Crazy `bout Kinski (CbK) sagt Adieu und dankt allen Fans für die vielen tollen Jahre !

Adieu I: Die Flamme ist erloschen...
Im September 2017 hat sich Crazy `bout Kinski (CbK) aufgelöst. Wir sagen Dank an all unsere Fans, die uns so lange die Treue gehalten haben. Die Jahre 1989 - 1993 waren grandios und unser Revival 2012 ein Kracher. Nach dem Ausstieg von Andi Kopp (Bass) und Micha Lang (E-Guitar) 2014 konnten wir aber in neuer Besetzung den alten Spirit nicht neu aufleben lassen. Es entstanden zwar neue Songs und es gab noch Mal ein großartiges Konzert in 2016, aber die Flamme war erloschen....   

Adieu II: ...aber das Feuer brennt weiter!
Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Wer die Songs von Crazy `bout Kinksi weiter live erleben möchte - und noch viel mehr - der sollte in der Presse auf die Konzertermine von "White Nights" achten! Hinter diesem Namen stehen nämlich der ehemalige CbK-Leadsänger Micha Stöcker und der ehemalige CbK-Leadgitarrist Micha Novalis Lang, die sich 2017 zusammengefunden haben und nun als Duo unterwegs sind.... Wir sehen uns also wieder!


Historie: Die wichtigsten News der vergangenen Jahre:

Konzertpause und Songwriting!
Nach erfolgreichen Konzert vom 19. März 2016 im HoffART-Theater in Darmstadt macht Crazy `bout Kinski eine Live-Pause und widmet sich in den nächsten Wochen ganz dem Songwriting. Es sollen zahlreiche neue Titel entstehen, die die Basis bilden werden für Studioaufnahmen und ein vollständig neu angelegtes Live-Programm für 2017.

The Lady plays the Bass-Guitar
Heide Haeseler heißt die neue Bassistin von Crazy ' bout Kinski! Sie spielte zuletzt bei der hessischen Formation "Mordach" und stieß vor wenigen Wochen zu Crazy 'bout Kinski, nachdem Uwe Hornung die Band wegen musikalischer Differenzen verlassen hatte.

CbK auf Amazon, GooglePlay, iTunes u.v.m.
Seit wenigen Wochen stehen alle Songs der CD "Work on the Machine" von Crazy 'bout Kinski für Download und Streaming auf GooglePlay, iTunes, Spotify, Amazon und vielen anderen Internetportalen bereit!

Radio Darmstadt interviewte Crazy `bout Kinski
Wenige Tage vor dem Konzert von Crazy `bout Kinski im Theater im Pädagog am 14. November 2015 interviewte die Musikredaktion von Radio Darmstadt den Sänger der Band, Micha Stöcker. Außerdem spielte der Sender zum wiederholten Mal einige Songs der CD "Work on the Machine" - so etwa den Titel "Sad Words on a Paper".

Neuer Song "Swallowed" ist abgemischt!
Crazy `bout Kinski hat vor wenigen Tagen die Mixing-Phase für den neuen Song "Swallowed" im Studio von Pfund-Drummer Sebastian Altzweig abgeschlossen.

Crazy `bout Kinski reaktiviert Matti!
CbK hat mit Christian Herrmann einen neuen Mann am Drumset! Der ist allerdings vor wenigen Tagen ganz böse mit dem Fahrrad verunglückt und muss nun seine Wunden pflegen. Für das Konzert in der Linie Neun am 7.11.2014 (Griesheim) betritt deshalb nochmal Matti Metzler die Bühne, der fast zwei Jahre mit Crazy `bout Kinski unterwegs war.

Crazy `bout Kinski auf dem Hessentag 2014
Crazy `bout Kinski zeigte sich am Abend des 11.Juni 2014 auf dem Hessentag in Bensheim in Hochform! Die Band gab als Top-Act auf der großen Open-Air-Bühne der Bundespolizei (Festmeile) ein fulminantes Drei-Stunden-Konzert.

"Da war alles sofort wieder da!"
FRIZZ - Das Magazin veröffentlichte in seiner Ausgabe vom November 2013 ein lesenswertes Hintergrund-Interview mit Crazy `bout Kinski. Viele bisher unbekannte und aktuelle Infos über die Band, ihre Re-Union und ihre Ziele. Hier zu lesen: "Da war alles sofort wieder da!"


 "Stay here" seit Monaten unter den Top Ten!
Der Song "Stay here" von Crazy `bout Kinski war viele Wochen auf Platz 1 der Hitparade von Radio Radar und steht nun seit bald vier Monaten unter den Top Ten! Thanks an alle fürs Voting! Wer "Stay here" wieder auf Platz 1 sehen will, kann hier abstimmen: hitparade@radiodarmstadt.de 

Überzeugende Vorstellung!

Mit hoher Professionalität präsentierte Crazy `bout Kinski auf dem Museumsuferfest 2013 in Frankfurt ein kraftvolles Kurzprogramm. Schon mit dem Opener „Stay here“ kam Bewegung in die rund 300 Festbesucher vor der Bühne von Radio X. Nach dem letzten Song „Dusty Fields of Fame“  forderte das Publikum lautstark Zugaben.

 

Crazy `bout Kinski bei Radio X
Anfang Mai war Crazy `bout Kinski als Interviewgast im Studio von Radio X (FM 91,8). Moderator Seppl Niemeyer stellte die neue CD "Work on the Machine" und die Band in einer einstündigen Sondersendung vor.
 
"White Nights" gewinnt 3.Platz!
Das Musikvideo "White Nights" von Crazy `bout Kinski hat im Finale des "8.ClipAward Kurzfilmfestivals" den 3.Platz erreicht! Die Jury hatte es Anfang Mai aus 570 Bewerbungen im Rahmen der Endausscheidung ausgewählt. Weitere Infos dazu auf www.clipaward.org