Auditives EMDR - Hilfe zur Selbsthilfe

Auditives EMDR ist eine Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen, die verstärkt mit emotionalen Belastungen fertig werden müssen.

Dazu zählen
- Hochsensible,
- Hochbegabte und
- Menschen mit AD(H)S ebenso wie
- beruflich unter Druck Stehende und
- durch ihre Lebensgeschichte in ihren Gefühlen Verletzte.

Das Ziel: Mit auditivem EMDR als Hilfe zur Selbsthilfe sich dauerhaft von belastenden Gefühlen befreien.


Dr. rer. pol. Ayleen Scheffler-Hadenfeldt
Heilpraktikerin für Psychotherapie

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) ist einfach anzuwenden, effizient und befreit dauerhaft von belastenden Gefühlen. Deshalb wird EMDR therapeutisch insbesondere zur Auflösung von Traumata, aber auch bei anderen intensiven Gefühlen wie z.B. Panikstörungen oder Prüfungsangst eingesetzt.

Es gibt drei Anwendungsformen von EMDR

-        visuell über Sehen,

-        auditiv über Hören und

-        taktil über Fühlen,

die alle drei auf vollkommen natürliche Weise die gezielte Verarbeitung von Emotionen unterstützen.

 

Visuelles EMDR wirkt dabei regelmäßig am stärksten und wird deshalb vorrangig in der Psychotherapie angewendet. Auditives EMDR ist meistens etwas sanfter in seiner Wirksamkeit, so dass es besonders gut auch zur Eigenanwendung und Selbsthilfe geeignet ist. Taktiles EMDR bezieht zusätzlich den Körper mit ein.

In meiner Psychotherapiepraxis setze ich visuelles EMDR vor allem für Traumatherapie und bei Angststörungen, auditives EMDR therapiebegleitend und als Hilfe zur Selbsthilfe sowie alle drei EMDR-Anwendungen zur ganzheitlichen spirituellen Entwicklung ein. In der Regel arbeite ich ganzheitlich mit Erwachsenen.

Doch EMDR ist auf jedes Alter anwendbar. Auditives EMDR kann deshalb auch manchmal eine gute Selbsthilfe für verhaltensauffällige Kinder sein. Dazu biete ich Elternberatung an. Zur Unterstützung der ganz Kleinen habe ich außerdem den Elternratgeber „EMDR für Babys, Elternschule für Ihr Baby im 1.Lebensjahr“ veröffentlicht.

Lassen Sie sich von mir individuell dazu beraten, in welcher Form EMDR Sie oder Ihr Kind am besten emotional verarbeitend unterstützen kann. Manchmal ist ein psychotherapeutisches Vorgehen zwar notwendig, aber grundsätzlich ist es mein Hauptanliegen, Ihnen mit der auditiven EMDR-Anwendung eine Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. Die auditive EMDR-Methode ist zu wertvoll, um in der alleinigen Hand von Psychotherapeuten zu bleiben, so dass ich sie Ihnen zur Eigenanwendung ans Herz legen möchte.

Mein Wunsch für Sie: Nutzen Sie auditives EMDR als Hilfe zur Selbsthilfe und befreien Sie sich selbstbestimmt und dauerhaft von belastenden Gefühlen.