Projekte‎ > ‎Wildtiere‎ > ‎Amphibien‎ > ‎

Amphibienschutz 2018

24.3.2018 Beschädigung des Amphibienschutzzauns in Neukeferloh an der Leonhard-Stadler-Straße.

Bereits in den Vorjahren wurde immer wieder der Amphibienschutzzaun, der einen "Trampelpfad" überspannt, niedergedrückt und die Einhängeschlaufen wurden ausgerissen.

Jetzt wurde der Zaun an dieser Stelle massiv niedergetrampelt und alle Schlaufen sind eingerissen.

Was besonders bitter ist: Die EHRENAMTLICH ENGAGIERTEN zahlen das Amphibienschutzmaterial aus eigener Tasche (100 m Zaun kosten Euro 400) denn leider können wir seit Jahren keine Spenden auf dem Vereinskonto des Bund Naturschutz Ortsgruppe Grasbrunn verzeichnen.

Es ist eine Schande wie die Arbeit ehrenamtlich engagierter Menschen zerstört wird!

Wir haben Anzeige erstattet.