Private Kurzgeschichte


Das digitale Zeitalter beginnt:

Gut 4 Monate bevor ich das Licht dieser Welt erblickte, begann der erste Schritt in ein sich noch immer ausdehnendes Universum, was viele heutzutage für selbstverständlich ansehen. Es erschien der erste Heim-PC

Der erste Kontakt:

Meine ersten Schritte im Informatikbereich machte ich mit ungefähr 10 Jahren... Zuerst war ich reiner User... Ich besaß einen Walkman von Casio und spielte Commander Keen von 3,5 Zoll Disketen...Es müsste das Jahr 90/91 gewesen sein...Nach einer CeBit in diesem Jahr, kann auch plus minus ein Jahr früher oder später gewesen sein...Gedächtnis lässt ab 30 ja bekanntlich nach...Trug mein Vater immer schön regelmäßig sein neues Intel x86 T-Shirt...Nach dem Systemstart unter DOS auf die Systempartion C wählte ich entweder "cd windows" oder "A:" als Befehle aus und spielte entweder Solitaire in Windows 3.1 mit der Maus oder Commander Keen mit Tastatur.

"Damit was aus Dir wird....":

Seit 1995 arbeite ich um mir mein Leben zu finanzieren, am Anfang stand natürlich nur die dadurch erreichte Freiheit vom mickrigen Taschengeld in den Vordergrund und später waren es die zusätzlichen Annehmlichkeiten wie Auto, Handy, Zigaretten und Freundinnen...2001 begann ich dann richtig regelmäßig in Form eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann dazu. Ab diesem Zeitpunkt begannen meine ersten Schritte in der technologisch-unterstützen Datenerfassung & -verarbeitung in Unternehmen.

"Damit was aus Dir wird....":

Seit 2014 studiere ich Wirtschaftswissenschaften mit Zielsetzung Master Informationsmanagement an der Fernuniversität Hagen, bei der ich auch aushilfweise die Medientechnische Beratung & Betreuung des Studienzentrum Krefeld und der dortigen IT-Infrastruktur übernehme.