Anreise

Donnerstag, 18.08.2011


 Anfahrt mit der Bahn von Schameder nach Passau

Wiedersehen mit der Donau

 

Tageskilometer:

5

Tageshöhenmeter:

70

Tagessattelstunden:

1

Tagesfotos:

23

Tourkilometer:

5

Tourhöhenmeter

70

Toursattelstunden:

1

Tourfotos:

23

 

Route:

Wetter:

Unterkunft:

Zug-Anreise nach Passau über Frankfurt  und München

Heiter bis wolkig, sehr warm, 30°

Hotel Herdegen 35€ mit Frühstück

Die Anreise mit der Bahn verlief völlig problemlos, wenn man mal von etwa 40°  im Regionalexpress von München nach Passau absieht. Ich wusste noch nicht dass das nur ein Test für die Hitze während der Radtour sein würde. Eine ältere Dame fand dann eine Station vor Passau den Türöffner des Zuges nicht; wir suchten und fanden  dann in Passau gemeinsam eine Möglichkeit zur Rückfahrt. Nach dem Abendessen im Biergarten durchstreifte ich noch ein wenig durch die Altstadt

gebummelt und ging zum Fluss,
den ich  auf seinem Weg zum schwarzen Meer ein Stück weit begleiten würde. Morgen früh gibt’s ab 7.00 Frühstück, also gegen halb 11 zurück zum Hotel.
Da hatte ich die Rechnung ohne den uralten Mann an der Rezeption gemacht; der erzählte aufs Feinste unter anderem von Fahrradtouren durch Italien und natürlich an der Donau.
Ein sehr angenehmer Ausklang des Abends. Nun aber schnell ins Bett.

 

Comments