Aktuelles‎ > ‎

Rotes Kreuz bittet um Spenden

veröffentlicht um 01.04.2013, 11:32 von Udo Weiß
Jahresgeldsammlung vom 13.4. bis 21.4.2012



Angesichts wachsender Aufgaben einerseits und stagnierender staatlichen Zuschüsse andererseits ist das Rote Kreuz auf die finanzielle Unterstützung der Mitbürgerinnen und Mitbürger dringend angewiesen und bittet um Spenden. 


Aus diesem Grund findet in den Städten und Gemeinden des Stadt- und Landkreises Heilbronn vom 13.4. bis 21.4.2012 die Jahresgeldsammlung statt.

Ehrenamtliche Rotkreuzhelferinnen- und Helfer der Ortsvereine werden die Bevölkerung auch in diesem Jahr persönlich wieder um Spenden bitten. Alle Spenden kommen der Arbeit des Roten Kreuzes zugute.

Neben den Beiträgen der Fördermitglieder ist diese einmal im Jahr stattfindende Sammlung für das Rote Kreuz die einzige Möglichkeit die Aufgaben auch zu finanzieren.

Mit mobilen sozialen Hilfsdiensten, dem Dienst Essen auf Rädern, dem Betrieb der Kleiderkammern, den Erholungsmaßnahmen für Kinder und den vielschichtigen Diensten in der Alten- und Behindertenhilfe haben die Helferinnen und Helfer mit rund 40 000 Stunden ehrenamtlichen Einsatz vielen Menschen helfen können.

Diese Aufgaben sind nur aufrecht zu erhalten wenn genügend Spendenmittel zur Verfügung stehen, um das geeignete Ausrüstungsmaterial, die notwendigen Einrichtungen und Fahrzeuge zu beschaffen und zu unterhalten. Die Kosten dafür muss das Rote Kreuz zum überwiegenden Teil selbst aufbringen und ist deshalb auf Spenden der Bürgerinnen und Bürger angewiesen.

Bereitschaft des Roten Kreuzes Ortsverein Roigheim.

Comments