" Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod"

Ab 08.12.11 im Kino: Der neue Film von Kult Regisseur Alex de la Iglesia: "Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod ("Balada Triste de Trompeta")

Hier läuft Mad Circus

Facebook-Site



Im Verleih von Koch Media, im Vertrieb von Cine Global

"Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod ist ein Film über die Liebe, das Begehren und den Tod. Er wurde entworfen als Metapher für Spanien, dieses verfluchte, tragische Land, in dem Schrecken und Humor ineinander fließen. So ist der böse Clown ein Symbol für die Diktatur Francos, der traurige Clown ein Symbol für den Widerstand und die schöne Natalia verkörpert den Masochismus dieses Landes, das sich von seiner Geschichte bis heute nicht erholen kann.
„Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod“ wurde für 15 Goyas, darunter der für den Besten Film, nominiert und gewann bei den Filmfestspielen in Venedig unter dem Jury Vorsitz von
Quentin Tarantino 2010 den Silbernen Löwen für die Beste Regie und das Beste Drehbuch.

108 Minuten, CinemaScope (2:35), Dolby 5.1 SR, FSK 18 mit Feiertagsfreigabe

Spielorte

Download Presseheft

Mehr Bilder

EPK downloadbar unter www.filmpresskit.de (Registrierung auf der seite notwendig)









OmU Trailer