Startseite

Dieses Jahr findet das BE-BLUESED früher statt!

Vom 16.-18. September

mit Andrew Smith (USA) & Annette Kühnle (D)




Blues Tanz gehört wie Lindy Hop und Balboa zum Jazz Dance und teilt mit diesen den afro-amerikanischen Ursprung. Blues war als Gesellschafts- oder Showtanz nie weit verbreitet, sondern wurde eher in kleinen Musikbars und an privaten Hausparties getanzt. Daher sind die afrikanischen Wurzeln im Bluestanz noch stark zu spüren. 

Im Bluestanz steht die Musik und nicht das Tanzpaar im Vordergrund. Dabei kann die ganze Fülle von menschlichen Emotionen zum Ausdruck gebracht werden - von Traurigkeit bis Freude. Von aussen kaum sichtbar sind es die kleinen, subtilen Interaktionen die den Tanz besonders machen.