http://www.ebbey-project.eu
http://www.ebbey-project.eu
www.ebbey-project.eu
www.ebbey-project.eu
         
EBBEY Projekt - Entering the Bio Based Economy

Was machen wir:
Wir unterstützen das Lehrpersonal an den Berufsschulen und Ausbildungszentren für agrarwirtschaftliche Berufe dabei, die Auszubildenden über die Thematik „Biobased Economy“ zu informieren  und zu begeistern, sodass nachhaltiges und biobasiertes Wirtschaften und Nutzen von Ressourcen ein Thema im beruflichen und auch privaten Alltag werden kann. In der Aus- und Weiterbildung, in Betrieben und in den Berufsschulen „grün“ denken und handeln. Lesen Sie mehr…
Was bieten wir:
Die Arbeitsgruppe EBBEY erarbeitet und erstellt praktische Lernmaterialien zur Umsetzung relevanter Themen der Nachhaltigkeit und zum Einsatz erneuerbarer Energie. Die Nutzung und Anwendung erfolgt direkt in der Ausbildung, innerhalb und außerhalb der Klassenräume der Berufsschulen. Lesen Sie mehr...

Kooperation und Unterstützung
Die aus internationalen Mitarbeitern bestehende Arbeitsgruppe im Projekt EBBEY wird bis 2015 im Rahmen des EU Programms „Leonardo da Vinci – Lebenslanges Lernen“ zusammenarbeiten, sich abstimmen und Inhalte zur Thematik BioBased Economy erarbeiten. Lesen Sie mehr…
 
 

   

 
 
 
 

EBBEY Wettbewerb für Azubis 

Wir laden Euch und Eure Betriebe/ Schulen dazu ein, uns zu zeigen, was IHR unter biobasierten und nachhaltigen Wirtschaften versteht. Wie? Lasst Euren Gedanken freien Lauf: erstellt einen Kurzfilm, ein Musikvideo, ein Theaterstück, eine Wandzeitung, egal was. Der Gewinner fährt nach Luxemburg im November 2015 zur Abschlussveranstaltung des EBBEY Projektes. Lesen Sie mehr...

Download

EBBEY info flyer (PDF - DE)
EBBEY newsletter (PDF - Englisch)
- EBBEY Wettbewerb Plakat (PDF - DE)
EBBEY Wettbewerb Info  (PDF - DE)
- EBBEY Wettberwerb Registrierung (PDF- DE)




EBBEY - Entering the Bio Based Economy - project code 2013-1-NL1-LEO05-12308. Dieses Projekt wird finanziell unterstützt durch das EU Programm “Leonardo da Vinci -  Lebenslanges Lernen”. Alle Veröffentlichungen enthalten ausschließlich die Meinungen und Sichtweisen der Autoren, die EU Kommission übernimmt keine Haftung für Inhalte und veröffentlichte Informationen.