Hírek‎ > ‎

Filmpräsentation: "Wir Juden aus Breslau" (Pressemitteilung im Anhang), ELTE, BTK Gólyavár, Maria-Theresia Saal, am Mittwoch, den 26. September 2018, 18.00.

Tamás Selmeczi, 2018. szept. 25. 6:37   [ 2018. szept. 25. 6:40 frissítve ]

Pressemittteilung

 

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, unterstützt von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Warschau und der polnischen „Never Again“ - Association sowie vielen anderen polnischen, ungarischen, rumänischen und deutschen Institutionen, werden wir Berliner Regisseure den preisgekrönten Kinodokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau“ vom 15.9. – 16.10.18 in 18 polnischen Städten sowie in Budapest und Oradea (Rumänien) persönlich präsentieren und in Diskussionen mit dem Publikum die Inhalte des Films vertiefen.

 Gerade in diesen Zeiten ist allein das Zustandekommen dieser Tour alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Ohne die couragierte Bereitschaft der Veranstalter vor Ort wäre sie undenkbar gewesen. Wir Filmemacher danken allen beteiligten Kinos, Universitäten, Museen, Schulen, Bibliotheken, Jüdischen Gemeinden und Stadtverwaltungen.

Nach der Weltpremiere im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt in Wróclaw am 6.11.2016 ist der Film überaus erfolgreich bereits in über 150 deutschen Kinos gelaufen und wurde auf nationale und internationale Festivals eingeladen. Besondere Höhepunkte waren Einladungen zu diversen Jüdischen Filmfestivals in den USA im Jahr 2017 und eine große Gastspielreise in Israel im Frühjahr 2018.

 Die nun bevorstehende Tour in Polen, Ungarn und Rumänien ist uns eine besondere Herzensangelegenheit. Es würde uns freuen, wenn Sie dieses Vorhaben mit Ihren Mitteln unterstützen und publik machen würden.

 Alle Infos zum Film selbst hier: www.judenausbreslaufilm.de

 Gerne erteilen wir auf Anfrage weitere Auskünfte und stellen Ihnen zusätzliches Material zur Verfügung.

 Mit freundlichen Grüßen     Karin Kaper und Dirk Szuszies

 Karin Kaper Film GbR

Naunynstr.41a

10999 Berlin

Tel: 0160 493 40 29  und 0160 305 42 75

kaperkarin@web.de

Ċ
Tamás Selmeczi,
2018. szept. 25. 6:37
Comments