhorst (Hrsg.)

Steinert, E. (2003). Buchrezension in: „Brennpunkte der sozialen Arbeit“, Fabian, T. & Schweikart, R. (Hrsg.), Leipziger Beiträge zur sozialen Arbeit , Band 4. Münster: Lit Verlag

Steinert, E. (2002). Ein Ansatz grenzüberschreitender Vernetzung und Qualifizierung von SozialarbeiterInnen vor dem Hintergrund der Erfahrungen im GÜSA-Projekt. In Wissenschaftliche Abhandlungen. Akademisches Koordinierungszentrum in der Euroregion Neiße Nr. VIII/2002, S. 72-81

Steinert, E. Zur Situation älterer und alter Frauen in der Grenzregion vor dem Hintergrund der Systemtransformation. Projektpräsentation im Rahmen gleichlautender Veranstaltung des GÜSA-Projektes. Hochschule Zittau/Görlitz, 24.04.2002

Steinert, E./Luutz,E. Jugend im Grenzland. Expertise für das Deutsche Jugendinstitut e.V., Regionale Arbeitsstelle Leipzig, 2002

Steinert, E. Ein Ansatz grenzüberschreitender Vernetzung und Qualifizierung von SozialarbeiterInnen vor dem Hintergrund der Erfahrungen im GÜSA-Projekt. Wissenschaftliche Abhandlungen. Akademisches Koordinierungszentrum in der Euroregion Neiße, Nr. VII/2002, S. 72-81

Steinert, E. Praxisbezug durch Projektstudium. Heinrich,P.(Hrgs.). 14. Glienicker Gespräch 2002. Der Beruf, die Praxis und das Studium - Entwicklungen, Wechselwirkungen, Modelle. Redebeitrag und Glienicker Thesen. Beiträge der Hochschule Nr. 20, S. 55-66

Steinert, E./Müller, H. (2001). Ostdeutsche SozialarbeiterInnen in der Grenzregion. Professionelles Selbstverständnis, berufliche Sozialisation und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. In: Preis, W. (Hrsg.) Soziale Arbeit als Gemeinschaftsaufgabe. Festschrift für Hermann Heitkamp. Berlin: VWB, 151-172.

Steinert, E. Einleitung. In Steinert, E. (Hrsg.). Die Ausbildung zur Professionalität Sozialer Arbeit in Polen, Tschechien und Deutschland. Peter Lang Verlag: Frankfurt am Main, Berlin, Bern New York, Paris, Wien, S. 7-11 ,2000 (auch in polnisch und tschechisch erschienen).

Steinert, E. Soziale Arbeit zwischen Professionalisierung und Professionalität. In Steinert, E. (Hrsg.). Die Ausbildung zur Professionalität Sozialer Arbeit in Polen, Tschechien und Deutschland. Peter Lang Verlag: Frankfurt am Main, Berlin, Bern, New York, Paris, Wien, S. 27-40 (auch in polnisch und tschechisch erschienen).

Steinert, E. / Müller, H. Zum professionellen Selbstverständnis deutscher SozialarbeiterInnen in der Euroregion Neisse. In Wissenschaftliche Abhandlungen, Liberec, S. 58-72.

Steinert, E. Professionelle Sozialarbeit in Deutschland. Implikationen grenzüberschreitender Zusammenarbeit. In Wissenschaftliche Abhandlungen, Liberec, S. 46-55.

Steinert, E. Wissenschaftliche Standards Qualitativer Sozialarbeitsforschung. In Steinert, E./Sticher-Gil, B./Sommerfeld, P. (Hg.). Sozialarbeitsforschung: was sie ist und leistet. Eine Bestandsaufnahme, Lambertus-Verlag, Freiburg, i. Br., S. 32-50.

Steinert, E. Zu den wissenschaftlichen Standards der dargestellten Forschungsprojekte. In: Steinert, E./Sticher-Gil, B./Sommerfeld, P. (Hg.). Sozialarbeitsforschung: was sie ist und leistet. Eine Bestandsaufnahme, Lambertus-Verlag, Freiburg, i. Br., Lambertus, S. 175-181.

Steinert, E. Grenzüberschreitende Vernetzung Sozialer Arbeit in der deutsch-polnisch-tschechischen Grenzregion. In: Die Verantwortung der Sozialen Arbeit für die Gestaltung des Sozialen. 3. Bundeskongress Soziale Arbeit 17.-19.09. Dresden. Tagungsband (i.Dr.)

Steinert, E. Grenzüberschreitende Sozialarbeit. In neue praxis 6/98, S. 609-613.

Steinert, E. An der Grenze und über die Grenze hinaus - Sozialarbeit mit und in Ost- und Mitteleuropa. In PS - Pro Sozial. Das Sächsische Magazin für Hochschule und Soziale Praxis Nr. 2, S. 7-11.

Steinert, E. Problemy socjalne pogranicza in Gospodarka 12/97, S.16.

Steinert, E. Zukunft-Sachsen-Haus. Anforderungen an Wohnbauten und Wohnumfeld zur Integration alter und behinderter Menschen. In Zukunft- Sachsen-Haus. Materialien vom Workshop am 04.12.96 an der Hochschule Zittau/Görlitz (FH), Institut für Bauwesen Zittau e.V.

Steinert, E. Zusammenarbeit im Europäischen Verbund. In "Familien im gesellschaftlichen Umbruch". Selbsthilfe und verbandliche Arbeit - soziale und familienpolitische Hilfen. Dokumentation einer Tagung des Familienbundes Deutscher Katholiken vom 21. bis 23.09.1994 in Görlitz, S. 73-74. Bonn.

Steinert, E. Gewalt in der Familie. In "Familien im gesellschaftlichen Umbruch". Selbsthilfe und verbandliche Arbeit - soziale und familienpolitische Hilfen. Dokumentation einer Tagung des Familienbundes Deutscher Katholiken vom 21. bis 23.09.1994 in Görlitz, S. 64-65. Bonn.

Steinert, E. Alter: Gestern - Heute. In Die Neue für Gehörlose. Zeitschrift für gehörlose und spätertaubte Menschen sowie ihre Freunde und Förderer 1/ 96, S. 28-29; 2/ 96, S. 20-22.

Steinert, E. Wohnungslosigkeit: Problemanalyse der Situation von Frauen. In Akademie für Sozialarbeit und Sozialpolitik e. V. (Hrsg.), Soziale Gerechtigkeit. Lebensbewältigung in der Konkurrenzgesellschaft. Verhandlungen des 1. Bundeskongresses Soziale Arbeit, S. 316-321. Bielefeld.

Steinert, E. Problematisierungen im Hinblick auf eine Kategorisierung wohnungsloser Frauen. In Gefährdetenhilfe Nr. 1, S. 1-3.

Steinert, E. Weibliches Unbehaustsein - wohnungslose Frauen im Spiegel des Selbst und der Helfenden. In Materialien zur Wohnungslosenhilfe, Heft 11, S. 19-30.

Steinert, E. Das Frauenhaus als Ort moralischer Entwicklung. In Lind/ Pollit-Gerlach (Hrsg.), Moral in "unmoralischer" Zeit. Zu einer partnerschaftlichen Ethik in Erziehung und Gesellschaft. Heidelberg.

Steinert, E. Interaktionsort Frauenhaus. In Neue Praxis 4/88, S. 275-290.

Comments