3,86 km Schwimmen - 180 km Radfahren - 42,195 km Laufen

Die Distanzen erscheinen unvorstellbar lang. Jede für sich genommen ist eine schwere Prüfung für einen Freizeitsportler.
Aber zusammen bilden sie die ultimative Herausforderung für jeden leidenschaftlichen Ausdauersportler, das Herz und die Seele des Triathlon-Sports:
den Langdistanz-Triathlon.


Es erscheint zunächst unmöglich, diese drei Distanzen hintereinander zu bewältigen. Aber es ist möglich. Auch wenn das Zeitlimit bei nur 15 Stunden liegt. Ein paar tausend durchtrainierte Männer und Frauen schaffen es jedes Jahr - eine Elite?
Wie wäre es, wenn Sie dazu gehören könnten?

Sie glauben, das ist nur etwas für Profisportler und Ausnahme-Athleten? Für Menschen, die nicht voll im Berufsleben stehen und keine Kinder haben?
Auf viele Langdistanz-Triathleten trifft dieses Bild gar nicht zu. Die wahren Helden dieses Sports sind die Familienväter und -Mütter. Die voll Berufstätigen. Menschen wie du und ich, Freizeitsportler.

Aber wie soll man das schaffen? Welche Ausrüstung wird benötigt? Wie trainiert man zeitsparend und zielführend? Muss man eine spezielle Ernährung einhalten? Wie bringt man Familie, Beruf und Sport unter einen Hut? Und wie hält man am Wettkampftag der stundenlangen Belastung stand? Wie schafft man es, nach der ganzen Quälerei noch lächelnd ins Ziel zu laufen?

Ich habe mir 2009 ein Lebensziel verwirklicht und bin beim Ostseeman nach 14 Stunden und 11 Minuten über die Ziellinie gelaufen.
In jahrelanger Kleinarbeit musste ich mir all diese Fragen beantworten. Drei Jahre zuvor scheiterte ich noch an den unglaublich großen Strapazen, die ein Ironman-Triathlon mit sich bringen kann.

Sie suchen eine Anleitung, wie Sie sich ganz unkompliziert einen Traum erfüllen können? Lesen Sie mein Buch und erfahren Sie, wie Sie das Ziel erreichen und nebenbei Ihr Leben verändern. Trainieren Sie nach meinen Plänen und profitieren Sie von meiner Erfahrung. Sie müssen nicht mehr herumexperimentieren, ich gebe Ihnen ganz konkrete Tipps.

Werden Sie ein Langdistanz-Triathlet!


Platz 1 der Bestseller-Liste bei amazon.de

Berlin, 12.10.2010 - "Einmal im Leben Langdistanz-Triathlon" ist zum ersten Mal auf Platz 1 der Bestseller-Liste in der Kategorie "Bücher > Sport & Fitness > Fun-, Trend- & Extremsport > Triathlon". Der Verkaufsrang: 4020.


Lions Freunde begeistert vom "Abenteuer Ausdauersport"

Lutherstadt Eisleben, 08.10.2010 - "Abenteuer Ausdauersport"  im örtlichen Lions Club war ein voller Erfolg. Referent Ulf Fischer erhielt von den Lions Freunden viele positive Rückmeldungen zu seinem spannenden Vortrag.


Bernd Wessel schreibt per E-Mail:

Hallo Ulf,

da meine Begeisterung eigentlich kein Ende nimmt muss ich dir einfach schreiben.

Durch einen puren Zufall bin ich über iTunes auf deinen Podcast gestoßen denn ein Ironman ist seit längerer Zeit mein Thema. Ich
hatte natürlich den enormen Vorteil alle Folgen nacheinander hören zu können, die Wartezeit auf den nächste Beitrag blieb mir
dadurch "Gott sei dank" erspart. ;-)
Es hat auch nicht lange gedauert bis ich dein Buch in den Händen hielt um festzustellen, dass du genau das beschreibst was mir gefehlt
hat, eine vernünftig strukturierte, erfolgsorientierte und bestens visualisierte Trainingsplanung.
Abgesehen von den anderen, sehr wichtigen und für Einsteiger sogar überlebenswichtigen Dingen ist deine Pinwand genau das was mir
gefehlt hat. Da hast du wirkich eine feine Sache entwickelt welche ich zu hundert Prozent für mein Training übernehmen werde. Da werde
ich nicht der Einzige sein das ist sicher.


Hier geht es zu Bernds Homepage mit spannenden Berichten und Erfahrungen zum Thema Ausdauersport

Michael Peter aus Mainz schreibt per E-Mail:

Klasse Buch!

Hallo Ulf,

vielen Dank für Dein wirklich gelungenens Buch. Es ist sehr inspirierend!

Ich habe letzten Sonntag meinen ersten Marathon in Frankfurt knapp unter 4 Stunden gefinisht. Nicht einmal eine Woche danach suche ich bereits nach neuen Zielen und bin beim Schmökern auf Amazon auf Dein Buch gestoßen.

Das Buch kam heute an und ich habe es sofort komplett durchgelesen.

Ich bin hoch motiviert.

Deine Trainingspläne sind realisierbar für mich und vor allem relativ zeitschonend :-)). Mir war nicht bewusst, dass man mit so einem geringen Trainingsaufwand zum Ironman werden kann. Ich werde mich definitiv für einen Ironman 70.3 nächstes Jahr anmelden und als Trainingsgerüst Deine Trainingspläne verwenden.

Nochmals vielen Dank!

Keep on running!

Michael

Stefan Schwope schreibt per E-Mail:

Vielen Dank für Ihr sehr hilfreiches Buch. In zwei Jahren mache ich die Ironman Distanz und Sie haben mir wertvolle Tipps in Ihrem Buch gegeben - z.B. meine Trainings-Pinnwand.
Vielen Dank!

Robert Waltritsch aus Leoben (Steiermark) schreibt per E-Mail:

Möchte dir einmal zu deinem Buch (hätte es 2 jahre früher gebraucht) und deinem PodCast gratulieren.

Habe heuer meinen ersten Ironman in Klagenfurt (Österreich) in 14:39 absolviert. War ein super Erlebnis. Eigentlich komme ich vom Laufen, aber vor 3 Jahren hat mich das Triathlonfieber gepackt. War wie du immer auf der Suche nach einem geeigneten Trainingsplan - habe mir aber dann selbst einen zusammen gestellt und bin damit gut zurecht gekommen (wollte eigentlich unter 14 Std. bleiben).

Deine Trainingspläne gefallen mir sehr gut - (vor allem der Aufbau). Vielleicht  werde ich sie beim nächsten Ironman benützten (möchte aber mehr Radfahren als Laufen). 

MyTransition schreibt bei iTunes:

Einfach mal danke *****
Schön das sich jemand so viel Mühe macht. Ich freue mich in der Tat über jede neue Sendung und lege deshalb auch allen Triathlon Fans diesen Podcast ans Herz.