FREE LABEL AB 2009



Foto


Foto

Der Europäische Verhaltenskodex (Code of Conduct) dient als gemeinsamer Mindeststandard für die Kooperation der Anbieter von Internet-Gütesiegeln. Jeder Anbieter verwendet einen eigenen Kriterienkatalog, der über die Mindestanforderungen des gemeinsamen Code of Conduct hinausgeht und nationale Besonderheiten abdeckt.



Der im Marketing verwendete Begriff Marke (engl. brand, wörtlich: Brandzeichen) steht für alle Eigenschaften, in denen sich Objekte, die mit einem Markennamen in Verbindung stehen, von konkurrierenden Objekten anderer Markennamen unterscheiden.



 Die Objekte sind klassischerweise Waren und Dienstleistungen, zunehmend aber auch Unternehmen.[1] Kaufentscheidende Eigenschaften werden als „markenprägend“ bezeichnet.