Über mich

Med. univ. Dr. Martin Gerke
 
Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie (Nierenheilkunde)
 
Seit 2009: Oberarzt am Diakonissenkrankenhaus Salzburg,
und Start der Internist. und nephrologischen Facharzt-Ordination
 
2008- 2009 Internist / Erwerb des Zusatzfaches Nephrologie am Diabetes- und Nierenzentrum Reutlingen
 
2008 Facharzt für Innere Medizin (Baden-Württemberg)
 
2005 - 2008: Ausbildung zum Nephrologen am Robert-Bosch-Krankenhaus
in Stuttgart unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. U. Kuhlmann.
 
2006 Diplom Rettungsmedizin
 
2001 bis 2005: Internist. Facharztausbildung an den Kliniken Essen Mitte und Nord
 
2002 bis 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums Düsseldorf
 
2001 Promotion mit "magna cum laude" zum Dr. med.
(Dissertation am Institut für Anatomie in Essen, Forschungsaufenthalt an der University of California San Francisco)
 
1993 bis 2000: Studium der Humanmedizin an der Universität Essen und Plymouth (Devon, England)
 
Geboren 1972 in Kevelaer (Niederrhein, Nordrhein-Westfalen)
 
 
Wissenschaftliche Publikationen
  • Gerke, M.; Hellmann, P.; Grümmer, R.: Winterhager, E. (2000): Connexin genes alter cell physiology of choriocarcinoma cells (Poster: Anatomische Gesellschaft, Würzburg 2000)
  • Winterhager, E., von Ostau, C., Gerke, M., Grümmer, R., Traub, O., Kaufmann, P. (1999): Connexin Expression Patterns in Human Trophoblast Cells during Placental Development. Placenta, 20, 627-638.
Mitgliedschaften:
  • Österreichische und deutsche Gesellschaft für Nephrologie (OEGN und DGfN)
  • Österreichische Diabetes Gesellschaft (ÖDG)
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)