Museumsbahnen‎ > ‎

Museum für Stellwerkstechnik

Wie hat die Eisenbahn vor 50 oder 100 Jahren funktioniert? Ohne Zugsicherung durch Signale und Fernsprech-möglichkeiten wären die Züge nicht gefahrlos unterwegs gewesen.

Das Museum für alte Stellwerkstechnik in Hagen-Vorhalle ist in dem modernen, noch arbeitenden Stellwerk in der Hartmannstr. 20a untergebracht und wurde von den Eisenbahnern in ihrer Freizeit aufgebaut. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Museums öffnen -nach vorheriger Terminabsprache- ihre Türen und geben interessante Einblicke in die Geschichte der Stellwerkstechnik bei der Deutschen Bahn. 
 

20-IMG_2607 20-IMG_2592
[_BILD 20.08_]
20-IMG_2616 20-IMG_2615



Siehe auch mein Bericht im GeoCache.BahnBlog: Technik die begeistert


Comments