Király Edit

Dr. Király Edit
egyetemi docens / Universitätsdozentin

1. Tanulmányok, végzettség, tudományos fokozatok
1977-1985     ELTE BTK német-magyar majd német-szociológia szak
1985              német nyelv és irodalom szakos tanári diploma valamint szociológia szakos diploma
1998              Dr phil. fokozat megszerzése a Bécsi Egyetemen
2014              Habilitációs fokozat megszerzése az ELTE-n

2. Munkahelyek, beosztások, szakmai életút
1985-1986    családgondozó a Terézvárosi Családsegítő Központban
1986-1990    gimnáziumi tanár előbb a Táncsics Mihály majd a Városmajori Gimnáziumban
1990-1991    német nyelvtanár az International House Nyelviskolában
1991-1992    tanársegéd az ELTE BTK Német Nyelvtanárképző Központban
1992-            tanársegéd az ELTE Germanisztikai Intézetében
1999-            adjunktus az ELTE Germanisztikai Intézetében
2015-             docens az ELTE Germanisztikai Intézetében

3. Kutatási tevékenység, projektek
2001-2003    a „Herrschaft, ethnische Differenzierung und Literarizität. Fremd und Selbstbilder in der Kultur Österreich-Ungarns 1867-1918“ című projekt munkatársa (Osztrák Tudományos Akadémia)
2004-2005    a „Zentren und Peripherien. Kulturen und Herrschaftsverhältnisse in Österreich-Ungarn 1867-1918“ című projekt munkatársa (Osztrák Tudományos Akadémia)
2006-2008    „’Schleichwege’: Inoffizielle Begegnungen und Kontakte sozialistischer Staatsbürger“ című projekt munkatársa (Volkswagen-Alapítvány)
2009-2010    „Az identitás terei. Kulturális topográfiák az Osztrák-Magyar Monarchia német nyelvű kultúrájában“ című projektben közreműködő (OTKA)
2015-2017    „An der Donau. Ein europäisches Literaturprojekt“ A Baden-Württemberg tartomány által támogatott projekt az ELTE Germanisztikai Intézete és a tübingeni Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde együttműködésében

kutatási terület: XIX. és XX. századi németnyelvű irodalom, német-magyar kapcsolattörténet, utazási irodalom, irodalmi térábrázolás, téralkotás, Duna-irodalom.

4. Oktatási tevékenység, kurzusok
Kurzusok: Prózatörténet (BA), Drámatörténet (BA), Líratörténet (BA), Szövegfeltárás (BA), Határműfajok (BA), Régiók és médiumok (BA), Korszakok és stílusok (MA) Vizuális médiumok (BA) Szerzői életművek (MA)
Záródolgozatok konzulense

5. Társasági tagságok
Heimito-von-Doderer-Gesellschaft

6. Kitüntetések, díjak, ösztöndíjak
1995-1998    Franz-Werfel-ösztöndíj, Bécs
2003             Paul-Celan fordítói ösztöndíj, Bécs IWM
2006             Franz-Werfel habilitációs ösztöndíj, Bécs
  Gesellschaft Ungarischer Germanisten

7. Nyelvismeret
német: felsőfok
angol: felsőfok

8. Publikációk
Király Edit (1998): Drachen, Hexen und Dämonen. Heimito von Doderers Geschichtspoetik (témavezető: Prof. Wendelin Schmidt-Dengler) 



Szerkesztett kötetek
Breier, Zsuzsa/ Király, Edit/ Thumm, Angelika: Die Erinnerung in der deutschsprachigen Literatur. Budapester Beiträge zur Germanistik (32) Budapest 1998.
Heindl, Waltraud/ Király, Edit/ Millner, Alexandra: Frauenbilder, feministische Praxis und nationales Bewußstsein in Österreich-Ungarn 1867-1918. Tübingen, Basel: Francke 2006. (=Kultur – Herrschaft – Differenz Bd. 8)
Hainz, Martin A./ Király, Edit/ Schmidt-Dengler, Wendelin: Zwischen Sprachen unterwegs. Wien: Praesens 2006.

Esszék, tanulmányok
Király Edit (1985): "A személyiség megszilárdulása". Robert Musil "Törless iskolaévei" című regénye, in: Az elemzés kalandjai 2, Szerk. Balassa Péter, Kovács András Bálint. Budapest.
Király Edit (1993): Egy ordas eszmény. Hermann Hesse "Pusztai farkas"-áról, in: Pannonhalmi Szemle 1993/3.
Király Edit (1996): Der trübe Spiegel einer toten Zeit. Berlin im "Buch der Erinnerung" von Péter Nádas. In: Berliner Beiträge zur Hungarologie, Berlin 1996 Nr 9.
Király Edit (1996): Was ernstzunehmende Autoren über Drachen zu berichten haben. Das Drachen-Motiv in Doderers "Die Dämonen". In: Die Unzulänglichkeit aller philosophischen Engel. Festschrift für Zsuzsa Széll, Hrsg. Imre Kurdi und Péter Zalán, Budapest.
Király Edit (1997): Späte Abenteuerer. In: "Erst bricht man Fenster. Dann wird man selbst eines." Zum 100. Geburtstag von Heimito von Doderer, Hrsg. Gerald Sommer und Wendelin Schmidt-Dengler, Ariadne Press.
Király Edit (1997): "und die Fenster sind überall dunkel". Wege in Budapest und Wien. In: "...als hätte die Erde ein wenig die Lippen geöffnet...". Topoi der Heimat und Identität. Hrsg. Péter Zalán und Peter Plener. In: Budapester Beiträge zur Germanistik (31) Budapest.
Király Edit (1998): Fiktive Dokumente der Erinnerung. Über Doderers Hexenmanuskript. In: Die Erinnerung in der deutschsprachigen Literatur, Hrsg. Zsuzsa Breier, Edit Király, Angelika Thumm, Budapester Beiträge zur Germanistik (32) Budapest.
Király Edit (1998): Deutscher Essay eines Ungarn. Péter Nádas's Lehrbeispiele. In: Nationale Identität. Aspekte, Probleme und Kontroversen in der deutschsprachigen Literatur, Hrsg. Joanna Jablkowska, Malorzata Pólrola, Lódz.
Király Edit (1999): Ökölbalett. Portré Werner Koflerről, in: Tiszatáj, 1999/2.
Bernhard Fetz, Klaus Kastberger, Edit Király, Dániel Lányi (1999): "Szigliget - gegen den Strich". In: Wahlbekanntschaften. Literarische Beziehungen zwischen Österreich und Ungarn 1989 bis 1999, hrsg. v. Mária Mayer-Szilágyi u. Margot Wieser, Wien - Paul Zsolnay Verlag.
Király Edit (2000): "Bergwandern im Kopf". Metaphern des Schreibens bei Werner Kofler. In: Die Lebenden und die Toten. Hrsg. Markus Knöfler, Márta Nagy, Peter Plener, Budapest.
Király Edit (2000): Böhmische Dörfer mit Schloß. Libuše Moníkovás Roman "Die Fassade" als Kafka-Paraphrase. In: Netz-Werk. Hrsg. Endre Hárs, Márta Horváth, Erzsébet Szabó, Szeged.
Király Edit (2001): Der Schriftsteller als Mediavist: Der Fall Heimito von Doderer. In: „swer sînen vriunt behaltet, daz ist lobelîch”. Festschrift für András Vizkelety. Piliscsaba - Budapest.
Király Edit (2002): Die unsichtbare Metropole. Wien in ungarischen Reiseführern der Jahrhundertwende. In: Jahrbuch der Ungarischen Germanistik.
Király Edit (2002): „Vom Podium der Landstraße herab”. Zur Rhetorik des Zu-Fuß-Gehens in Walsers Bleistiftgebiet. In: Entdeckungen. Über Jean Paul, Robert Walser, Konrad Bayer und anderes. Hrsg. Klaus Bonn, Edit Kovács, Csaba Szabó. Frankfurt a. M. (=Debrecener Studien zur Literatur Bd.9)
Király Edit (2004): In Einklang bringen was sich widerspricht. Ein ungarischer Gedächtnisort in Wien. In: Kerekes, Amália/ Millner, Alexandra/ Plener, Peter/ Rásky, Béla (Hg.): Leitha und Lethe. Symbolische Räume und Zeiten in der Kultur Österreich-Ungarns. Tübingen: Francke (Kultur – Herrschaft – Differenz Bd. 6)
Király Edit (2004): Enzyklopädist der Einzelfälle. Über das Sammeln in Heimito von Doderers Roman Die Dämonen. In: Gerald Sommer (Hrsg.): Gassen und Landschaften. Heimito von Doderers „Dämonen” vom Zentrum und vom Rande aus betrachtet. Würzburg: Königshausen & Neumann. (=Schriften der Heimito von Doderer-Gesellschaft Bd. 3)
Király Edit (2005): Die Donau im Spannungsfeld von Öffnung und Abgrenzung. In: Kakanien revisited, http://www.kakanien.ac.at/beitr/fallstudie/EKiraly2.pdf
Király Edit (2006): Vom Silberband zur Sandbank. Die Frau in Landschaftsbildern der Habsburger-Monarchie. In: Heindl, Waltraud / Király, Edit/ Millner, Alexandra (Hg.): Frauenbilder, feministische Praxis und nationales Bewußstsein in Österreich-Ungarn 1867-1918. Tübingen, Basel: Francke. (=Kultur – Herrschaft – Differenz Bd. 8)
Király Edit (2006): Die Zärtlichkeit des Kartografen. Die Reiseberichte des Felix Kanitz. In: Hárs, Endre/ Müller-Funk, Wolfgang/ Reber, Ursula/ Ruthner, Clemens (Hg.): Zentren und Peripherien in Herrschaft und Kultur Österreich-Ungarns. Tübingen, Basel: Francke (=Kultur – Herrschaft – Differenz Bd. 7)
Király Edit (2006): Umwege des Übersetzens. In: Martin A. Hainz, Edit Király, Wendelin Schmidt-Dengler (Hrsg.): Zwischen Sprachen unterwegs. Wien: Praesens.
Király Edit (2006): Tore und ihre Hüter. Eine feierliche Eröffnung und ihr Medienecho im Jahre 1896 in Ungarn. In: Kakanien revisited, http://www.kakanien.ac.at/beitr/emerg/EKiraly1.pdf
Király Edit (2006): Kapuk és őrök. [Tore und ihre Hüter] In: Kerekes Amália, Orosz Magdolna, Teller Katalin (Hg.): A perem felől. Médiakonfigurációk és emergenciák 1900/2000 [Emergenzen am Rande 1900/2000] Budapest: Gondolat.
Király Edit (2006): „Ruppige Grunderlebnisse“. Zeitformen des Bruchs in der österreichischen Literatur nach 1918. In: Renata Cornejo (Hrsg.): Wende – Bruch – Kontinuum. Die moderne österreichische Literatur und ihre Paradigmen des Wandels.
Király Edit (2006): „Jeder kann die Donau sein“. Postmoderne Entwürfe des Flusses bei Claudio Magris und Péter Esterházy. In: Wassersprachen. Hrsg. Klaus Kastberger, Linz.
Király Edit (2007): Genialische Geographien. Landschaftsinszenierungen in Marie Eugenie delle Grazies Roman „Donaukind“. In: Amália Kerekes/ Magdolna Orosz/ Katalin Teller: Pop in Prosa. Erzählte Populärkultur in der deutsch- und ungarischsprachigen Moderne. Frankfurt a. M. : Peter Lang. (=Budapester Studien zur Literaturwissenschaft; Bd. 11.)
Király Edit (2008): Süßwasser- und Felsenmeere: Wunderbare Geografien im Roman des künftigen Jahrhunderts von Maurus Jókai. In: Kakanien revisited,
http://www.kakanien.ac.at/beitr/emerg/EKiraly3.pdf
Király Edit (2008): Hordozható eszmék? Az Aktion Sühnezeichen és magyar kapcsolatai (1969–1989). In: Régió 2008/3
Király Edit (2008): Tükör és vitrin. Thomas Mann és az irodalmi szerepjáték. In: Helikon 2008/3
Király Edit (2009): Zu dritt auf dem Deck: Lady Montague, Grillparzer und Esterházy auf der Donau-Reise. In: Attila Bombitz, Renata Cornejo, Slawomir Piontek, Eleonora Ringler-Pascu (Hg.): Österreichische Literatur ohne Grenzen. Gedenkschrift für Wendelin Schmidt-Dengler. Wien: Praesens.
Király Edit (2009): Heimito von Doderers „Die Dämonen”: Roman des Romans. In: Károly Csúri, Attila Bombitz: Brüchige Welten. Von Doderer bis Kehlmann.
Einzelinterpretationen. [= Österreich-Studien Szeged 4] Wien: Praesens.
Király Edit (2009): Majestät in Bettlergewand. Figuren der Landschaftsverbesserung am Beispiel der großen Donauregulierung in Wien 1870-1875. In: Károly Csúri/ Magdolna Orosz/ Zoltán Szendi (Hrsg.): Massenfeste. Ritualisierte Öffentlichkeiten in der mitteleuropäischen Moderne. Frankfurt a. M.: Peter Lang (Budapester Studien zur Literaturwissenschaft Bd. 14) pp. 251-262.
Király Edit (2009): A koldus fenség. A tájkorrekció alakzatai a nagy bécsi Duna-szabályozás példáján. In: Károly Csúri, Magdolna Orosz, Zoltán Szendi:
Tömegek és ünnepek. A nyilvánosság rítusai a közép-európai modernségben. Budapest: Gondolat, pp. 277-287.
Király Edit (2009): Periphere Topographien. Von Kisch bis Kanitz: ein Krebsgang. In: Imre Kurdi (Hrsg.): Konnte Rilke radfahren? Die Faszination des Biographischen in der deutschen Literatur. Gedenkschrift für Ferenc Szász. Frankfurt a. M.: Peter Lang, pp. 223-235.
Király Edit (2010): Der Kongo fließt durch Ungarn. Literarische Grenzinszenierungen am Beispiel der Donau. In: Wladimir Fischer, Waltraud Heindl, Alexandra Millner, Wolfgang Müller-Funk (Hrsg.): Räume und Grenzen in der österreichisch-ungarischen Monarchie von 1867 bis 1914. Tübingen, Basel: Francke (=Kultur – Herrschaft – Differenz Bd. 11), pp. 49-110.
Király Edit (2010): Bretter die die Welt bedeuten? Österreichische Gegenwartsstücke auf ungarischen Bühnen. In: Arnulf Knafl (Hrsg.): Kanon und Literaturgeschichte. Wien: Praesens.
Király Edit (2010): Portable Projects? Die Aktion Sühnezeichen und ihre ungarischen Verbindungen (1969–1989). In: Wlodzimierz Borodziej, Jerzy Kochanowksi, Joachim von Puttkamer (Hgg.): "Schleichwege”: Inoffizielle Begegnungen sozialistischer Staatsbürger zwischen 1956 und 1989. Köln: Böhlau.
Király Edit (2010): An der Grenze des Erlaubten. Ungarische Kontakte der Aktion Sühnezeichen in den 1980er Jahren. In: Journal of Modern European History. Vol. 8./2010/2. pp. 221-241.
Király Edit (társszerző) (2010): Előszó. In: Fenyves Miklós, Iványi-Szabó Rita, Orosz Magdolna, Tóth Ildikó (szerk.) Terepszemle. Utazások a Monarchia német nyelvű publicisztikájában. Budapest: Gondolat, pp. 31-37.
Király Edit (2012): „Aus dem Garten in die Wildnis“ Die deutsche Sprache, Pest und die Donau in den Reiseberichten von Johann Georg Kohl. In: Wynfried
Kriegleder, Andrea Seidler und Jozef Tancer (Hgg.): Deutsche Sprache und Kultur im Raum Pest, Ofen und Budapest. Bremen: edition lumière, pp. 211-224.
Király Edit (2011): Alphabete des Navigierens. In: „Glühende Hyazinten und Tulipanen und Rosen“. Für Magdolna Orosz zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. András F. Balogh und Péter Varga. Budapest 2011, pp. 20-30. (=Budapester Beiträge zur Germanistik 57)
Király Edit (2012): A saját szem. XIX. századi dunai utazások - papíron. In: Utak és kalauzok. Változatok az Osztrák-Magyar Monarchia topográfiájára. Szerk. Fenyves Miklós, Kerekes Amália, Kovács Bálint, Orosz Magdolna. Budapest: Gondolat Kiadó 2012, pp. 13-22.
Király Edit (2012): Das „Österreichische” übersetzen. In: Grosso, Francois, Armin Hölter (Hgg.): Doderer-Gespräche I. Würzburg: Königshausen und Neumann 2012, pp. 61-69.
Király Edit (2012): Donau. In: Dallinger, Petra-Maria, Martin Huber, Bernhard Judex, Klaus Kastberger, Manfred Kern, Manfred Mittermayer, Daniela Strigl (Hgg.): Stichwörter zur OÖ. Literaturgeschichte. Eine Auswahl. Bd. 1. Linz: Stifterhaus, pp. 111-119.
Király Edit (2013): Mit eigenen Augen reisen. Buchfahrten auf der Donau im 19. Jahrhundert. In: Orosz Magdolna, Fenyves Miklós, Kovács Bálint (Hgg.): Habsburg bewegt. Topografien der Moderne. Frankfurt a. M.: Peter Lang, pp. 15-24.
Király Edit (2014): "Die Feuersäule des Weltverkehrs". Reiseberichte über Dampfschifffahrten auf der Donau 1830-1845, András F. Balogh und Christoph Leitgeb (Hgg.): Reisen über Grenzen in Zentraleuropa. Wien: Praesens, pp. 47-60.
Király Edit (2014): Auf Spuren Reisen. Thomas Stangls afrikanische Textlandschaften. In: Arnulf Knafl (Hrsg.): Reise und Raum. Ortsbestimmungen der österreichischen Literatur. Wien: Praesens, pp. 148-159.
Király Edit (2015): Literarische Landnahmen. Banat und Banatdeutsche bei Adam Müller-Guttenbrunn und Ferenc Herczeg. In: Andrea Seidler, Wynfried Kriegleder, Josef Tancer (Hgg.): Deutsche Sprache und Kultur im Banat. Studien zur Geschichte, Presse, Literatur und Theater, sprachlichen Verhältnissen, Wissenschafts-, Kultur- und Buchgeschichte, Kulturkontakten und Identitäten. Bremen: Edition Lumiere, pp.227-236.

Fordítások

Regény
Libuše Moníková: A homlokzat.M.N.O.P.Q. Budapest Európa 1997.
Heimito von Doderer: A slunji vízesés, Budapest Magvető 2000.

Elmélet (könyvalakban)
Jürgen Habermas: A kommunikatív cselekvés elmélete, 1-2 Vál. Rényi Ágnes és Somlai Péter, Ford. Felkai Gábor, Király Edit. (Theorie des kommunikativen Handelns) Budapest 1986.
Hans-Robert Jauss: Egy posztmodern esztétika védelmében. (Für eine postmoderne Ästhetik) In: H.- R. Jauss: Recepcióelmélet - esztétikai tapasztalat - irodalmi hermeneutika. Irodalomelméleti tanulmányok. Osiris Budapest 1997.
Joseph Beuys: Mi a művészet? (Was ist Kunst?). Budapest: Metronóm Kiadó 2001.
Hans Blumenberg: Hajótörés nézővel. Budapest: Atlantisz 2006.



monográfia:
„Die Donau ist die Form”. Strom-Diskurse in Texten und Bildern des 19. Jahrhunderts. Wien: Böhlau 2017. p. 440.


tanulmányok:

Erzählen ohne Zeit. Das Album als narratives Muster in Márton Lászlós Schattige Hauptstraße. In: Barbara Beßlich, Ekkehard Felder (Hgg.): Geschichte(n) fiktional und faktual. Literarische und diskursive Erinnerungen im 20. und 21. Jahrhundert. Unter Mitarbeit von Anna Mattfeldt u. Bernhard Walcher. Frankfurt a. M.: Peter Lang 2016 (=Jahrbuch der internationalen Germanistik). pp. 187-200.

Die langen Schüsse und ihr verkürzter Widerhall. In: Vahidin Preljevic, Clemens Ruthner (Hgg.): „The Long Shots of Sarajevo“ 1914 Ereignis – Narrativ – Gedächtnis. Tübingen: A. Francke 2016. pp.491-504. (=Kultur – Herrschaft – Differenz; 22)


Comments