Tools‎ > ‎

Tools: For Your Eyes Only

Installation for 'The Second Explodes'  @Kunsthalle Eurocenter Lana, It. 
























The Second Explodes ist Titel und Programm der Austellung-innerhalb von kurzer Zeit veranstalten die Kunstlerinnen eine Explosion an Aktivitäten,
die als ein grosses Happening zu versehen sind. Gezeigt werden Filme, Performances, Zeichnungen, Malerei, Installationen und

Soundarbeiten. Ein Zeremonienmeister begleited die Besucherinnen durch die Actionen und Kunstwerke.

http://kunsthalleeurocenter.wordpress.com/2014/03/21/the-second-explodes/


http://trendbeheer.com/2014/05/06/the-second-explodes-kunsthalle-eurocenter/

https://sites.google.com/site/llnrdnbrg2/home

http://www.quartair.nl/





“The Second Explodes” refers to an explosion of art activities that took place within a short period of time in Lana, Italy. Dutch artists from Den Haag visited Lana within the context of an artist's exchange between Southern Tirol and Den Haag. This project is the result of a longer period of international contacts starting in 2009. These contacts have varied in nature and took place on different European locations as Pécs-Hungary, Sarajevo-Bosnia Herzegovina, Den Haag-the Netherlands and Bolzen/Lana-Italy). In a sense, this process of growing networks can be seen as an explosion as well. The participating artists within the current project are all connected to one or more of these networks, which is why they have been invited.

“The Second Explodes” was a multi-disciplinary event in time and place and has lead to a series of site-specific works, (interactive) performances, happenings and a local ArtWalk. The main results of the project were shown as an exhibition at Kunsthalle Eurocenter and consisted of live performances, drawings, paintings, sculptures, videos, installations and a sound performance. During the opening of the exhibition, a master of ceremonies accompanied the visitors and introduced the works and artists to the crowd.


Artists: Jessy Rahman, Marlies Adriaanse, Elizabeth de Vaal, Erik-Jan Ligtvoet,

Topp&Dubio, Ingrid Rollema,

Kees Koomen, Maarten Schepers, Ellen Rodenberg, Mike Rijnierse, Ludmila Rodrigues, Stefanie Scholte,

Pietertje van Splunter, Geeske Harting, Maite Louisa, Diána Zékány, Csaba Nemes

 


Freitag, 02.05.2014
20h Eröffnung mit Performances

Samstag, 03.05.2014
Programm
11h Ludmila Rodrigues: Performance –
Werkbank Lana
11.30h Maarten Schepers: Artwalk –
Werkbank Lana
13h Industrial-Area-PicNic –
Kunsthalle Eurocenter

 

Die Achtzehn Künstlerinnen und Künstler die im Rahmen eines von der Werkbank organisierten Künstleraustausches zwischen den Niederlanden und Südtirol für eine Woche nach Lana kommen, lassen sich auf das spezifische Konzept der Kunsthalle Eurocenter mit seinen zwei eventorientierten Ausstellungstagen ein. „The Second Explodes“ ist der Titel der Ausstellung die am Freitag, 02. Mai um 20 Uhr mit mehreren Performances in der Kunsthalle Eurocenter eröffnet wird und am darauffolgenden Tag von 11 bis 18 Uhr zugänglich ist. Der Titel ist auch Programm, innerhalb von kurzer Zeit veranstalten die Künstlerinnen und Künstler eine Explosion an Aktivitäten. Die oberflächlich scheinende flüchtigen Begegnungen zwischen Kunstwerken, Publikum, Künstlerinnen und Künstlern werden zum Experimentierfeld für die Konzentration von Ereignissen, die den Beginn eines Flusses von Assoziationen darstellen. Ein Zeremonienmeister begleitet die Besucher durch die Aktionen und Kunstwerke und lenkt dabei die Aufmerksamkeit.

The Second Explodes ist ein multidisziplinäres Ereignis in Raum und Zeit, mit und von Künstlerinnen und Künstlern, die Erfahrung mit prozesshaften Events und Inszenierungen haben. Neben bereits bestehenden Kunstwerken, werden vor allem orts-spezifische Arbeiten die in den Tagen vor der Ausstellung entstehen, sowie Performances gezeigt. In der Schau sind zudem Filme, Performances, Zeichnungen, Malerei, Installationen und Soundarbeiten integriert. Die Gesamtheit der Ausstellung bzw. der Aktionen versteht sich dabei als ein großes Happening.
Am Samstag, den 03. Mai um 11 Uhr findet eine Performance von Ludmila Rodrigues im Innenhof der Werkbank, im Dorfzentrum von Lana statt. Von dort startet um 11.30 Uhr der Artwalk mit Maarten Schepers in Richtung der Kunsthalle Eurocenter in der Industriezone wo um 13 Uhr ein Industrial-Area-PicNic abgehalten wird.

Ausstellung: 03.05.2014 10.00 – 18.00h