der Kaukasische Owtscharka

Viel wird um diese Rasse geredet und je nach Erfahrungsschatz differieren die Erkenntnisse in Sachen Alter, Wesen und Erscheinungsbild um einiges. Für mich waren das nur anfänglich Informationen die ich als wichtig empfand.

Owtscharka von Wolkogora

Sicher ist, dies ist kein Hund für Jedermann. Leider haben das noch nicht alle begriffen und kaufen sich noch immer auf diesen unsäglichen Polenmärkten diese kleinen Teddies.
In der Hundescene wird viel fabuliert was denn nun artgerecht in der Hundeerziehung ist. Der Wattebäuschenfraktion sei an dieser Stelle wieder der Goldi an´s Herz gelegt.
Das hier sind Hunde mit einem völlig eigenen Willen. Und genau das schätze ich an ihnen. Willen brechen ist hierbei genauso tabu wie "lass uns darüber reden"! Ich nenn es mal liebevolle Konsequenz ....
Ich bin in meinen Entscheidungen absolut transparent für meine Hunde. Sie können mich daher sehr gut einschätzen. Dabei wissen sie im Vorfeld, wenn sie daran gehen eine Grenzen zu überschreiten, die ich definiert habe. Daher kann ich auch heute entspannt weitergehen, wenn Rehe in Sichtweite sind. Und die ist manchmal nicht wirklich weit weg.