Carmina o Revienta Spanien 2012, Regie Paco León, 71 Min, OmdU, DCP,FSK ab 0 Jahre

Aus Spanien:

Carmina, 58, betreibt eine Bar in Sevilla, Zum wiederholten Male wird sie bestohlen, diesmal werden ihr 80 Schinken entwendet. Als ihr die Versicherung mitteilt, dass sie den Schaden nicht bezahlt, muss sich Carmina etwas überlegen...Filmfest Malaga Publikumspreis



De España:
A Carmina 59 , encargada de un bar en Sevilla, le roban repetidas veces, esta vez son 80 jamones. Cuando el seguro le avisa que no va a pagar, Carmina tiene que pensar en una solución... Festival de Malaga Premio del público.





„Carmina o revienta“ ist eine rasante Achterbahnfahrt zwischen Realismus, brachialer Komik und tiefer Lebensphilosophie. Spontan, direkt und ein wenig absurd Für León ist es ein Porträt seiner Mutter, aber mit vielen fiktiven Elementen. (Film Dienst)

Kritik im FILMDIENST    Download Pressematerial, Filmkritiken & Trailer     Filmwecker     Termine

Entrevista con Carmina, Paco León y María Leon sobre el rodaje durante el Festival de Malaga (muy divertida)