Impressum

Name und Sitz:

Erfurter Aktienstammtisch
EAST99 GbR
PF 900209
99105 Erfurt

Gesetzliche Vertretungsberechtigt:

Albrecht Fischer 1. geschäftsführender Gesellschafter

Jörg Fischer 2. geschäftsführender Gesellschafter

Kontakt: Telefon: 036201/50931
E-Mail: fischer@east99.de

Anlageausschuss
Martin Scherer, Horst Popp, Gerold Deutsch

Kontrollausschuss
Klaus-Joachim Stöber, Günter Rauhut


Disclaimer zu Wertpapieranalysen und Depots

Die Wertpapieranalysen und enthaltenen Depots dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie sollen lediglich eine selbständige Anlageentscheidung der Clubmitglieder und Interessenten erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Die in den Ausarbeitungen enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Einschätzungen und Bewertungen reflektieren die Meinung des Verfassers im Zeitpunkt der Erstellung der Ausarbeitung.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS / RISIKOHINWEISE

Regressinanspruchnahme und Gewährleistung muss trotz akkuratem Research und der Sorgfaltspflicht verbundener Prognostik ausgeschlossen werden. Insbesondere gilt dies für Personen, die das Depot nachbilden bzw. imitieren wollen.
So stellt das Musterdepot in keiner Weise einen Aufruf zur individuellen oder allgemeinen Nachbildung dar.
Unsere Informationen dürfen nicht als persönliche oder auch allgemeine Beratung aufgefasst werden, da wir mittels veröffentlichter Inhalte lediglich unsere Meinung reflektieren.
Personen, die aufgrund der veröffentlichten Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln auf eigene Gefahr. Ausdrücklich weisen wir auf die im Wertpapiergeschäft vorhandenen erheblichen Risiken hin. Aktieninvestitionen beinhalten das Risiko enormer Wertverluste. Insbesondere gilt dies im Zusammenhang mit dem Handel von Neuemissionen. Auch kann ein Totalverlust nicht ausgeschlossen werden.
Eigenverantwortliche Anlageentscheidungen im Wertpapiergeschäft sollte der Anleger nur bei eingehender Kenntnis der Materie in Erwägung ziehen, in jedem Falle aber ist die Inanspruchnahme einer persönlichen Beratung der Haus- und/oder Depotbank zu empfehlen.