Christadelphian-Gemeinden in Belgien



Über uns


Belgische Christadelphians of Broeders in Christus

 


Deutsche Seite der Belgischen Brüder in Christus 

 

 

French pages / Pages en Français

English pages

 


Unser Glaube


Aus schlechten nachrichten heilsame lehren ziehen

Die Bibel - das Wort Gottes

Evangelium eine gute Nachricht

Gute Nachrichten - leider nicht für alle

Gute Nachrichten für die Einsamen

Gute Nachrichten  für die Kranken und Sterbende

Gute Nachrichten für Kriegsmüde Menschen

Gute Nachrichten für Leute

Gute Nachrichten für Sünder

Kennzeichen Gottes

Jesus Christus

Pre Existenz Jesus Christus

Satan, Teufel und Dämonen

Was wollen sie unternehmen?


 ***

 


Belgische christadelphian Ecclesia

Blog & Forum

Nieuws rond religieuze onderwerpen

Christadelphian Nieuws

Op zoek naar God

De Weg naar God

God vinden

Dagtekst en Bedenking

Dagelijkse Bezinning

Reflectie voor de dag

Gebed van de dag

Gebeden

Gebedsverzoek

*

Belgian Christadelphian Ecclesia

Christadelphia News

Daily Bible Reading

Prayer for the day

Thoughts

Reflections

Reflection of the day & meditation

Prayer Request

Index

Links

Webstore

Library


***




Hieronder vindt u een lijst van hoofdonderwerpen, waar u dan verdere artikels en linken kan vinden over het betreffende onderwerp

 

Mijn Geloof

 

Niet zeker dat er een God is

 

Christadelphians Wie zij zijn en wat zij doen? 

Geloofspunten van de Christadelphians

Geloofspunten van een Christadelphian in Bijbelcontext 

Broers en Broeders

Geschiedenis

Geschiedenis in 't kort 

Belangrijke Verschillen 


Volgens eerste eeuw patronen

Organisatie der Broeders in Christus

Christadelphians Wereldwijd

 

 

 Artikels 

 

 

Bestaat er een God die zich om ons bekommert? 

Geloof in slechts één God 

Jehovah wiens Naam Heilig is 

Eigenheden aan God toegeschreven

Eigenheden aan Jezus toegeschreven 


Op wie Hopen

Christenmensen met ons geloof  

Boek der Boeken de Bijbel

Woord van God 

Wat te vinden in de Bijbel 

Reden voor het lezen van de Heilige Schrift 

Omtrent Geloof en Gospel

 

Wat is Gods doel met de aarde? 


Koninkrijk van God 


Volharding & Bijbelstudenten 

 

 

Aarde 

Christendom

Dood

Doop

Eten 

Gebed

Geest

Geloof

Gods beloften 

Hemel

Het Heelal

Hoop 

Hoop op Leven

Israël 

Koninkrijk van God 

Levenslessen

Lijden

Lucifer

Mensdom

Moeilijkheden

Niet zeker dat er een God is 

Nieuw Verbond 

Opstanding en Oordeel 

Overwegingen

Persoonlijkheid

Plan van God

Rechtvaardigen 

Redding

Satan of duivel

Volk Israël 

Ziel 

Zoenoffer



Rond de Bijbel

Rond God de Allerhoogste

Relatie tot God

Rond Jezus

Zoon van God

Relatie tot Christus

Eén met Christus


Relatie tot medemens

Mensdom

Menselijke Natuur

Lijden



Levenslessen

Christelijk Leven 

Overwegingen


Opdracht tot Getuigenis

Verkondigen


Redding

Zoenoffer

Teken van het verbond 


Wie, wat & hoe Christadelphians

Christendom


Het Heelal

John Thomas

 

 

Fotomateriaal en illustraties 

 

 

 

 Please do find further articles and links at:

 

Articles in English

Artikels in het Nederlands

Articles en Français

Lectuur

Vlaams/Belgisch Studiemateriaal

Adressen


Christadelphian Ecclesia
Brussel - Leuven


+


Wij zijn een trots lid van de wereldwijde genootschap van Broeders in Christus 

We are a proud member of the worldwide community of Brothers and Sisters in Christ

Christadelphia



Wer sind die Brüder in Christus oder Christadelphians?

Die Christadelphian, von John Thomas (1805–1871), einem aus England in die USA ausgewanderten Arzt, , der vorher den Disciples of Christ angehörte, gegründet, sind eine Gemeinschaft ernsthaft gläubiger Christen, deren ausschließliche Glaubensgrundlage das Wort Gottes in der Bibel ist. Die Bezeichnung "Christadelphian", wie sich die Glaubensgeschwister weltweit nennen, ist von den griechischen Wörtern "Christos adelphoi" abgeleitet und bedeutet "Brüder in Christus" (Joh 20,7; Hebr 2,12). Die Benennung ,,Urchristen” im deutschsprachigen Raum zeigt, dass wir uns auf die Glaubensfundamente Jesu Christi, der Apostel und der ersten Christen berufen.

Wie viele andere christliche Gemeinschaften, insbesondere solche, die aus der adventistischen oder Restoration Movement Tradition entspringen, glauben die Mitglieder der Christadelphian-Gemeinden an ein kommendes Reich Gottes auf der Erde (Apg 8,12).

Er lassen in einem Alter, das eigene Verantwortung zuläßt, in den errettenden Namen Jesu Christi taufen (Glaubenstaufe) (Gal 3,27) zur Vergebung der Sünden (Apg 2,38) und hoffen auf die leibhaftige Auferstehung aus den Toten bei der Wiederkunft Christi (Röm 6,5; 1.Kor 15,23).

Wir berufen uns dabei nicht auf "neue Offenbarungen", sondern allein auf die Schriften des Alten und Neuen Testaments, die den Weg zur Errettung der Menschen weisen durch den Glauben an Christus Jesus (2.Tim 3,15.17). Wir sind davon überzeugt, dass die Bibel die niedergeschriebene Offenbarung Gottes ist, der man bedingungslos vertrauen kann.
Darum lehnen sie alle christlichen Glaubenslehren ab, die nicht mit den Zeugnissen der Heiligen Schrift harmonieren
und sehen bei den vielen unterschiedlichen christlichen Glaubensrichtungen Widersprüche zur klaren Lehre der Bibel. Dadurch sehen wir uns genötigt, uns von Kirchen und Gemeinschaften abzusondern, verweisen nachdrücklich auf die Grundlagen der Schrift und prüfen christliche Aussagen, Lehren und Dogmen anhand des biblischen Wortes.

Kennzeichnender Unterschied der Christadelphians im Vergleich zu vielen anderen christlichen Gemeinschaften ist die Ablehnung aller christlichen Glaubenslehren, die nach Auffassung der Christadelphians nicht mit den ursprünglichen Zeugnissen der Bibel übereinstimmen, sondern erst nach dem Kontakt des Urchristentums mit der hellenistischen Welt entstanden seien sollen. So lehnen wir die Lehre von der Dreifaltigkeit Gottes und Präexistenz Christi ab (Nichttrinitarier, Sozinianer) und glauben nicht an einen leibhaftigen Teufel. Der einzige Widersacher gegen Gottes Willen sei nach ihrer Auffassung der Mensch selbst.

Alle Christadelphian-Gemeinden sind nach dem Beispiel der ersten christlichen Gemeinden eigenständig und durch die gemeinsamen Hauptglaubenspunkte und durch die persönlichen Kontakte weltweit miteinander verbunden. Das bedeutet, dass wir keine Weltzentralverwaltung haben, kein Verwaltungszentrum, keine hauptamtlichen "Oberhirten". Wir sind nach kongregationalistischen Prinzipien organisiert und haben keine hauptamtlichen Geistlichen.
Christus ist unser Haupt und Hohepriester, wir sind seine Glieder (Matth 23,8; Röm 12,5; 1.Kor 12,27).








***




Site Meter