ANDREA CARDONE

Andrea Cardone Italie
Über die Helmmarke ANDREA CARDONE ITALIA - Jethelme mit Leder made in Italy
  • top italienischer Jethelm
  • mit ECE 22.05. Norm
  • Echt-Leder Bezug, wetterfest
  • Mit Visier (Easy) oder ohne Visier (Vintage)
Andrea Cardone Italia ist ein familiengeführtes Unternehmen, das seit über 50 Jahren seinen Sitz Neapel (Italien) hat. Cardone hat sich auf die Verarbeitung bester Leder-Materialien für hochwertige Jethelme (sogenannte Lederhelme) spezialisiert. Durch den Lederbezug werden tolle Retro Designs ermöglicht. Sehr bekannt sind die Billiard Helme sowie die Designs mit italienischer Trikolore oder der Union Jack-Helm. Den Bikern, die einen eher dezenten Helm wünschen, empfiehlt sich die Wahl einer Grundfarbe Braun oder Schwarz.
 
Aktuell werden zwei Helm-Serien von Cardone produziert. Die "Easy"-Line zeichnet sich durch das kratzfeste Klappvisier aus. Das Visier schützt vor Regen, Fahrtwind und Steinschlag. Der Cardone "Easy" ist damit ideal auch für Brillenträger geeignet. In der "Vintage"-Serie baut Cardone Helme ohne Visier und mit Leder-Innenfutter. Optional gibt es die original Cardone Helmbrille passend zum Vintage-Helm dazu. Jeder Cardone-Helm wird von Hand gefertigt.

Mehr Informationen und Bilder zu Andrea Cardone "Easy" (Helm mit Visier) hier

Mehr Informationen und Bilder zu Andrea Cardone "Vintage" (Helm ohne Visier) hier

Helme von Andrea Cardone sind als Rollerhelm und als Motorradhelm gleichermassen beliebt. Geeignet als idealer Helm für Vespa und Piaggio, aber eben auch als Harley Helm oder Custom Bike Helm. Der Jethelm ist besonders im täglichen Stadtverkehr bequem, da man ihn einfach auf- und wieder absetzen kann. Auch an heißen Sommertagen ist der Jethelm durch seine gute Belüftung die beste Wahl. Das Helmvisier schließt auf Nasenhöhe und schützt die Augen vor Wind, Regen und Steinschalg.


Untergeordnete Seiten (2): Jethelm mit Visier Jethelm ohne Visier