Sportarten‎ > ‎Agility‎ > ‎

Berichte Agility

VDH DM Agility am 01.12.2019

wurde vom DVG LV Bayern (Bayerisches Agility Sport + Spaß, kurz BASS) ausgerichtet.

 

Als A-LR waren Martin Wenger & Thomas Ebeling, beide DVG LV Bayern) berufen.

an den Start gingen

Large                    90 (+ 10 Jugend)

Medium                 52 (+  6  Jugend)

Small                    54 (+ 16 Jugend)

Summe                196 (+ 32 = 228 ) Teams

 

Nach 2016 ist auch in 2018 eine rundum gelungene Veranstaltung von Sina Just und ihrem Team durchgeführt worden!

Für unseren Landesverband konnten sich 7 Teams qualifizieren:

 


Da die VDH DM an nur einem Tag stattfindet muss der Zeitplan sehr straff sein um 228 Teams mit zwei Läufen in einer einigermaßen „zivilen“ Zeit durchzuführen. So fing um 7:45 Uhr die erste Parcoursbegehung, Jumping Large, an.

In dem anspruchsvollen Jumping-Parcours von Thomas Ebeling hatten Steffi, Elke und Ute leider sehr viel Pech und leider eine Disqualifikation erlaufen. Ralf konnte sich mit einem Fehler und einer Verweigerung den 39. erkämpfen. Mona mit Qju fand sich, nach einem grandiosen Lauf, einmal mehr auf Platz 1. wieder! (37 V´s davon 18 Nuller, 3 SG und 40 Disqualifikationen)

 

Den nicht minder anspruchsvollen Jumping Medium stellte Martin Wenger. Von den 52 (+6  Jugend) Startern sind leider nur 15 Teams durchgekommen – davon 8 mit null Fehlern. Barbara war sehr aufgeregt. Immerhin war es ihre erste VDH DM und konnte ihre sonst so entspannte Form nicht finden und musste ein Dis hinnehmen.

 

Den Jumping Small stellte wieder Thomas Ebeling (18 V´s – davon 12 V-Null, 3 SG, 1G, 32 DIS).

Saskia hatte leider auch Pech und sich ein Dis erlaufen.

 

Der A3 Large Parcours kam aus der Feder von Martin Wenger (28 V – davon 15 V-Null, 6 SG, 1G und 55 DIS). Steffi und Ute mussten leider je eine Verweigerung einstecken und erreichten damit einen 28 und 26 Platz. Ralf und Elke je eine Disqualifikation. Und ganz zum Schluss, als letzte Starterin ging Mona an den Start. Qju lief wie an der Schnur gezogen! Bis zur Tunnel- Wand-Passage. Ein minimales Missverständnis und Qju nahm das falsche Hindernis. Es ist wie verhext! Auch an dieser VDH DM hatte Mona wieder Pech. Aber das macht diesem Sport aus – Bruchteile!!! von Sekunden können über Sieg und Niederlage entscheiden.

Somit wurde Daniel Schröder mit GIN Deutscher Meister Agility Large 2019 – Herzlichen Glückwunsch!

 

Weiter ging es mit A3 Medium. Hier stellte Thomas Ebeling wieder den Parcours (8 V – davon 3 V-Null, 4 SG und 40 DIS).

Vor diesem Lauf konnte Barbara sich ein wenig entspannen, und mit einer Verweigerung und Zeitfehlern den 12. Platz mit einem SG erlaufen. Herzlichen Glückwunsch!!! 

Deutsche Meisterin Agility Medium wurde Bozena Schröder – Herzlichen Glückwunsch!


Zum Schluss des Tages wurde noch der A-Lauf Small von Thomas Ebeling gestellt (23 V – davon 10 V-Null, 4 SG, 3 G und 24 DIS).

Leider konnte Saskia ihre gewohnte Form an dieser Veranstaltung nicht finden und musste auch diesen Lauf mit einem Dis beenden.

Deutscher Meister Agility Small wurde – einmal mehr – Tobias Wüst mit Dörte. Herzlichen Glückwunsch!


Eure LV HRP OfA Lena



BSP Agility am 08./09.09.2018
ausgerichtet vom GHSV Ahrensburg e.V. und HSV Fahrenkurg e.V. vom LV Hamburg…

...ist auch schon wieder Geschichte.


..und aus unserem Landesverband können wir ganz besonders unserer 

VIZE-Bundessiegerin - Mona Grefenstein mit Qju sowie

Ute Taaks mit Kajam zum Platz 3. herzlich gratulieren

Aber auch die restlichen 11 Large, 2 Medium sowie 3 Small Teams unseres Landesverbandes konnten sich in den anspruchsvollen Parcours von Anke Rosellen (LV Nord-Rheinland) und Michael Schilling (LV HRP) wacker schlagen und sehr gute Ergebnisse erzielen.

So konnten in der Kategorie Large z.B. Ute Taaks mit Kayam einen 5 Platz und Steffi Gäbler mit Happy (beide Hunde sind Australian Shepherds!) einen 7 Platz (von 110 Teams) im A-Lauf erkämpfen. Im Jumping hat Elke Jilg mit Ihron (Tervueren) einen unglaublichen 9 Platz erringen.

Im der Kategorie Medium konnte Barbara Raffauf-Weiler mit Happy bei Ihrer ersten BSP Teilnahme in der Kombiwertung Platz 8 (von 51 Startern) erreichen und sich damit in das Finale qualifizieren.

In der Kategorie Small gingen 40 Teams an den Start - 3 Teams aus unsrem LV Saskia Laudenberg mit Pepper errang den 14. Platz in der Kombiwertung.

Für das Finale haben sich 31 Large, 16 Medium und 13 Small Teams qualifizieren. Hier  konnten wir 5 Large und 1 Medium Team aus unserem LV begrüßen und in einem A-Lauf und einem Jumping anfeuern.

Large Finale
Mona Grefenstein mit Qju  (Border Collie)                                Gesamt Platz  2
Ute Taaks mit Kayam         (Australian Shepherd)                    Gesamt Platz  3
Sabine Bernhard mit Mel    (Miniatur Australian Shepherd)      Gesamt Platz 11
Steffi Gäbler mit Happy      (Australian Shepherd)                    Gesamt Platz 17
Elke Jilg mit Ihron               (Tervueren)   im A-Lauf Platz 11 und im Jumping leider Dis - somit keine Kombi.

Medium Finale
Barbara Raffauf-Weiler mit Happy (Sheltie) im A-Lauf leider Dis und im Jumping Platz 9 - somit keine Kombi

Es war eine sehr gut organisierte, spannende Veranstaltung und die Leistungen unserer Teams waren alle hervorragend - doch keiner von uns oder den Hunden sind Maschinen und manchmal kann die Leistung nicht abgerufen werden oder das kleine bisschen Glück, das auch dazugehört, fehlt einfach. Jeder unserer Teams hat sein bestes gegeben und wir gratulieren hier auch:

Sabine Berhard mit Kayne, Petra Loche mit YO, Ina Müller mit Lu, Katrin Philip mit Chess, Birgit Rasch mit Agent, Jürgen Rieß mit Kayne, Ralf Siewert mit Zoe in Large,

Lisa Grau mit Mabel in Medium und

Thomas Brand mit Emma, Saskia Laudenberg mit Pepper sowie Jennifer Schilling mit Missy in Small

Es war mir eine große Freude diese Teams zu begleiten und freue mich über die tollen Leistungen unserer Sportlerinnen und Sportlern.

Eure LV OfA
Lena

WM/EO-Quali Agility 2017

veröffentlicht um 25.03.2017, 09:52 von Stephan Schega

Leider musste Nicole aus aktuellem Anlass Bucks leider von den Qualiläufen zurück ziehen.
Gute Besserung an Bucks!!!😚 Wir drücken ganz fest die Daumen!🍀
Somit gehen 14 Teams in die Quali-Läufe. Toitoitoi!!!

Agility Termine im LV HRP

veröffentlicht um 29.01.2017, 06:20 von LV Hessen-Rheinlandpfalz   [ aktualisiert: 17.02.2019, 10:43 ]


_________________________________________________________________________________________________
 

1-2 of 2