GRABEN HOTEL WIEN : GRABEN HOTEL

GRABEN HOTEL WIEN : COLLEGE HOTEL LYON : HOTEL ADOLPHUS DALLAS.

Graben Hotel Wien


graben hotel wien
    graben
  • An elongated block of the earth's crust lying between two faults and displaced downward relative to the blocks on either side, as in a rift valley
  • Graben is a municipality in the Potsdam-Mittelmark district, in Brandenburg, Germany.
  • Der Graben (German, literally, "the trench") is one of the most famous streets in Vienna's first district, the city centre. It begins at Stock-im-Eisen-Platz next to the Palais Equitable and ends at the junction of Kohlmarkt and Tuchlauben.
  • In geology, a graben is a depressed block of land bordered by parallel faults. Graben is German for ditch. Graben is used for both the singular and plural.
    hotel
  • An establishment providing accommodations, meals, and other services for travelers and tourists
  • A code word representing the letter H, used in radio communication
  • a building where travelers can pay for lodging and meals and other services
  • In French contexts an hotel particulier is an urban "private house" of a grand sort. Whereas an ordinary maison was built as part of a row, sharing party walls with the houses on either side and directly fronting on a street, an hotel particulier was often free-standing, and by the eighteenth
  • A hotel is an establishment that provides paid lodging on a short-term basis. The provision of basic accommodation, in times past, consisting only of a room with a bed, a cupboard, a small table and a washstand has largely been replaced by rooms with modern facilities, including en-suite
    wien
  • The Wien is a river that flows through the city of Vienna. It is 34 kilometres long (21 miles), of which 15 km are within the city. Its drainage basin covers an area of 230 km? (89 mi?), both in the city and in the neighbouring Wienerwald.
  • Bridge - a type of AC bridge, now rarely deployed
  • Radiohead022 on Flickr

Itzhak Frey & Sohn on Vimeo by Jürg Da Vaz
Itzhak Frey & Sohn on Vimeo by Jürg Da Vaz
Hi Jurg Da Vaz! 20.12.2009, friedrich glorian commented on your video "Itzhak Frey & Sohn": "super gut gefilmt, zum schmunzeln. tolle doku..." From: g. christian 11.05.2006 City: munchen Country: deutschland Text: durch Zufall bin ich uber ihren Film Itzhak Frey and Sohn bei google gestolpert. Sehr ruhrend! ITZHAK FREY & SOHN 0:00:05 Me'a She'arim ist eine der letzten Zufluchtsstatten der einst in Osteuropa bluhenden Gemeinden der ultraorthodoxen Juden. Beim Fotografieren soll man sehr vorsichtig sein. Die Bewohner sind durchaus aggressiv, bewerfen am Shabbat Autos mit Steinen oder bespucken Touristen, die sich nicht adaquat benehmen. (Reisefuhrer) 0:00:56 Neugierde ist grenzuberschreitend 0:01:14 Jerusalem, Israel, 26. Januar 2005 – 9.30 Uhr 0:01:37 Judisches Orthodoxes Viertel 0:02:18 Shalom! 0:02:30 Hundert Tore – Me'a She'arim 0:03:10 Danke! 0:03:44 ein Jurg Da Vaz film 0:04:16 Du sollst Dir kein Bildnis machen, noch irgend ein Gleichnis. 2. Moses 20,4-5 0:04:58 Du filmst fur das Fernsehen? 0:05:01 Welche TV-Station? 0:05:02 IBF? 0:05:04 FBI? 0:05:08 Nicht fur FBI? 0:05:12 Fur den KGB? 0:05:16 - Keine Gefahr, keine Gefahr… 0:05:20 Ich will mich bei BBC London sehen 0:05:23 - Sie wunschen BBC London? 0:05:25 Senden Sie den Film an BBC London! 0:05:27 - Geben Sie mir Ihre Adresse… 0:05:29 Bezahlen Sie mir 1000 Dollars… 0:05:32 … fur jeden Spass 10 Dollar… 0:05:33 … fur jede Geschichte 1000 Dollar. 0:05:35 Horen Sie… 0:05:38 … fur 10’000 Dollar… 0:05:39 … gebe ich Ihnen Hunderte von Bildern. 0:05:49 Kommen Sie aus Amerika? 0:05:49 - Nein, aus der Schweiz. 0:05:51 Schweiz? 0:05:52 Sprechen Sie deutsch? 0:05:53 - Ich spreche deutsch. 0:05:54 Was machen Sie? 0:05:55 - Ein Dokumentarfilm. 0:05:56 Mein Vater hat mir gesagt… 0:05:58 … du bis ein Schwindler… 0:06:00 … ein schlimmer Junge… 0:06:01 … mein Vater hat mir gesagt… 0:06:02 … ich bin ein niedertrachtiger Holzbundelmensch… 0:06:05 … ein Vagabund – entstellendes Element. 0:06:18 - Wo kommen Sie her? 0:06:20 Ich bin geboren in Israel… 0:06:23 … ja, in Jerusalem… 0:06:25 … mein Vater sprecht ein bisschen deutsch… 0:06:29 … mein Vater ist von Tschechoslovakei … 0:06:32 … mein Vater, ja. 0:06:34 In Tschechoslovakei… 0:06:36 … wird gesprochen ein bisschen deutsch. 0:06:37 Die Mutter von Ungarn… 0:06:40 - “Jo napot kivanok!” 0:06:42 … Budapest… von Ujpest 0:06:45 - Sprechen Sie Ungarisch? 0:06:47 Englisch besser. 0:06:48 Englisch besser. 0:06:50 - Deutsch sehr gut. 0:06:51 Ein bisschen deutsch… 0:06:53 … Wien … 0:06:54 … ich war in Wien… 0:06:55 … in Wien sprecht man deutsch. 0:06:57 Ich hab ein Onkel in Wien… 0:07:00 … ja, ja… 0:07:01 … mein Onkel… 0:07:03 … ich habe ihn besucht, mein Onkel. 0:07:05 Erste Mal… 0:07:06 … in mein Leben… 0:07:09 … erste Mal in Pressburg war das erste Mal… 0:07:11 …. und in Wien das erste Mal. 0:07:12 Sehr schone Hauser in Wien… 0:07:14 … alte Hauser, schone… 0:07:16 … wir angekomen zu Hause… 0:07:18 … wo mein Onkel wohnt… 0:07:19 … schon Haus, zwei Gange… 0:07:22 … schon verzierte… 0:07:25 … jaaa. 0:07:26 Wien ist eine alte Stadt… 0:07:28 … sehr alte Stadt… 0:07:29 … aber schon. 0:07:30 Brucken mit Wasser der Donau… 0:07:33 Mein Ur-Urgrossvater liegt dort… 0:07:37 … begragen dort… 0:07:38 … dort begraben… 0:07:40 … Grossrabbiner… 0:07:43 … “Beltrabbiner”… 0:07:45 … mein Urgrossvater war ein “Beltrabbiner”… 0:07:48 … in Pressburg, ja… 0:07:50 … und die ganze Familie… 0:07:55 … ja, Familie wohnt dort. 0:07:58 Meine Mutter… 0:08:00 … mein Grossvater von meiner Mutter Seite… 0:08:02 … ist da angekommen… 0:08:04 … kommen da an vor 70 Jahren 0:08:06 … mehr als 70 Jahren… 0:08:08 … mein Vater… 0:08:09 … sie kommen vor uber 60 Jahren… 0:08:12 … sie kommen vor dem Krieg… 0:08:14 … Anfang Krieg… 0:08:17 … mein Vater kommen Anfang Krieg… 0:08:19 … er wohnt da… 0:08:21 … er lebt noch mein… 0:08:22 … er lebt noch, ja. 0:08:24 - Wie alt ist er? 0:08:24 Bald 90… 0:08:26 … er arbeitet in seiner Backerei… 0:08:28 … da in der Gasse… 0:08:30 … Yecheskei Strasse. 0:08:31 - Konnen wir hin gehen zusammen? 0:08:33 Konnen… 0:08:35 Warum nicht? 0:08:36 Er kann alles, weiss alles… 0:08:38 … mein Vater weiss Historie… 0:08:39 … Geographie, alles weiss er. 0:08:41 - Gehen wir zu ihm? 0:08:42 Komm! 0:08:42 - Okay! 0:08:47 Lauft die Kamera? 0:08:48 - Die Mutter, sie lebt noch? 0:08:50 Die Mutter lebt nicht 20 Jahre… 0:08:53 … 21 Jahre… 0:08:55 - Sie ist tot. 0:08:56 Sie lebt nicht. 0:09:00 - Hast du Geschwister? Bruder? 0:09:01 Ja, ich hab ein Bruder… 0:09:02 … und zwei Schwestern. 0:09:04 Ich hab schon Enkel… 0:09:06 … ich habe sieben Enkel… 0:09:10 … drei Kinder und sieben Enkel… 0:09:12 - Ich gratuliere, sehr schon. 0:09:21 Meine Kinder sind sehr fromm… 0:09:27 … sehr fromm… 0:09:29 … sie gehen in die Trage… 0:09:34 … chassidische Trage… 0:09:37 - Wie alt sind deine Kinder? 0:09:39 Mein grosster geworden 29… 0:09:44 … meine Tochter 26… 0:09:47 … und der ganz Kleine 22… 0:09:51 … er hat ein Baby. 0:09:52 - Ein Baby, ja? 0:09:56
Detail of waterfountain on the Graben, Vienna, Austria, May 2006
Detail of waterfountain on the Graben, Vienna, Austria, May 2006
The Graben is a pedestrian shopping district in the heart of Vienna, Austria. My hotel was near by, close to all the major shops, the Stephansdom, the S-Bahn, etc. This is a close up of a large waterfountain on the Graben.

graben hotel wien
Related topics:
find a cheap hotel
hotels near miami fl airport
five star hotel resorts
carter hotel manhattan
alakai hotel and suites
the small hotel
costs hotels
Comments