Ehrentanz /

  erste Tanzrunden 




Der Ehrentanz wird vielfach als der wichtigste Tanz des Lebens bezeichnet. Ob nun "absolut crazy" (siehe links) oder traditionell als Wiener oder langsamer Walzer - er ist ein wichtiges Element jeder Hochzeit.

 

Auch wer sich nicht für einen perfekten Tänzer hält, sollte darauf nicht verzichten. Die meisten Gäste, und vor allem die eigenen Eltern, erwarten ihn und zerdrücken dabei gerne ein paar Tränchen der Frezde. Einige Tanzschulen machen Brautpaare in speziellen Hochzeitstanzkursen fit für den Ehrentanz. Welches Lied man wählt, bleibt jedem Paar selbst überlassen (HIER ein paar Beispiele).

 

Der Musiker/Disc-Jockey sollte zum einen die Bedeutung des Tanzes herausstellen und ein bewegendes Gruppenerlebnis für alle daraus machen -  beispielsweise, indem alle Gäste aufgefordert werden, sich zu erheben und einen Kreis um das Brautpaar zu bilden - zum anderen das Brautpaar nicht zu lange der manchmal als beklemmend empfundenen Situation des "Vortanzens" aussetzen. 

 

In 5 Minuten gelernt:- Der Notwalzer


Bewährt hat sich hier, wenn das Brautpaar den Tanz alleine beginnt, sich dann entweder nach ein bis zwei Minuten trennt und die Eltern und nach und nach die anderen Gäste auf die Tanzfläche holt, oder die Gäste dann vom Musiker aufgefordert werden, sich dem Ehrentanz anzuschließen. So kommt Bewegung in die ganze Gesellschaft, und viele Tänzer bleiben dann auch die gesamte sich an den Ehrentanz anschließende erste Tanzrunde auf der Tanzfläche.


Absolut crazy!

Wer sich zum Showtänzer berufen fühlt, für den bietet sich an, den Ehrentanz zu einem spektakulären und garantiert unvergesslichen Highlight der Feier zu machen - mit einer individuell zusammen-gestellten Musik-Collage und originellen bzw. witzigen Tanzmoves. In den USA und Japan ist das derzeit absolut angesagt. Wie es asusehen kann, sieht man im Video unten.

 

Crazy Ehrentanz

<<< Der Tag der Feier                  Anbieter Hochzeitstanzkurs

Tipp

Suchen Sie sich das Lied für Ihren Ehrentanz im Vorfeld aus. Üben Sie darauf, dann sind Sie nicht so aufgeregt. 

Tipp

  • Die ersten Tanzrunden nach dem Ehrentanz beinhalten in der Regel überwiegend Discofox, weil der erfahrungsgemäß von den meisten Gästen beherrscht wird. Alle Generationen sollten hier von der Musik 
    angesprochen und in die richtige Partylaune versetzt werden. 
  • Die 70er Jahre mit Songs wie Moviestar oder YMCA eignen sich hierfür z.B. hervorragend.