Unsere Touren‎ > ‎2017‎ > ‎

22.01.2017 Selun (2.205m)


Ausgangs- und Zielpunkt:
Starkenbach (894m), Parkplatz bei der Talstation der Seluner-Bahn.
 
Route: Starkenbach - Vorder Selun - Selun (2.205m) - Vorder Selun - Starkenbach
 
Höhendifferenz: ca. 1.300 m
 
reine Aufstiegszeit: ca. 03:15 Stunden
 
Schwierigkeitsgrad: WS

vorgefundene Verhältnisse:
Im unteren Bereich bis hinauf nach Vorder Selun noch sehr gute Verhältnisse mit Pulver. Der Nordrücken samt dem Gipfeldach ist windgedeckelt und teilweise abgeblasen. Trotzdem noch besser fahrbar als erwartet. Kein Bruchharsch.
 
Distanz: ca. 9 km
 
Einkehrmöglichkeit(en): keine
 
Entfernungen:
 
Starkenbach - Vorder Selun 2:00
Vorder Selun - Selun 1:00
Selun Talabfahrt: ca. 1 Stunde
 
Tourengeher: Mark, Paul, Sabine, Anna und Tanja

Gesamteindruck der Tour: Bei gutem Schnee eine absolute Toptour auf den mit Ski einfachsten Churfirsten. Sehr schöner Ausblick. Empfehlenswert!
 
 
Wichtiges:

----------------

Aufstieg:

Vom Parkplatz aus geht es in südlicher Richtung aufwärts. Man quert dabei das eine oder andere Mal unter der Seilbahn Selun hindurch. Links geht es dann über einen etwas steileren Hang hinauf zum Waldrand wo man auf den Wanderweg trifft, der einen durch den sehr steilen Waldgürtel bequem hinaufbringt nach Vorder Selun. Wenn man aus dem Wald heraus kommt, kann man den Gipfel bereits zum ersten Mal sehen. Die Wegfindung ist somit einfach.

Über einen flachen Hang steigt man direkt auf den Gipfel zu. Über den Selun Nordrücken geht es dann unschwierig zum pultartigen Gipfeldach, und am Ende doch etwas steiler hinauf auf den Gipfel mit beeindruckendem Ausblick unter anderem auch auf den tief liegenden Walensee und die umliegenden Gipfel.

Grafiken in Arbeit!

Die Fotostory

Selun ‎(2.205m)‎, 22.01.2017 Skitour


2D-Höhenprofil


3D-Höhenprofil


3D-Kartenflugreise


Der Weg in Google-Maps









Comments