Auto oder Zug?

Mit welcher Musik "fahren" Sie am Besten?

Vergleichen wir Live-Musik mal mit einem Intercity. Der ist schnell und wäre ideal, wenn überall Schienen lägen. So aber kann man nur zu bestimmten Zielen fahren. Bei Tante Klara in Pusemuckel hält er nicht. Und beim Umsteigen sind Pausen einzuplanen.


Auch gute Musiker sind rasant, elegant - und leider meist kostspielig wie eine Fahrt im Intercity. Und sie haben ihre vorgegebenen Schienen und halten in der Regel nicht an jedem (Geschmacks-) Bahnhof. Nur wenige können alle für eine Hochzeit relevanten Musikrichtungen spielen - von Schlager, Pop und Fox über Dance, House, RnB bis hin zu Rock, Standardtanz- und u.U. Volksmusik. Die meisten Live-Musiker brauchen ein entsprechend ihrer favorisierten Musikrichtungen homogenes Publikum. Das aber ist bei Hochzeiten mit Gästen unterschiedlichen Alters eher selten der Fall.

Achten Sie auch darauf, ob wirklich live gespielt wird oder doch Midifiles (ähnlich einer CD) im Hintergrund mitlaufen. Und Vorsicht: Schlechte Musiker schonen vielleicht das Budget, sind aber wie ein Bummelzug: Es rumpelt die ganze Fahrt über und man kommt kaum von der Stelle.

Auch Sparten-DJs sind für Hochzeitsfeiern meist zu eingleisig. Wenn es um Flexibilität geht, ist ein guter Allround-Disc-Jockey (vor allem, wenn er als Farbtupfer noch Live-Einlagen bringen kann und nicht auf den Mund gefallen ist) für die Hochzeit meist die beste Wahl. Er kann wie ein Auto in jede gewünschte (Musik-) Richtung fahren, auch mal zur Sehenswürdigkeit links oder rechts des Weges kurz abbiegen, mal wie ein Oldtimer klingen und und dann wieder auf der modernen (Tanz-) Autobahn richtig Gas geben. Und das ganz ohne (Umsteige-) Pausen…


>>> „Polo oder Porsche“?

TIPPS

Wer sich aber garnicht entscheiden kann, für den bietet sich vielleicht ein Autozug an, sprich die Kombination aus DJ und einer für begrenzte Zeit verpflichteten Live-Musik z.B. einem Solosänger oder einer Spartenband für eine "Show" zwischendurch.

Oder Sie verpflichten zum Empfang oder Essen einen Pianisten, ein Gitarren-Duo, eine Jazzband oder Live-Musiker Ihrer Wahl und tanzen hinterher mit einem DJ ab.