Iron Curtain Trail 
1. Teil Grünes Band: Travemünde - Oebisfelde

 

Montag, 27.06.2010

1.  Etappe von Travemünde nach Lassahn

Tourauftakt mit Blessuren

Tageskilometer:

85

Tageshöhenmeter:

477


Tagessattelstunden:

5,1

Tagesfotos:

17

Tourkilometer:

85

Tourhöhenmeter:

477

Toursattelstunden:

5,1

Tourfotos:

17

 

Route:

Wetter:

Unterkunft:

Lübeck - Travemünde - Schönberg- Lüdersdorf - Dechow - Lassahn am großen Schaalsee

Sonnig und warm, super Wetter




Mit der Fähre fuhren wir zunächst hinüber nach Travemünde, wo der deutsch-deutsch Grenzweg Richtung Süden beginnt.

















Vorbei am riesigen Viermastsegler "Passat" führte der Weg zunächst über gut ausgebaute, fast autofreie Wege in Richtung Süden, um dann bei Schönberg nach Westen zur ehemaligen Grenze abzubiegen.


























Entlang dem Ratzeburger See führte unser Weg durch schön restaurierte Dörfer über immer noch gute Wege.













Dann führte uns das GPS-Gerät plötzlich zu einem fast zugewachsenen Weg, in den wir ohne das GPS niemals eingebogen wären.










Steil und sandig gings abwärts zu einem See, schön in die Natur eingebettet. Leider wurden wir durch Mücken an einer Pause gehindert - während der Fahrt lassen die einen weitgehend in Ruhe.






Über Waldpfade führte unser Weg in Richtung großer Schaalsee. Später fuhren wir durch offenes Gelände und Dörfer, bevor wir unsere Unterkunft in unmittelbarer Nähe dieses großen Sees erreichten. Als wir abends nach dem Essen hinunter zum See gingen, wurden wir abermals von recht großen Mücken attakiert. Wir zogen uns dann zügig in den Hotel eigenen Biergarten zurück.