Home‎ > ‎

High Spirits - Deutsch

Seit Jahrtausenden lebt der Mensch unter der Illusion Gott wäre irgendein Wesen außerhalb sich selbst. Ein alter bärtiger Mann, der im Himmel sitzt und auf die Menschen niederschaut um sie zu urteilen und bestrafen und der von sie verehrt/anbeten werden muß. Nichts ist weiter vom Wahrheit entfernt...

Dieser Vision des Menschen auf Gott kam von einem "Experiment". Zehntausenden Jahren
her wurde die Erde/Menschheit unter einem Schleier gebracht. Ein Schleier der die Illusion weckte Gott und den Menschen seien von einander getrennt. Da der Mensch sowohl aus dem physischen/Materiellen (oder das männliche Prinzip Gottes) besteht als auch aus dem geistlichen/ethärischen (oder das weibliche Prinzip Gottes), wurden diesen beiden Aspekten ebenfalls voneinander getrennt. Gott ist das Licht und die Finsternis, männlich und weiblich (=neutral)...alles was wir in uns tragen.

Das ego wurde ursprünglic
h ausgedacht um 'dir' von 'mir' unterscheiden zu können, da Gott EIN ist. Um das Spiel unterschiedlichen personlichkeiten ausreichend spielen zu können war es nötig dieser 'tool' zu installieren. Obwohl wir separate Wesen erscheinen, sind wir innen drin alle den EINEN selben Gott. Alle Wesen sind verschiedenen Aspekten der selben einen Gott, bloß auf unterschiedlichen frequenzen operierend um mehrere und maximale Erfarungen sicher zu stellen.

Unter dem Sc
hleier dachte das ego es wäre alles was es gab, und fing an so laut zu schreien, in Überlebensmodus, das die innere Stimme Gottes kaum noch zu hören war. Der Mensch vergaß sie war Gott und verlor sich in das Spiel von 'gut' und 'schlecht', 'Gewinner' und 'Verlierer'. Sie hatten ihren festen Boden verloren und fühlten sich deshalb ängstlich, verlassen und alleine. Da sie dachten sie wären getrennt von ihrem Gott, trennten sie auch automatisch alles Andere. Die Welt wurde zu einen klaren Reflektion dessen was der Mensch in seinen inneren fühlte: abgeschieden...und genau das machte daß
sie, in ihrem Schmerz, anfingen sich ab zu reagieren auf ihren Umwelt/Umgebung, der Außenwelt. Während der wahren Schatz, die heiligen Gral so man wil, al den Zeit einfach innen drin zu finden war...wenn sie nur fähig waren die Stimme des ego Schmerzkörpers das schweigen auf zu legen, ihre Ängste zu überwinnen und auf die inneren Stimme zu hören.

Zu diesem Experiment wurde gemeinsam beschlossen, weil das Göttliche keinen anderen Wunsch
hat, keine andere Aufgabe, als sich selbst zu erfahren. Um Sich selbst in ware Tiefe erleben zu können drückt Gott/der Quelle sich selbst aus in Form/Material. Gott existiert in vielen Formen durch hin alle Universa. Die menschlichen Gestalt ist der Form mit dem größten Potenzial zur Selbst-Erforschung. Die menschliche Form ist durch, unter anderem, seinen einzigartigen DNA in der Lage ein nahezu unbegrenztes Potenzial und Licht zu tragen, in Gottes Ebenbild. Das war Gottes Absicht. Die Erde ist keine Schule, sondern ein Ort wo das Höhere Selbst/die Essenz sich selbts unbegrenzt erfahren und ausdrücken darf und auch kann. Die Erde ist bloß eine Bühne, einer der vielen Kreationen von Al-was-Ist. Wir alle sind hier zum Selbst-realisierung/-expression, um uns im Materiellen/physiken aus zu drücken. Unser natürlicher Zustand ist die von Fülle, Einheit, Freude, Harmonie und Liebe (= hohe Vibration).

Als dann die Erde absichtlich unter dem Schleier gebrac
ht wurde, trennte sich das Materielle vom Spirituellen...Also trennte sich auch die Menschliche Ausdrückung/das Ego sich von der Gott innerhalb. Das Männliche trennte sich vom Weiblichen und die Außenseite (Welt der Materie) wurde vom inneren (Welt der Geist) getrennt. Die Welt des Gleichgewichts, des Interkonnektivitäts und des Einheits verschwand wie Avalon im Nebel. Adam und Eva wurden aus dem Paradies "getrieben". Der Brüdermord begann, das vergießen vom Blut des Mitmenschens, die Unschuld und das Paradies (=Frieden) gingen verloren. (Tatsächlich haben vieler dieser Geschichten ihre Ursprung in diese Ereignisse, die im kollektiven menschlichen Gedächtnis nachklangen, aber leider jämmerlich verstümmelt wurden)

Alles ist Vibration und Energie. Das materielle besteht aus nix anderem als zusammen gepresstem Energie/Licht was auf unterschiedliche Art und Weise organisiert worden ist. Kreation kommt zu stande durch Töne/Farben/Vibrationen. Wie niedriger die Vibration um so 'dichter' oder 'schwerer' die Energiestruktur.

Der Mensch vergaß daß er auch Gott war, verlor sich im Materiellen und wurde zu seinem Sklaven statt sich noch bewußt zu sein dass er selber verantwortlich war für die Schöpfung seiner eigener Realität. Die Westerse/Männliche Welt der reinen materiellen Gewinn und purem intellektuellen analytisches Denken und Funktionieren (= linke Gehirnhälfte/Sonne) trennte sich von die Osterse/Weibliche Welt der spirituellen, intuitiven und hegenden Werte (= rechte Gehirnhälfte/Mond). Die maskulinen Energien representieren die Äussere Ausdrückung, die femininen energien representieren die inneren Welt. Den Action-held wurde zum Norm (Achtung: Ich rede da nicht unbedingt von Männern, sondern von männlichen Energien).

Die Illusion entstand man müsste immer alles
hard erarbeiten, kämpfen, kontrole behalten und beschäftigt sein um Ziele zu erreichen. Ebenso bekam der mechanischen kreation von Materie die Oberhand. Schöpfung und Manifestation durch gedanken geriet in Vergessenheit. So wurde Jahrtausende lang das weibliche Prinzip unterdrückt. (Maria wurde eine Hure und Lillith und Eva wurden für den Rest getadelt). Das menschliche Herz war tief verletzt durch dieser Trennung. Angst und Schmerz (= niedrige Vibrationen) waren die folge und so weit verbreitet bis die ganze Welt davon berherrscht wurde...Gefühle von Mangel und Verlust (= niedrige Vibrationen)hrten zu allerlei Arten menschlichen Irrwege. Das war weder gut noch falsch...es war einfach. Eine natürliche Folge des Experiments. Man reagierte seinen inneren Unbehagen ab auf die Außenwelt.

Die Welt sowie sie jetzt aussa
h war eine klares Beispiel dessen was passiert wenn das männliche die Überhand bekommt ohne die notwendigen weiblichen ausgleich. Zuviel Sonne verbrennt das Land. (Wasser und Luft sind weiblich, Feuer und Erde sind männlich). Das Ego-Biest ist nicht leicht geschlagen.

Der Mensc
h legte alle 'schuld' außerhalb sich selbst, misstraute seiner eigenen Intuition und Vertraute nur noch auf das was man mit dem bloßem Auge sehen konnte. Er beschränkte sich selbst, seine Welt und sein Potential und verlor sich in einer endlosen Kette von Re-aktivität auf äußeren Umstände. So gab er alle seine Energie, Macht und Kraft weg an die Materielle "Außenwelt". Es gab nie einen Teufel oder eine Hölle, mit Ausnahme von den Menschen selber. Der Mensch war auf der Suche nach Gott und  Erlösung während beiden den ganzen Zeit einfach in sein eigenen Inneren zu finden waren. Länder trennten sich, es wurden Grenzen geschaffen und härt umkämpft, reagierend aus Gefühlen der Angst und Mangel. Rassen und Sorten unterscheideten sich, Mann und Frau gerieten in Disharmonie. Weil wir das sind und erleben was wir denken, wurde dieser Disharmonie (= niedrige Vibration) insgesamt in die Zellen des Körpers gespeichert und führte unter anderem zu Krankheiten, Behinderungen und Missbrauch von sexualle Energie. Krankheit führte zu Misstrauen des Vollkommenen göttlichen Körpers. Angst führte zu endlosen Urteile, Gesetze und Regeln, die alle Einzigartigkeit Unterdrückten und worin der Mensch sich selbst inhaftierte. Man ist so frei, wie man es sich selbst erlaubt.

Gott (= wir) wollte diese Erfahrung...Wir beschlossen dies zu erkunden, erfa
hren und untersuchen ... "Was würde passieren wenn die Menschheit von seinem göttlichen Wesen 'getrennt' wurde?" fragten wir uns. - Außerdem hat Gott eine vage Erinnerung daran daß auch er Selbst irgendwann mal fort geflossen kam aus einen größeren Ganzen, also irgendwie auch selbst Teil einer größeren Kollektiv ist. Die Trennung von Mensch und Gott, wie hier erwähnt, könnte nützlich sein um Gott zu helfen sich zu erinnern wie er sich mit diesen anderen Aspekten von sich selber wiedervereinigen konnte. Auf ähnliche Weise wie jeder einzelnen Menschen auch ein einzigartigen Aspekt/Ausdrucksform des einen Gottes oder Quelle ist. Alle sind einzigartige wertvolle Gottes-teilchen -.

In diesem Zustand konnte der Brunnen optimal die Eigenschaften seiner hellen und dunklen Seiten untersuchen und sich durch den Kontrast weiter entwickeln. Der Mensch besaß immerhin die Möglichkeit das ganze einfach zu übersteigen. Im Vorfeld wurde dazu beschlossen dass dieses Experiment der Trennung, Dualität und Polarisierung auch einen bestimmten Ende haben wurde. Der Maya-Kalender ist ein alten Indikator dieses Abkommens. Nach der vereinbarten Frist wurden die Erde und Menschheit wieder in seinen natürlichen Zustand des Friedens, der Einheit und Harmonie mit allen Dingen zurück wachsen. Viele alte spirituelle und religiöse Praktiken zeugen noch von diese Kenntnisse...Doch über die Jahrtausenden wurden diese Informationen an den vorherrschenden Trend angepasst und verstümmelt, was jeder Menge unnötigen Ritualen und sehr viele spirituellen Missverständnisse zu Folge hatte die noch heut zu tage die Oberton führen. Die alten Geschichten über das bekämpfen des Drachens, die Jahrtausende alte Kampf zwischen Gut und Böse, Erzengel Michael der Luzifer besiegt usw., sind alle vage Erinnerungen an die oben genannte Vereinbarung...Dieser Kampf zwischen Finsternis und Licht erzählt eigentlich von den Sieg vom Licht der göttlichen Liebe über das dunkle Biest des Ego-Schmerzkörpers. Das Triumphieren über die niedrige Vibrationen von Furcht und Mangel einfach durch immer höheren Entscheidungen für sich selbst zu treffen, egal was die äußeren Umstände diktieren zu scheinen. Entscheidungen basiert auf inneren Gefühle von Vertrauen und Liebe statt Angst und Mangel, und nicht aus dem Absicht zu materiellen Gewinn, sondern aus dem Herzen, um der göttlichen Essenz freudig zum Ausdruck zu bringen. So werden außen- und innenwelt mit einander vereinigt und wird einen höheren Bewußtseinstufe/Vibration erlaubt.

Der "Erzengel Michael" ist keine einzelne Person oder ein Individu in diesem Sinne, sondern ein kollektives Bewusstsein. Der Michael-Matrix oder das Reich/Die Welt von Michael, hat dem "Job", oder die Blaudruck, "Die göttlichen Energien in allen Welten zu führen und überwachen. Diese Informationen wurden auch von der Zeit verzerrt. Die sogenannten "Engeln"-Reichen sind mehroder weniger "Zentrales", wo verschiedene Energien zusammen kommen und miteinander verbunden werden.

Die Bibel spricht von gefallenen Engeln und vielen anderen mis-Interpretationen...Aber der gefallene Engel ist in wirklic
hkeit die Menschheit der im Bewusstsein fiel...und so alle seine höheren Fähigkeiten verlor. Der Mensch fiel von einem Leben in Harmonie und Balance mit allen Dingen und Lebewesen, in ihrem natürlichen Gott-Zustand, zu den deplorabelen Zustand die man heute sieht. Und der Mensch hat seitdem Heimweh.

Der Aufstiegs-prozess ist das totale übersteigen von Polarität und Re-aktivität, das neutralisieren des Ego-Schmerzkörpers und das erneut vertrauen in die Stimme des Intuïtions, wessen die Stimme Gottes ist. Die Aufsteig ist das wieder vereiningen/harmonisieren der maskulinen und femininen Feldern in uns selber und in unserer Umwelt: fysisch, emotional, mental und spirituel (fysik und mental sind männlich, emotional und spirituel sind weiblich. Al dieser Felden überlappen einander weil sie kwantum sind. Es gibt Licht im dunklen und dunklem in Licht. Es gibt weiblichen im männlichen und männlichen im weiblichen). Wie oben so unten, Wie innen so aussen. Al dies resultiert in einen Staat von los-sein und co-Kreation mit Geist, wo die Intuïtion den Gedanke/Aktion anführt und also das weibliche sensibele Prinzip und männliche analytische Prinzip wie EINEN funktionieren. Von aus diesem gleichgewicht kann man alles schaffen/realisieren/manifestieren. Die höheren multi-dimensionalen Vermögen, so wie zB. Telepathie usw. werden erneut aktiviert und kommen wieder zur verfügung. Man arriviert in das hier un jetzt, die Gegenwart. Die Bezieung zum Zeit verändert. Lineär wird cyclisch. Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft verschmeltzen zu einem ewigen JETZT.


Den Rest dieser Seite wird noch weiter übersetzt (Bis dann könnt ihr auch http://translate.google.com/# oder http://babelfish.yahoo.com/ benutzen um die Seiten von English auf Deutsch zu übersetzen)