DaF in den Niederlanden

Het vak Duits in Nederland

Deutsch in den Niederlanden
Aktuelles und umfassendes Dossier zur Situation von Deutsch im niederländischen Bildungswesen von Kerstin Hämmerling (Duitsland Instituut Amsterdam). 

www.niederlandenet.de

Duits op school - De positie van de Duitse taal in het voortgezet onderwijs, Duitsland Instituut 2013

'Breng leerlingen af van Bratwurst-idee' - Docenten Duits over hun lespraktijk anno 2014Iduna Paalman; Wat wordt er verwacht van een leraar Duits anno 2014? In de Duitse les is de afgelopen decennia veel veranderd. Studente Duitslandstudies Iduna Paalman sprak met vier docenten Duits over hun lespraktijk en concludeert dat een sterke, persoonlijke band met leerlingen meer oplevert dan rijtjes stampen. 

www.duitslandinstituut.nl

Das Duitsland Instituut Amsterdam (DIA) hat im Jahre 2010 im Auftrag des Bildungsministeriums OCW bei niederländischen Schülern Untersuchung zu den Einstellungen von niederländischen Schülern zum Fach Deutsch an Schulen durchgeführt. An 14 Schulen in den Niederlanden haben insgesamt 1.071 Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10 (14 -16-Jährige) der Schulformen Havo/Vwo (Gymnasien) an einer digitalen Umfrage teilgenommen. Ein Pressebericht des DIA findet sich hier >> Sprachkenntnisse Deutsch gehen sehr stark zurück - Viel zu wenige Schüler lernen Deutsch. 

Die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigen, wie Schüler über das Fach denken, und welches Bild sie von Deutschland und der deutschen Sprache haben.

Aus den Resultaten geht hervor, dass die Schüler kein radikal negatives Bild von Deutschland, den Deutschen und der deutschen Sprache haben. 71% der Befragten stehen Deutschland eher indifferent gegenüber. Nur für 36% ist Deutschland ein (relativ) interessantes Land. Es zeigt sich aber auch, dass die allgemeine Kenntnis von Deutschland nur mäßig ist.

Deutsch ist für 61% der Schüler keine schöne Sprache, 36% finden sie einfach uninteressant. Allerdings finden 40% die Sprache relativ einfach, während ein Drittel sie als besonders schwierig empfindet.

Die niederländischen Schüler sind sich verhältnismäβig bewusst über den praktischen Nutzen der deutschen Sprache für ihre persönliche Laufbahn. Deutsch kann ‚nützlich’ sein für den Alltagsgebrauch (44%) und für Ausbildung und Karriere (26%). Deutsch hat in den Augen der Schüler damit eher das Image einer Sprache für Beruf und Geschäft.

Den Deutschunterricht an der Schule finden die Schüler nicht wirklich spannend: es könnte schon abwechslungsreicher und interessanter zugehen. 51% der Befragten zufolge werden aktuelle Entwicklungen in Deutschland unzureichend behandelt. Auffallend ist der Gebrauch der deutschen Sprache im Unterricht: 61% der Lehrkräfte soll nämlich in weniger als einem Drittel der Unterrichtsstunde überhaupt Deutsch sprechen, mehr als 10% sogar nie! Dabei sind ganze 73% der Schüler der Meinung, dass zumindest zur Hälfte der Unterrichtsstunden Deutsch gesprochen werden sollte – nicht nur, weil es sich positiv auf die Sprachentwicklung auswirkt, sondern weil es den Unterricht interessanter und schöner macht.

Die Schüler haben auch genaue Vorstellungen davon, wie der ideale Deutschlehrer sein sollte: er sollte längere Zeit in Deutschland gewohnt haben, das Land somit gut kennen und seine Begeisterung davon an die Schüler vermitteln. Auβerdem sollte der ideale Lehrer in der Lage sein, seine Klasse im Zaum zu halten, sollte für Abwechslung sorgen, witzig sein, Deutsch im Unterricht sprechen und gut erklären können.

Richtungsweisende Hinweise also, wie das Fach Deutsch in Zukunft sein muss: aktueller, abwechslungsreicher und dichter an der lebenden Zielsprache. Daneben wird auch deutlich, dass dem Lehrer eine entscheidende Rolle zukommt: seine eigene Motivation und sein Fachwissen haben einen direkten Einfluss auf Motivation und Einstellungen der Schüler.

Einige der Ergebnisse der Umfrage hinsichtlich Schüleraustausch:

Nur 7% der befragten Schülerinnen und Schüler hat an einer Schulpartnerschaft mit einer deutschsprachigen Schule teilgenommen.

21% hätte gern eine Schulpartnerschaft mit einer deutschsprachigen Schule.

Nur 8% hat an einem Schüleraustausch mit einer deutschsprachigen Schule teilgenommen.

40%  hätte gern ein Austauschprojekt mit einer deutschsprachigen Schule!

16% der befragten Schüler hat an einer Klassenfahrt/Studienreise für das Fach Deutsch teilgenommen.

36% würde gerne eine Klassenfahrt/Studienreise in ein deutschsprachiges Land unternehmen!


Sie können auf dem Duitslandweb auch den Belevingsonderzoek Duits (PDF, 49 Seiten) und den Flyer (4 Seiten) mit den Ergebnissen downloaden.

Lesen Sie auch den Artikel im NiederlandeNet: Fach Deutsch fristet ein Nischendasein!



12 Empfehlungen für einen attraktiveren Deutschunterricht

1. Im Deutschunterricht und in der Lehrerausbildung sollte der Bedeutung der deutschen Sprache mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.

2. In den Lehrplänen für den Deutschunterricht (nicht nur in der beruflichen Bildung) sollten die Anforderungen der Wirtschaft stärker berücksichtigt werden.

3. Der Europäische Referenzrahmen sollte im Sprachunterricht als Ausgangspunkt genommen werden, um einen kommunikativen Ansatz zu begünstigen.

4. Dem Landeskundeunterricht sollte mehr Gewicht gegeben werden.

5. Ein längerer Deutschlandaufenthalt sollte im Rahmen der Lehrerausbildung verpflichtend sein.

6. Die Zielsprache sollte als Unterrichtssprache verwendet werden. Doeltaal = voertaal!

7. In den niederländischen Lehrbüchern für Deutsch sollte Deutsch als Unterrichtssprache verwendet werden (Appell an die niederländischen Lehrbuchverleger)

8. In der zentralen schriftlichen Abiturprüfung sollten auch Seh- und Hörverständnisfertigkeiten geprüft werden (nicht nur Lesen).

9. Schulen sollten unterstützt werden, ihre Schüler für die international anerkannten Sprachenzertifikate des Goethe-Instituts anzumelden.

10. LiteraturFilm und Musik sollten im Unterricht und in der Lehrerausbildung mehr Berücksichtigung finden.

11. Jeder Schüler sollte in seiner Schullaufbahn mindestens ein Mal einen Deutschen kennenlernen, auch in Form von E-Mail-Projekten oder als Gast im Unterricht.

12. Man sollte in Muttersprachler im Unterricht investieren.

Anmerkungen

zu 5. Dies wird in der reformierten Deutschlehrerausbildung bereits berücksichtigt.

Für Studierende organisiert der DAAD jeden Sommer Kurse an deutschen Universitäten > www.daad.de/sommerkurse.

Das Goethe-Institut bietet in jedem Jahr Stipendien für Deutschlehrkräfte an: Sprachkurse (Anmeldeschluss 15.4.) und Fortbildungsseminare (Anmeldeschluss 15.10.) in den Sommermonaten.

zu 6. Zielsprache = Unterrichtssprache

Empfehlung: Unterrichtssprache Deutsch: Wörter und Wendungen für Lehrer und Schüler. Von Wolfgang Butzkamm

zu 11.

Das Duitsland Instituut verfügt über eine Liste mit "Zeitzeugen".
Über die Aktion Sühnezeichen ASF kommen jedes Jahr mehr als 20 junge deutsche Freiwillige in die Niederlande um in niederländischen Einrichtungen mitzuarbeiten. > Projektpartner
Die Deutschen sind sowieso die grösste Gruppe der Zuwanderer aus westlichen Ländern, sie wohnen im ganzen Land. An vielen Hochschulen studieren Deutsche!

Empfohlene Bücher, die man teilweise online lesen kann:

Aktiv und kreativ lernen: projektorientierte Spracharbeit im Unterricht. Von Rainer E. Wicke

Herz oder Pistole? Kommunikatives für den Unterricht. Von Rainer E. Wicke

Deutsche Zusammenfassung: Rainer Manke, GI Amsterdam
Alle Weblinks sind Anregungen von Wolfgang Schreiber.

Actie voor Duitse les - Jeugdjournaal, 1.2.2012

De Volkskrant van 22 juni 2012
www.ektekst.nl/?Actueel
De Volkskrant van 12 november 2012

Bilingualen Unterricht (tweetalig onderwijs tto Duits) Niederländisch-Deutsch gibt es an zwei weiterführenden Schulen:

Valuas College in Venlo, Limburg. > Tweetalig Duits

CSG Rehoboth (tweetalig vmbo) in Hoogezand, Groningen.

www.netwerktto.europeesplatform.nl

> Doordacht op weg naar tweetalig Duits - een handreiking voor scholen publicatie Europees Platform

Deutsch-niederländisches Anlauthaus für den bilingualen Unterricht 

www.begegnung-nl.de


Versterkt talenonderwijs (Extrastunden im Fremdsprachenunterricht) vto Duits gibt es an mehreren Schulen. Lesen Sie dazu >> mehr (auf Niederländisch) auf der Website der Europees Platform. >> Subsidies

LinQHet project LinQ-versterking talenonderwijs Frans | Duits bestaat sinds 2005. 
www.europeesplatform.nl/linq

Karte mit allen LinQ-Schulen

Euregioschool is erop gericht om leerlingen in de Euregio Maas-Rijn tussen 8 en 15 jaar versterkt Duits, Frans of Nederlands aan te bieden.


Frühes Deutsch

Europees Platform

Vroeg vreemdetalenonderwijs Duits vvto Duits 
Subsidies
www.europeesplatform.nl/vvto

Goethe-Institut

www.goethe.de/kinder

Nürnberger Empfehlungen zum frühen Fremdsprachenlernen, > in English