Bogomil J. Helm


1954 geb. in Freiberg; seit 1974 Beschäftigung mit Fotografie; Studium der Kulturwissenschaften/Ästhetik in Berlin
1977 erste Radierungen; 1978-79 Grafik bei Prof. Gerenot Richter; 1978 erste Fotomontagen; 1981 Geburt Fridolin; 1981/85 wiss. Mitarbeiter an der Akademie der Künste der DDR, Abt. Bildende Kunst;
Kurator u.a. für die Ausstellungen Theo Balden (Katalog), „Zlaziu Bojadschie" Bulgarien) im Marstall, Berlin; 1983 erste plastische Arbeiten; 1985 Geburt Julius Theo;
seit 1985 freischaffend als Fotografiker; 1990 Gründung KreativHausBabe; Kursarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen in Berlin und Babe/Prignitz; seit 2006 Projekte mit behinderten und benachteiligten Kindern und Jugendlichen, Zusammenarbeit u.a. mit Caritas am Michaelkirchplatz, Cochlear-Implant-Centrum/Berlin-Brandenburg in Berlin und Babe2014 "25 Jahre KreativHausBabe", Jubiliäumsveranstaltung

u.a. Layouter der Zeitschriften MOTIVE, LENZ und PORTICUS, Gestalter für die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg, Landesversicherungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern, Kulturakademie Berlin; Stiftung Preussische Seehandlung; Akademie der Künste;
Jury- und Lehrtätigkeit
Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler

AUSSTELLUNGEN/Projekte u.a.:
1979 Projekt "Faschismus–Schattenbilder" Radierungen zu Texten von H. E. Wenzel; Projekt "Dornröschen – Überlegungen und Experimente" Radierungen zu Texten von Hans-Eckhardt Wenzel, Steffen Mensching; 1980 "Zustände" mit Steffen Mensching (Lyrik); 1982 „Zlaziu Bojadschiev“, Ausstellung der Akademie der Künste der DDR im Marstall (Kurator); "Willi Neubert" Ausstellung der Akademie der Künste der DDR im Marstall (Kurator); 1983 "Theo Balden. Plastik, Zeichnungen, Graphik – Ich liebe die Suchenden", Ausstellung der Akademie der Künste der DDR im Marstall (Kurator, Katalog); 1986 "Realität Vernunft Kunst – Werkstatt Junge Kunst" Akademie der Künste der DDR im Marstall, Mitarbeit/Ausstattung; "Die bloße Abwesenheit von Krieg ist noch nicht Friedenszeit – Grafik-Montagen" Kulturbund-Galerie Meißen-Schloß Siebeneichen, Hoyerswerda, Cottbus; 1987 "Natur Denk mal – Mail Art", "AKTIVA - Und wenn sie den Mond von dir wollen" Liedzentrum Akademie der Künste der DDR, Hg. Dr. Klaus-Peter Schwarz, Montagen B.H.; 1988 „Werkstatt Junge Kunst II“ Akademie der Künste der DDR im Marstall (Ausstattung); 1989 Ausstellung „Lecheln und hecheln lassen – Postkunst gegen verordnete Ruhe“ Kulturhaus der Energiearbeiter, Berlin (Toncollage: Lutz Glandien "Wir hören voneinander); „Waid Blick“ Havelberg, Prignitz-Museum und Mönchskirche Salzwedel (Kat.); "ARTE CORREO" Postkunst aus Lateinamerika, Ausstellung im Klubhaus der Energiearbeiter, Kleine Galerie Berlin;  1990 Werkstatt Junge Kunst III "Icherfahrung-Medienerfahrung-Welterfahrung" Akademie der Künste Berlin Marstall, Ausstattung/Gestaltung; 1990–1993 „Postkunst gegen die Ingenieure strahlender ENDzeiten“ – Ausstellungen in Trevel bei Gorleben, Havelberg Prignitz-Museum, Eröffnung: Dr. Sebastian Pflugbeil, Vorsitzender des Vereins "Kinder von Tschernobyl", Workshop Prignitz-Museum, AKoW mit Grüner Liga; Osterburg Kreismuseum; Berlin – Galerie Studio im Hochhaus. Eröffnung durch Dr. Rudolph Bahro (Kat.); 1990 "Neues Teuschland" Ausstellung, Studio im Hochhaus und Kulturhaus der Energiearbeiter, Berlin; Ausstellung des VBK-Berlin im Ausstellungszentrum am Fernsehturm, Berlin (GA); 1991–1993 Projekt "Kunstbrücke Berlin-Prenzlauer Berg – London-Southwork", Ausstellungen, Künstleraustausch (Konzept, Katalog, Organisation mit Kersten Glandien); 1993 ZwischenWelt-Festival Berlin - Ausstattung; 1999 Projekt "qu(W)ahl-werbung – Abstimmung durch Übermalung"; 2000–2001 Projekt "Jahrtausend-(w)ende – Zwischen Hoffnung und Ohn(e)Macht" – Ausstellungen u. a. im KulturGut Marzahn, ZwiET Prenzlauer Berg; seit 2000 Projekt "Brand–Spuren" Fotogramme (Kat. 2004); seit 2001 Projekt "Bilder zur teutschen Leidkultur"; seit 2002 Projekt "Nestbeschmutzer – Spurensuche in Freiberg" Fotografien (Kat.); seit 2003 Projekt "dicht am grau"; Projekt "Poesie der Straße – Irak ist nebenan"; 2004 "SehHilfen – Plastik Foto Grafik, Arbeiten aus drei Jahrzehnten" Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung, Potsdam, Eröffnung Dr. Hilmar Frank, Gert Streidt (Kat); "Collagen-Montagen – Kurs Experimentelle Fotografie", Jugendkunstschule Hohenschönhausen; "Kulturatlas Brandenburg - Geschichte und Landeskunde im Überblick" Haus der brandenburgisch-preußischn Geschichte, Hg. Prof. Gerd Heinrich / Layout B.H.; seit 2005 Projekt „zwischen-himmel“ Island; 2009 "Das Plakat in der DDR" Kulturhaus Helferei Schweiz;
Pilgerreise mit Julius Theo, Mönchsrepublik Athos

Ausstellungsbeteiligungen u. a. in Brasilien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Israel, Japan, Jugoslawien, Kanada, Mexiko, Norwegen, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Ungarn, Uruguay, USA

Ausstellungen mit Gabriela Helm (Auswahl):
1991 Cotta-Klub Freiberg, Musik Stefan Körbel; 1995 Galerie in der „Kiste“ Berlin-Hellersdorf; Galerie an der Havel, Brandenburg; 1996 „Stoff unter Druck“ Studio H, Berlin-Hohenschönhausen; 2002 „Konturen – Textile Bilder Plastik Fotografik“, Akademie für Kultur & Bildung in Berlin; 2004 „Lebens.t.räume – Textile und fotografische Arbeiten aus drei Jahrzehnten“ Ausstellungszentrum Pyramide, Berlin-Marzahn; 2006 „unbunte ansichten“ Ribbeck/Havelland; 2007 "unbunte ansichten" Berliner Stadtbibliothek; "dicht am grau" Dorfkirche Glambeck; 2009 „WaidBlick 1989–2009. Arbeiten von Gabriela & Bogomil J. Helm, Prignitz-Museum Havelberg, Eröffnung Dr. Martin Steffen; 2011 Thomaskirche Berlin-Kreuzberg „Begegnungen mit dem Wunderbaren – Übermalungen und Filzteppiche“, Projekt mit Jugendlichen von CaritasWohnen am Michaelkirchplatz und Sonderausstellung „20 Jahre BabeKurseKreativ“; „Grottenolme klagen nicht“ Fotografiken und Objekte von Jürgen Thiesies, Gabriela & Bogomil J. Helm, Kreismuseum Osterburg (Altmark); 2012  „unbunte ansichten – Fotomontagen“ Galerie Kuppelhalle Tharandt (Einführung Prof. Dr. Roloff); Projekt mit Jugendlichen von CaritasWohnen am Michaelkirchplatz „Begegnungen mit dem Wunderbaren – Übermalungen“ Hoffbauer-Stiftung Hermannswerder bei Potsdam; 2013 Projekt mit Jugendlichen von CaritasWohnen am Michaelkirchplatz „Begegnungen mit dem Wunderbaren – Übermalungen“ Bundesakademie für Kirche und Diakonie Berlin-Pankow; 2014 Projekt mit Jugendlichen von CaritasWohnen am Michaelkirchplatz „Begegnungen mit dem Wunderbaren – Übermalungen“ Galerie im Rathaus Havelberg; "unbunte ansichten" GmB - Vattenfall, Senftenberg; 2015 Projekt mit Jugendlichen von CaritasWohnen am Michaelkirchplatz „Begegnungen mit dem Wunderbaren – Übermalungen“ Friedenskirche der Stephanus-Stiftung Berlin-Weißensee; 2016 BEGEGNUNGEN MIT DEM WUNDERBAREN - Zeichnungen und Filzteppiche, Ein Projekt von CARITAS - Heilpädagogisches Wohnen am Michaelkirchplatz in Berlin und KreativHausBabe in der GMB GmbH Senftenberg; 2020 Jugendkunstschule Hohenschönhausen "Lange Nacht der Bilder"