Klassen

Alle Klassen
Alle Klassen umfassen immer diese Aspekte des Yoga in einem typischen Stundenverlauf:
Anfangsentspannung - Einstimmung - Sitzmeditation - Atemübungen - Sonnengruß - Körperübungen - Schlussentspannung - Ausklang

Wer schon einmal Yoga praktiziert hat: Dies ist derselbe Stundenverlauf im Sanskrit:
Savasana - Mantra - Pratyahara/Dharana/Dhyana - Pranayama - Surya Namaskara - Asanas - Savasana - Mantra

Die Klassen unterscheiden sich
- in ihrer Zielgruppe (Anfänger - Geübte - Fortgeschrittene), 
- in ihrer Intensität (sanft - nährend - fordernd) und
- in ihrem Umfang (kurze - mittlere - längere Haltephasen)

Jede Klasse zielt auf Dein individuelles Lernen und Deinen persönlichen Entwicklungsfortschritt. 
Wir praktizieren in einem konkurrenzfreien Raum mit gemeinsamer Sadhana-Atmosphäre.


Beginner Class - Dienstags, 20:30 bis 22 Uhr als 10-Wochen-Kurs
Die Beginner Class richtet sich an Anfänger ohne Yoga-Vorerfahrung und an alle, die erste Schritte auf dem Yoga-Weg unternehmen möchten. In diesem Kurs erhältst Du eine individuelle, systematische und fundierte Einführung in die Kunst und Wissenschaft des Yoga. Du erlernst einfache Übungen mit gründlicher Korrektur. So kannst du nach den zehn Wochen des Kurses Dein Yoga selbstständig zu Hause üben. Gleichzeitig ist die Beginner Class Deine Eintrittskarte für die Donnerstagsklasse.
Buchtipp: Wir arbeiten nach diesem Buch: Einführung in Yoga - Kompletter Basiskurs


Open Class - Donnerstags, 19 bis 21 Uhr als Drop-In-Klasse
Wer bei mir in der Beginner Class (oder gerne auch woanders) die Grundlagen des Yoga gelernt hat, der möchte oft nicht nur selbstständig zu Hause, sondern auch in Gemeinschaft weiter praktizieren. Hierfür gibt es das "Yoga am Donnerstag" mit der "Open Class". Diese Offene Klasse ist die Königsklasse des klassischen, integrativen Yoga. Hier praktizieren wir die vollständige Rishikesh-Reihe nach Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda. Diese Klasse fordert Dich individuell heraus, Dich in den Pranayamas und Asanas weiterzuentwickeln, Dein eigenes Maß und Deine eigene Mitte zu entdecken. Das Praktizieren der Open Class ist eine lebenslange Herausforderung - Du wirst nie "fertig damit sein" - sie ist der ewige Yoga-Weg. Auf allen Niveaustufen werde ich für Dich Variationen und Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung bereit halten und Dir Anregungen für das Praktizieren zu Hause mit auf den Weg geben. Die Klasse dauert volle zwei Zeitstunden; dies gibt uns die Möglichkeit, Zeit für Entspannung, Atemtechniken und intensive Praxis zu finden - ein wunderbarer, gleichzeitig entspannender und fordernder Yoga-Abend...
Buchtipp: Wir arbeiten nach diesem Buch: Besser leben mit Yoga


Bitte mitbringen
  • Bequeme Kleidung, in der Du Dich gut bewegen kannst.
  • Eine eigene Yoga-Matte ist sinnvoll. Gerne helfe ich bei der Auswahl und berate in Hinblick auf Vor- und Nachteile. Solltest Du (noch) keine Matte haben, habe ich Matten im Verleih.
  • Dicke Socken, etwas zum Überziehen und ggf. eine Decke sind für die Anfangs- und Schlussentspannung sinnvoll, weil die Körpertemperatur durch die Entspannung sinkt. Solltest Du keine eigene Decke mitbringen, habe ich Decken im Verleih.
  • Ein eigenes Sitzkissen für Meditation und Atemübungen ist sinnvoll, weil Du Dein eigenes Kissen auf Deine individuelle Sitzhöhe einstellen kannst. Gerne helfe ich bei der Auswahl und berate in Hinblick auf Vor- und Nachteile. Solltest Du (noch) kein Kissen haben, habe ich Sitzkissen im Verleih.

Im Kursraum sind vorhanden
  • Yoga-Matten, Decken und Sitzkissen sind in ausreichender Zahl vorhanden.
  • Desweiteren sind Hilfsmittel für die Praxis vorhanden: Kopfstandhocker, Gurte und Blöcke.
  • Die in den Klassen empfohlenen Bücher habe ich immer auch als Ansichtsexemplar vor Ort - einfach mal hineinblättern.
  • Besonderer Service: Wenn Du magst, kannst Du direkt nach dem Kurs auch erwerben: Die beiden Bücher, Yoga-Matten, Sitzkissen und Yogi-Tees.

Ansonsten
  • Bitte ca. zwei Stunden vor der Yoga-Stunde nichts mehr essen.
  • Bitte pünktlich kommen, am besten 15 Min. vor Kursbeginn, damit Du nicht in die Anfangsentspannung oder die Sitzmeditation hineinplatzt.
  • Für die Open Class am Donnerstag: Bitte nur Barzahlung oder Abrechnung über Zwölferkarte direkt im Kurs, ich möchte den Verwaltungsaufwand möglichst klein halten.

Comments