Home‎ > ‎

Kurzzeitpflege

Wenn keine Indikation zur stat. Behandlung, wohl aber zur plegerischen Versorgung besteht, können diese Links hilfreich sein: 
6 Elemente werden angezeigt
NameInfo
Sortieren 
 
Sortieren 
 
NameInfo
Demenzfreundliche Kommune - Projekt "Schutzräume" Im Rahmen dieses Projekts bieten fünf Einrichtungen für Menschen mit Demenz, die orientierungslos angetroffen und von der Polizei in Obhut genommen worden sind, vorübergehend Unterkunft, Versorgung und Verpflegung an, bis die Polizei die Identität geklärt hat.  
Demenz-Schutzraum "Katharinenhof" Ein weiterer "Schutzraum" für demente Patienten in Notsituationen 
Kurzzeitpflege - Übersicht auf "berlin.de" Reicht vorübergehend häusliche und teilstationäre Pflege nicht aus, besteht bis zu vier Wochen pro Kalenderjahr und bis zu einem Gesamtbetrag von 1.550 Euro ein Anspruch auf Kurzzeitpflege unabhängig von der Pflegestufe. Dieser Anspruch gilt auch für eine Übergangszeit im Anschluss an eine stationäre Behandlung oder in sonstigen Krisensituationen. 
Pflegeeinrichtung für Obdachlose: Vitanas Senioren Centrum Rosengarten "Das Angebot besteht in einer umkomplizierten, unbürokratischen Aufnahme und pflegerischen Versorgung von Menschen, die aus der Obdachlosigkeit kommen und ganz oder vprübergehend in einer Pflegeeinrichtung unterkommen möchten." (aus "Wo Wann? Wer?", der Netzwerkhilfe für Berlin 2014 von DIE BRÜCKE e.V. (Obdachlosenhilde) 
Pflegezentrum Goldenherz Tel: 030 - 460 605 - 104 (Frau Jakoplic); Demenzkranke werden meist kurzfristig aufgenommen, selbst wenn Pflegestufe noch nicht besteht! Pflegeteam erfahren im Umgang mit Pat., die Verhaltensstörungen und Weglauftendenzen zeigen, jedoch kein geschlossener Bereich. 
Vivantes Hauptstadtpflege Das Haus John F. Kennedy beherbergt eine gerontopsychiatrische Pflegeeinheit, die Platz für 69 Bewohner bietet. Elektive Aufnahme von Demenzkranken mit Weglauftendenzen mit BGB-Beschluss möglich! 
6 Elemente werden angezeigt