Bad News Blog - Islam, Islamisierung und Ausländerkriminalität in Deutschland aktuell

Bad News Blog
Aktuelle Nachrichten zu Islam, Islamisierung und Ausländerkriminalität in Deutschland


+++ Letztes Update: Januar 26, 2015 +++

Protokoll der Islamisierung (PDF)
Anfang der 80er Jahre lebten rund 56.000 deutsche Muslime zwischen Flensburg und Passau. Heute zählt man in Deutschland 4,5 – 5 Millionen Muslime.

„Als die Frau nach vier Jahren des Missbrauchs zu mir gebracht wurde, war ihr Anus so zerstört, dass sie inkontinent war."
Eine Studie, die das Bundesfamilienministerium veröffentlichte, gab 2004 erste Hinweise auf eine erhöhte Zahl von Gewaltfällen in muslimischen Familien. Fast 40 Prozent der Frauen türkischer Herkunft hatten angegeben, körperlicher oder sexueller Gewalt in der Familie ausgeliefert gewesen zu sein (...) 

Sie sind jung, nicht-deutscher Herkunft, gewaltbereit – und versetzen ihre Altersgenossen täglich in Angst
Fast jeder Jugendliche, der in Berlin aufgewachsen ist, weiß wie es sich anfühlt, von arabisch-türkischen Jugendlichen angepöbelt, verprügelt oder ausgenommen zu werden.

(Welt) Buschkowsky: Rückschritt ins Mittelalter
"Es gibt die Einwanderung in die Sozialsysteme, es gibt Integrationsverweigerung und Parallelgesellschaften. Es gibt Rückschrittlichkeit und Kriminalität. Der Risikofaktor jung, männlich, Migrant ist Realität. Aber die große Politik sagt: Integration – eine einzige Erfolgsgeschichte.“ Dabei sei das geplante Integrationsgesetz des rot-roten Senats in Berlin die „Karikatur eines Gesetzes“.
http://www.welt.de/politik/deutschland/article9478278/Einwanderer-auf-dem-Rueckmarsch-ins-Mittelalter.html?wtmc=RSS.Politik.Deutschland

Schulwahl: Flucht vor Multikulti
"In Kreuzberg zum Beispiel gibt es 20 öffentliche Grundschulen, sechs davon haben einen NdH (Nichtdeutschen Herkunft-Anteil) von über 90 Prozent, nur noch vier Schulen liegen unter 40 Prozent – und die Plätze in deren Klassen sind so begehrt, dass Eltern dafür vor Gericht ziehen. Der Wunsch einer Multikulti-Schule scheint gescheitert. Monokultur verdrängt Integration. Viele Eltern sehen nur eine Lösung: die Flucht, zum Wohle ihrer Kinder. (...) Multikulti, dieser Begriff ist bei Schulen wie dieser nicht mehr anwendbar. Oft herrscht eine Monokultur, deren Dominanz immer aggressivere Züge annimmt."
http://www.zitty.de/magazin-berlin/63190/

Türken boxen sich durch Nürnberg... Opfer in Lebensgefahr
http://www.abendzeitung.de/nuernberg/lokales/206251

Drei Dinge über den Islam
http://www.youtube.com/watch?v=hTheVwj64k8

 "Multikulti" im Berliner Tiergarten
„Das sind manchmal 40 Leute mit bis zu zehn Grillgeräten und Pavillon. (...) Manchmal finden die Kollegen verstümmelte, verblutende, aber noch lebende Tiere in wannenähnlichen Behältnissen."
http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article1351040/Illegales-Grillen-wird-jetzt-richtig-teuer.html

Berliner Gefängnisse: 90% Moslems
"Rund 90 Prozent der Häftlinge, die zur Zeit in Berliner Haftanstalten einsitzen, sind Muslime."
http://www.islamischereligionsgemeinschaft.org/index.php/IRG/IRG-Pressemitteilung-2010-02-07

ntv Interview: Junge Migranten gewalttätig
Rainer Wendt, Deutsche Polizeigewerkschaft: "Das ist ja nichts neues, das insbesondere bei jüngeren Menschen mit Migrationshintergrund die Neigung zu Gewalt in besonderer Weise ausgeprägt ist!"
http://www.youtube.com/watch?v=EIKUttlwJo0

WELT: Falsche Toleranz löst Probleme der Integration nicht
"Solange wir an unserem unzeitgemäßen „Gutmenschentum“ festhalten und damit die Konfrontation scheuen, unsere Gesellschaftsprobleme anzugehen, so lange wird es kein Miteinander, vor allem nicht ein Miteinander der Kulturen geben. Falsche Toleranz ist hier nicht angebracht. Wir beheben damit nicht die Probleme der Integration, sondern gehen ihnen schlicht aus dem Weg."
http://www.welt.de/debatte/kommentare/article8115426/Falsche-Toleranz-loest-Probleme-der-Integration-nicht.html

SPIEGEL: Jung, muslimisch, brutal!
"Jugendliche aus muslimischen Zuwandererfamilien sind einer neuen Studie zufolge deutlich gewaltbereiter als Migranten anderer Konfessionen."
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,698948,00.html

60% der Kinder aus Migrantenfamilien unfähig zu lesen oder rechnen
"Mehr als achtzig Prozent der Schüler kommen aus Migrantenfamilien, oft ist ein Elternteil aus der Türkei oder dem Libanon zur Verheiratung und Familiengründung nach Deutschland geholt worden. Aus den Belegen für kostenlose Lernmittel weiß Schulleiterin Astrid-Sabine Busse, dass allein für die Familien ihrer Schulkinder Monat um Monat vierhunderttausend Euro an Sozialhilfe gezahlt werden. (...) Wenn aber am Ende der Alphabetisierungsphase fast sechzig Prozent der Kinder aus Migrantenfamilien kaum oder so gut wie nicht lesen und rechnen können, muss man sich fragen, wohin das führt. Die Gründe dafür sind nur bedingt in der Schule zu suchen, die trotz enormer Geldaufwendungen offenbar nicht über die geeigneten Instrumente verfügt, diesen Notstand zu beheben."
http://www.faz.net/s/RubC3FFBF288EDC421F93E22EFA74003C4D/Doc~E9541BF871D394A34B714623BE7F725A8~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Bestens integriert...
"In Deutschland werden vor allem Mädchen mit Migrationshintergrund Opfer von Zwangsverheiratungen. Einer Studie des Bundesfamilienministeriums unter 143 türkischen Migrantinnen zufolge kannten 25 Prozent ihren Partner vor der Hochzeit nicht. Bei 50 Prozent wurde der Partner von Verwandten gewählt, 17 Prozent wurden laut eigenen Angaben zur Ehe gezwungen."
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,692788,00.html

Polizeisprecher: Familienclans bilden eine massive Bedrohung in Berlin
"Wenn man kriminelle Großfamilien aus dem Verkehr ziehen würde, ginge es Berlin viel besser. In der Hauptstadt gebe es 15 ausländische Familienbanden, die ihr Einkommen ausschließlich über Sozialleistungen oder kriminelle Machenschaften beziehen. Den Großteil der bis zu 300 Mitglieder einer Familie zählt Pfalzgraf zu stadtbekannten Intensivtätern. (...) Solche Leute noch mit Sozialleistungen zu unterstützen, kann nicht richtig sein. Stattdessen sprach sich der DPolG-Landesvorsitzende für drastische Strafen bis hin zur Abschiebung aus."
http://www.dernewsticker.de/news.php?id=179911&i=ndhfnd

FAZ: Migranten in Deutschland - Nur 5% qualifiziert
"Deutschland rekrutiert seine Einwanderer vorrangig nicht aus Eliten, sondern aus den Niedrigleistern des Auslands, weshalb man eben nur etwa 5 Prozent qualifizierte Einwanderer gewinnt. (...) Solange die Regierung das Recht auf Kinder als Recht auf beliebig viel öffentlich zu finanzierenden Nachwuchs auslegt, werden Frauen der Unterschicht ihre Schwangerschaften als Kapital ansehen."
http://www.faz.net/s/RubBA2FEF69D90D49589D58B10299C8647D/Doc~E0AC5A2CD5A6A481EABE50FAE2AEBA30B~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Typischer Serientäter: Männlich und arabisch
"79 Prozent der Intensivtäter haben einen Migrationshintergrund; 47 Prozent sind arabischstämmig."
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Intensivtaeter;art270,3047408

Türken in Österreich: Islam wichtiger als Demokratie
"Mehr als die Hälfte der etwa 220000 türkisch-stämmigen Migranten (...) verlangt vom österreichischen Justizsystem allen Ernstes die Einführung des islamischen Rechtes, also der Scharia. Für fast drei Viertel (72 Prozent) ist die Befolgung der Gebote der Religion wichtiger als die der Demokratie."
http://www.bayernkurier.de/index.php?option=com_content&task=view&id=26251&Itemid=228

Google: Vorauseilender Gehorsam gegenüber dem Islam
"Google's search engine returns common results to most queries as you type. But the "don't be evil" company appears to be censoring its results when it comes to Islam."
http://www.foxnews.com/scitech/2010/01/08/google-censoring-islam/

Mohammed war Karawanenräuber und Mörder
"(...) der Begründer des Islam seine Karriere als Karawanenräuber und Mörder begonnen und als Herrscher von Medina Attentate auf politische Gegner sowie den Genozid an den dort ansässigen jüdischen Stämmen befohlen hat. Das sind historisch auch unter moslemischen Gelehrten unstrittige Tatsachen"
http://www.welt.de/die-welt/kultur/article5773466/Sie-ertragen-das-wahre-Gesicht-Mohammeds-nicht.html

Hamed Abdel-Samad: "Der radikale Islam ist auf dem Vormarsch"
"Wie will Europa mit Menschen zusammenleben, die nicht dabei waren, als die Europäer die Regeln des Zusammenlebens festgelegt haben, und sich nicht verpflichtet fühlen, diese mitzutragen?"
http://www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/Islam-Mohammed-Karikaturen-Kurt-Westergaard;art141,2992562

Efraim Karsh: "Der Islam war nie eine Religion des Friedens"
"Das Wort «Islam» bedeutet nicht Frieden, wie es ab und zu heisst, sondern Unterwerfung. Unterwerfung und Frieden sind nicht dasselbe. (...) Es handelt sich auch darum, dass die Leute in Europa sich nicht bewusst sind, welcher Art von Bedrohung sie gegenüberstehen."
http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2007-06/artikel-2007-06-wir-lassen-uns-einschuechtern.html

FAZ Interview: Einwanderung in die Sozialsysteme
"Von 1971 bis 2000 ist die Zahl der Ausländer in Deutschland von 3 Millionen auf etwa 7,5 Millionen gestiegen.
Die Zahl der erwerbstätigen Ausländer hat sich jedoch nicht bewegt: Sie blieb bei rund 2 Millionen."
http://www.pi-news.net/2009/12/us-journalist-zuwanderung-hat-keinen-nutzen/

FAZ: Explosives Klima durch falsche Toleranz
"Die früh Gescheiterten füllen Woche für Woche die Gerichtsflure in Berlin-Moabit, es werden immer mehr, und die überwältigende Mehrheit sind türkische und arabische Jungen."
http://www.pi-news.net/2009/10/ja-so-ist-das-hier/

Mobbing gegen kopftuchfreie Mädchen
"Ein staatliches Kopftuchverbot für Schülerinnen wäre ein deutliches Signal, um dem Gleichheitsgrundsatz - eine der größten Errungenschaften der Zivilisation - für alle eine Chance zu geben. Allerdings steht den EinzelkämpferInnen für Freiheit und Gleichheit aller Schülerinnen und Schüler weiterhin eine pro-islamische Lobby gegenüber, die die Realitäten verschleiert. Schülerinnen, wie Aylin, und LehrerInnen, die einer immer stärker werdenden islamischen Interessenvertretung machtlos gegenüberstehen, wird jede Unterstützung verweigert. Stattdessen werden unter dem Deckmantel von Toleranz und Integration Gleichheits- und Freiheitsrechte auch noch ausgehebelt."
http://www.emma.de/mobbing_gegen_kopftuchfreie_maedchen_2009_5.html

Lecker Döner?
"Die 14-jährige Charlene wurde vergewaltigt und zerhackt. Später wurde ihre Leiche zu Kebab verabeitet."
http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/vergewaltigt-und-zu-kebab-verarbeitet-article617103.html
http://www.welt.de/wissenschaft/article4898839/Viele-Doener-Buden-nehmen-Hygiene-nicht-so-ernst.html

Helmut Schmidt: "Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden."
"Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schaffte nur ein zusätzliches dickes Problem."
http://www.focus.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-ii_aid_95473.html

"Multikulti" kostet 12 bis 16 Milliarden Euro jährlich
"Mehr als jeder dritte Araber, fast jeder vierte Türke (...) lebt von staatlichen Transfers. Bei den Jugendlichen sieht es noch schlechter aus (...). Kaum integriert, kosten sie Deutschland Jahr für Jahr wahrscheinlich 12 bis 16 Milliarden Euro"
http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1E4A389A8DC6C23161FE44/Doc~E4F7834732E244D22B6031F826049B186~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Die übliche Medienverdummung
"Wie erst jetzt bekannt wurde, ist bereits im Juni ein 44-jähriger Hamburger von zwei Jugendlichen totgetreten worden. Während die meisten Qualitätsmedien von einem Deutschen und einem Türken reden, rückt die WELT die Namen heraus: Onur K. und Berhan I.. Welcher von beiden mag wohl der Deutsche sein?"
http://www.pi-news.net/2009/09/wegen-20-cent-totgetreten/

Ehrenfouls
"Die Gewalt in den unteren Fußballklassen eskaliert. Türkische Spieler stehen überproportional oft vorm Sportgericht."
http://www.derwesten.de/nachrichten/waz/rhein-ruhr/2009/9/12/news-132780196/detail.html

Hass auf "Scheißdeutsche"
"Erschreckend grosse Teile der Einwanderermilieus vorzugsweise muslimischer Provenienz praktizieren in deutschen Ballungsgebieten längst einen wüsten Hass auf die «Scheissdeutschen». Die Polizeiberichte sind voll von solchen verbalen Attacken, die körperliche Gewalt begleitet."
http://www.nzz.ch/nachrichten/medien/einseitige_toleranzforderungen_1.3487531.html
http://www.youtube.com/watch?v=5hK-7zLvc2k&feature=player_embedded

Schweiz: Jugendliche mit Migrationshintergrund begehen doppelt so viele Gewaltdelikte
"Eine neue Studie über Jugendgewalt bestätigt alle Vorurteile über Migranten. Jugendliche mit Migrationshintergrund begehen fast doppelt so häufig Gewalttaten wie Schweizer. "
http://www.thurgauerzeitung.ch/schweiz/standard/Vorurteile-ueber-Migranten-sind-leider-keine/story/26225144

Eurabia - Die geplante Islamisierung Europas
Essay von Michael Mannheimer
"Das europäische Migrantenproblem hat den Namen Islam. Trotz dieser längst nicht mehr zu leugnenden Tatsache verstehen es die Vertreter der Muslime jedoch äußerst geschickt, das von ihm selbst verursachte Migrantenproblem als allgemeine "Ausländer-Problematik" darzustellen."
http://www.pi-news.net/2009/08/eurabia-die-geplante-islamisierung-europas/
http://www.pi-news.net/2009/08/erstes-resuemee-zur-islamisierung-daenemarks/

Arabische Familienclans in Berlin
Von den Intensivstraftätern in Berlin haben mehr als 80 Prozent einen Migrationshintergrund. Fast die Hälfte von ihnen ist arabischer Abstammung. Doch bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass ein großer Teil dieser Täter zu nur wenigen Großfamilien gehört.
http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/archiv.media.!etc!medialib!rbb!rbb!abendschau!intensivstraftaeter.html

"Verpisst euch hier, das ist unsere Straße."
Sie verachten alles, was nicht zu ihrem Kulturkreis gehört: In Berlin, Bremen und Essen beherrschen kurdisch-libanesische Großfamilien ganze Straßenzüge.
http://www.sueddeutsche.de/panorama/588/481064/text/

Türken belasten die Krankenkassen überdurchschnittlich
"Türkische Kinder sind fast doppelt so oft krankhaft übergewichtig wie der jugendliche Durchschnitt der Bevölkerung. Zu süß, zu fett, kein Sport: Eingewanderte Familien haben damit besondere Probleme. (...) So sei erwiesen, dass ernährungsbedingte Leiden wie Diabetes und Gefäßerkrankungen in der türkischen Gemeinschaft häufiger und früher einträten."
http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/news/tid-14759/uebergewicht-tuerkische-familien-sind-zu-dick_aid_413723.html

Deutschland, Einwanderungsland?
Integrationsbericht des Bundes: "Zuwanderer sind häufiger kriminell, häufiger arbeitslos, und sie verlassen viel öfter die Schule ohne Abschluss als Deutsche."
http://www.bild.de/BILD/politik/2009/06/10/auslaenderkriminalitaet/neuer-bericht-von-staatsministerin-maria-boehmer.html

ZDF manipuliert Umfrage zum EU-Beitritt der Türkei
http://www.pi-news.net/2009/06/zdf-entfernt-online-umfrage-ueber-tuerkei-beitritt/
http://www.file-upload.net/download-1679195/moma3.6.mp4.html

Türken-Studie
"62 Prozent der Befragten nennen Religion als höchste Priorität in ihrem Leben, nur 13 Prozent sagen das gleiche über Demokratie. (...)
33 Prozent meinen, Frauen verdienen manchmal Prügel und 22 Prozent würden Ehebrecherinnen steinigen"
http://www.welt.de/politik/article3840233/Die-Tuerken-wollen-in-die-EU-und-fuerchten-sie.html#reqMSN_Gadget

Kulturelle Bereicherung an Berliner Schulen
"Ich gebe Ihnen nicht die Hand, Sie sind eine Frau und deutsch."
http://www.bild.de/BILD/berlin/aktuell/2008/08/08/berliner-lehrer/ueber-broschuere-wie-man-mit-muslimischen-schuelern-umgehen-soll.html

Geert Wilders: Mein Land ist gerade dabei, Hollandistan zu werden
"Mohammed ist ein Vorbild für alle Muslime. Er war ein Eroberer und ein Kriegsherr. Bei der Gründung des Islams predigte er Gewalt und das Abschlachten von Nicht-Muslimen. Er nahm an 78 Schlachten Teil und schlachtete den jüdischen Stamm Banu Qurayza ab. Mohammed sagte: Ich bin von Allah beauftragt worden, solange gegen die Völker zu kämpfen, bis sie bezeugen, dass es keinen Gott gibt außer Allah und Mohammed sein Prophet ist."
http://www.pi-news.net/2009/05/geert-wilders-wir-werden-niemals-kapitulieren/

Thilo Sarrazin: Nachzug von Bräuten oder Ehepartnern ohne Sprachkenntnisse muss abgeschnitten werden

"Wenn man feststellt, dass in den Problemgruppen Araber und Türken überdurchschnittlich vertreten sind, dann muss man das auch ganz klar adressieren."
http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/2009/0403/berlin/0009/index.html

Drogen im "Kulturverein"
"Vereinsheime in Berlin dienen nicht nur dem kulturellen Austausch. Hier werden auch immer öfter im großen Stil Drogen umgeschlagen. (...) Bei den Tätern handelt es sich fast immer um Türken."
http://www.morgenpost.de/berlin/article1068587/Dealer_verlegen_Drogenhandel_in_Kulturhaeuser.html?print=yes

Integration von Muslimen in europäische Gesellschaften nicht möglich
"Laut der dänischen Polizei und dem Amt für Statistik werden 70 Prozent der Verbrechen in der dänischen Hauptstadt von Muslimen begangen. Unsere Nationalbank veröffentlichte kürzlich eine Studie, wonach jeder muslimische Migrant im Durchschnitt mehr als zwei Millionen dänische Kronen (ca. 300.000 Euro) an staatlicher Unterstützung kostet."
http://europenews.dk/de/node/21875

Einwanderungsstudie: Türken verweigern sich eisern der Integration
"30 Prozent der Türken und Türkischstämmigen haben keinen Schulabschluss. Nur 14 Prozent haben das Abitur, nicht einmal halb so viele wie in der deutschen Bevölkerung und auch deutlich weniger als bei den anderen Zuwanderern. (...) viele sind abhängig von Sozialleistungen."
http://www.welt.de/politik/article3084338/Die-Tuerken-verweigern-sich-eisern-der-Integration.html

Wachsende Gewalt
"Der Chef der Bundespolizei, Matthias Seeger, beklagte, der Respekt vor Polizeibeamten sei "allgemein gesunken, insbesondere bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund." Weit häufiger als in früheren Jahren eskalierten mittlerweile selbst Alltagssituationen: "So kann beispielsweise die Aufforderung, die Zigarette zu löschen, zu gewalttätigen Auseinandersetzungen führen", beklagte Seeger."
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,614772,00.html

Deutsche Ghettos

„Die Ausländer sind hier das Problem. Es ist einfach so.“
http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E970A85B87E014C1EAD0C52FB223E23F2~ATpl~Ecommon~Sspezial.html

Migranten-Studie: Türken mit Abstand am schlechtesten integriert
"Die Resultate von Wissenschaftlern des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung sind erschreckend: 30 Prozent der Türken und Türkischstämmigen in Deutschland haben keinen Schulabschluss, nur 14 Prozent haben das Abitur - nicht einmal halb so viele wie in der deutschen Bevölkerung, weniger auch als bei den anderen Zuwanderergruppen. ... Wir haben uns viel zu lange daran gewöhnt, dass wir Grundschulklassen haben, in denen 80 Prozent kein Deutsch verstehen."
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,603294,00.html

Merkmale der Islamisierung

"Es ist wichtig, sich darüber bewußt zu bleiben, daß in vielen, vielen Ländern wie Frankreich zum Beispiel, sich die muslimische Bevölkerung freiwillig in Ghettos organisiert. Muslime integrieren sich niemals in die Gastgebergesellschaft."
http://sioede.wordpress.com/2008/12/06/moslem-anteil-und-islamisierung/

Dienstgruppenleiter der Polizei berichtet vom „Alltag“ der Polizisten

"Ich bin an diesem Wochenende von Menschen aller Altersklassen bespuckt, beleidigt, mit Flaschen beworfen und sonst wie angegriffen worden. Komischerweise augenscheinlich durchweg von Migranten."
http://www.wz-newsline.de/?redid=365017

Senatsstudie: Jeden Tag Prügel - Migranten und Gewalt
"In Berlin führen junge Männer mit Migrationshintergrund die Polizeistatistik bei den Tatverdächtigen mit großem Abstand an."
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Migranten-Gewalt;art270,2417316

Der Intelligenzquotient der Türken
"Der Intelligenzforscher und Leiter der Deutschen Zentralstelle für Genealogie in Leipzig weist seit der ersten Pisa-Studie darauf hin, daß der IQ von Zuwanderern aus der Türkei und der ehemaligen Sowjetunion zwischen zehn und 15 Prozent niedriger liege."
http://www.welt.de/wissenschaft/article2107370/Der_Intelligenzquotient_der_Tuerken.html

Jeder zweite Türke ist arbeitslos
"Mehr als die Hälfte dieser Gruppe im erwerbsfähigen Alter hat keine reguläre Beschäftigung – sei es, dass sie erwerbslos sind, oder sei es, dass sie keine Beteiligung am Arbeitsmarkt wollen."
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Migranten;art270,2601509
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Migration-Migranten-Integration-Schule;art270,2602309

"Scheißdeutsche, Scheißchristen, deutsche Huren"
" Von der Gesamtheit der Intensivtäter haben 80 Prozent einen Migrationshintergund. Davon fallen 45 Prozent auf arabische Täter ­ die einen ganz geringen Teil der Berliner Gesamtbevölkerung ausmachen ­ und 34 Prozent auf türkischstämmige Täter."
http://www.welt.de/berlin/article2462434/So-denkt-eine-Berliner-Richterin-ueber-kriminelle-Auslaender.html

Berliner Ghettos
70 Prozent der Angeklagten haben einen Migrationshintergrund und kommen aus Familienstrukturen, die uns völlig fremd sind. Da gibt es arabische Großfamilien mit 15 Kindern, von denen der Vater nicht weiß, wie sie heißen. (...) 50 Prozent der Väter gehen keiner geregelten Arbeit nach, bei den Müttern sind es 75 Prozent.“
http://www.berlinonline.de/berliner-kurier/print/berlin/231480.html

Migration - Desaster in Zahlen
"Türkische Migranten ohne Berufsabschluss: 72 Prozent; türkische Migrantenkinder mit Misshandlungen und schweren Züchtigungen in den Familien: 44,5 Prozent. (...)  Es gilt noch immer als politisch inkorrekt und gefährlich, solche Zahlen an die Öffentlichkeit zu geben. Sie werden beschwiegen und weggeschlossen, die übrigen Daten still in Reserve gehalten."
http://www.stern.de/politik/deutschland/zwischenruf/634119.html

"Wir schlitzen euch deutsche Schweine auf"
"Um der Jugendgewalt in Berlin Herr zu werden, hat die Polizei sechs „Operative Gruppen“ gebildet. Sie haben fast nur mit ausländischen Jugendlichen zu tun."
http://www.focus.de/panorama/welt/migranten-gewalt_aid_125798.html

Jugendliche in Berlin immer brutaler
"Mehr als 80 Prozent der Täter nichtdeutscher Herkunft"
http://www.tagesspiegel.de/politik/div/;art771,2166571

Unter Feinden
"Achtjährige treten alte Damen, fordern Frauen zum Geschlechtsverkehr auf (...) In Berlin herrscht im Grunde genommen schon Alarmstufe Rot."
http://www.welt.de/welt_print/arti2257158/Unter_Feinden.html

Intensivtäter zumeist ausländische Männer
"Bei den Gewaltdelikten sind die Vielfachtäter mit Migrationshintergrund überrepräsentiert"
http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~E0EC5F7949CD040DBBB29538048AB2D10~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Das libanesische Problem
"Der Staat zahlt die Mieten, die Sozialhilfe, das Kindergeld und die Krankenversicherung und versetzt die Eingewanderten in die Lage, bescheiden zu leben, ohne Kontakt zu den verachteten Deutschen."
http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~E0A8892AF137E421F8CF15BB3D89C9AA5~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Leistungsschwache Migranten
"Im Vergleich zu anderen Staaten sind hierzulande die Hürden für Einwanderer eher gering. (...) Zugleich ist es vergleichsweise leicht, an Transferleistungen zu kommen - mit dem Effekt, dass sich eher die weniger Leistungsfähigen in Richtung Deutschland orientieren."
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,560763,00.html

Ein Leben mit Hartz IV vor der Glotze
"Angesichts der Ausbildungsmisere bei Migranten dürfte klar sein, in welche Richtung sich bei diesem Bevölkerungsteil das Verhältnis von Ein- und Auszahlungen entwickelt."
http://www.bild.de/BILD/news/kolumnen/2008/fest-innenpolitik/08/04/integration-migranten-ministerium-tuerken-oft-ohne-berufsabschluss.html

Nicht schulfähig
"Die Zahl der nicht schulfähigen Kinder in Berlin steigt. (...) Bei den Türken in Berlin-Kreuzberg zählen 77 Prozent zur bildungsfernen Unterschicht."
http://www.morgenpost.de/berlin/article571890.html

Kreuzberger Fluchtbewegung
Drei Viertel arabischer und türkischer Schüler in Kreuzberg aus bildungsfernen Familien /
TAZ-Mitbegründer Max Thomas Mehr will kein Multi-Kulti für sein Kind
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Landespolitik-Schule-Kreuzberg-Integration;art124,2558191

Die Falschen wandern ein
"Massive Einwanderung von Menschen mit unzureichender Bildung wie in Deutschland führt zu Wachstumseinbußen. (...) Beim Wissensstand der Migranten - egal ob hier geboren oder eingewandert - bildet die Bundesrepublik das Schlusslicht aller Industriestaaten."
http://www.rp-online.de/public/article/wirtschaft/news/583632/Die-Falschen-wandern-ein.html

Ausländer-Kriminalität
Rund 30% aller Morde, Vergewaltigungen und Raubdelikte werden von Ausländern begangen - Sie stellen allerdings lediglich rund 10% der Gesamtbevölkerung.
"Vor allem jugendliche Intensivtäter stammen immer öfter aus Ausländerfamilien: In Berlin z. B. ist nur jeder fünfte „Nachwuchs-Verbrecher“ aus Deutschland."
http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2007/12/27/u-bahn-schlaeger/hg-auslaender-kriminalitaet/auslaender-kriminalitaet,geo=3354366.html

Multi-Kulti - Aber ohne Türken und Afrikaner
Das linke "Kulturhaus 73" will lieber doch keine Ausländer reinlassen: "Das Problem ist leider, dass es im Allgemeinen nie oder ganz, ganz selten Auseinandersetzungen unter Nicht-Ausländern gibt. Es sind leider immer meist Türken oder Afrikaner."
http://archiv.mopo.de/archiv/2008/20081210/hamburg/panorama/tuerken_verbot_im_schanzen_club.html

Polizisten attackiert
"Immer häufiger werden (...) Polizeibeamte, die einen mutmaßlichen Straftäter mit Migrationshintergrund festnehmen wollen, von Verwandten oder Landsleuten des Mannes angegriffen, um ihn zu befreien."
http://www.morgenpost.de/berlin/article969770/Polizisten_attackiert_CDU_fordert_Strafverschaerfung.html

Multikulturalismus führt in den Bürgerkrieg
"Der Multikulturalismus wird nur von der so genannten Linken in den liberalen Gesellschaften vertreten. Außerhalb dieser Gesellschaften gibt es keinen Multikulturalismus und hat es nie einen gegeben."
http://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2008/06/09/multikulturalismus-fuhrt-in-den-burgerkrieg-gesprach-mit-prof-dr-flaig-iii_320

Interview mit dem Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln
"Es gibt nun einmal Menschen, die sich wunderbar in unserem Sozialsystem eingerichtet und es als alleinige Lebensgrundlage adaptiert haben (...) Bei uns gilt: je mehr Köpfe in einer Bedarfsgemeinschaft, desto höher ist das Einkommen. Bei Kinderreichtum summiert sich das durchaus in beträchtliche Höhen."
http://www.tagesspiegel.de/berlin/Heinz-Buschkowsky-Neukoelln;art270,2562833

Political Correctness - Amoklauf der Gutmenschen
"Was in den sechziger Jahren als sinnvolle Auseinandersetzung mit der Diskriminierung von Minderheiten begonnen hat, endet heute als pauschale Dämonisierung und Stigmatisierung aller Andersdenkenden. (...) Die politisch korrekte Empörung fungiert mittlerweile als allmächtige rhetorische Allzweckwaffe, die sich als besonders geeignet erwiesen hat, Sprache, Gedanken und Gewissen zu kontrollieren."
http://www.bds-nrw.de/startseite/topthema/schoenbohm08.pdf



Artikel (Englisch)

Islamification
Dr. Peter Hammond
http://wasteofmyoxygen.wordpress.com/2008/05/01/islamification-through-complacency/

Things that offend muslims
"The intent of the list is to illustrate the futility of the multicultural approach to Islam. Sharia law demands submission not only from Muslims, but from non-Muslims as well. This makes respectful coexistence nearly impossible."
http://amboytimes.typepad.com/the_amboy_times/2007/02/the_list_of_thi.html

Muslim population 'rising 10 times faster than rest of society'
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/uk/article5621482.ece



Media

Gewalt: Wie kritische Gäste bei einer Moslem-Veranstaltung behandelt werden
http://www.youtube.com/watch?v=fEPod-hxD7g&feature=player_embedded

"Ich will nicht in Deutschland sein"

“Unser nächstes Thema gehört zu der Sorte Themen bei den Gutmenschen wie Cem Özdemir schon stopp schreien bevor man überhaupt den ersten Satz der Anmoderation ausgesprochen hat. Gesagt werden sollte es trotzdem: Die Integration der türkischen Bevölkerung ist - im Gegensatz zu der von Herrn Özdemir - nicht in allen Bereichen geglückt. Laut einer Studie des Berlin Instituts lässt nicht nur die Eingliederung in die deutsche Gesellschaft zu wünschen übrig, sondern auch das Bildungsniveau der türkischen Einwanderer. Nun könnte man losgehen und nach Beispielen suchen die das Gegenteil beweisen, repräsentativ wäre das nicht.” (Spiegel TV Sendung vom 01.02.2009)
http://www.youtube.com/watch?v=Re-NnyaFgqE

Islam: What the west needs to know (Video)
Ralph Ghadban
"Islam versteht seine Mission auf der Erde so, das Gesetz Allahs auf der ganzen Erde zu verbreiten, und zwar mit Gewalt."
http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=3800381023838260593&hl=de








Links

Bürgerbewegung Pax Europa
http://www.buergerbewegung-pax-europa.de/

Politically Incorrect

http://www.pi-news.net/

Akte Islam
http://akte-islam.de/3.html




Zitate

"Wenn die Araber die Waffen niederlegen, wird es keinen Krieg mehr geben.
Aber wenn Israel die Waffen niederlegt, wird es Israel nicht mehr geben."
Wolf Biermann

"Mit Islam und Islamismus verhält es sich ähnlich wie mit Alkohol und Alkoholismus."
Henryk M Broder

„Die Vorzüge einer multikulturellen Gesellschaft werden meist von einer gebildeten und wohl situierten Mittelschicht gepriesen. Deren Angehörige aber werden durch die Gnade gespaltener Arbeits- und Wohnungsmärkte gerade davor bewahrt, in ihrem Alltag das zu praktizieren, was sie predigen“
Häußermann/Siebel “Stadtsoziologie. Eine Einführung.”

"Seit mehr als 500 Jahren haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheiches und die abstrusen Auslegungen von Generationen von schmutzigen und unwissenden Pfaffen in der Türkei sämtliche Zivil- und Strafgesetze festgelegt. Sie haben die Form der Verfassung, selbst die kleinsten Handlungen und Gesten eines Bürgers festgelegt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, den Schnitt der Kleider, den Lehrstoff in der Schule, Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken. Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet."
Kemal Atatürk

"Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten."
Recep Tayyip Erdoğan
(Auch lesenswert! Türkischer Premier würgt 13jährigen Jungen: http://nachrichten.rp-online.de/article/politik/Wuerge-Affaere-um-tuerkischen-Premier/51633 )

"Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“ Bundesintegrationsbeauftragte, Maria Böhmer


Visits



Comments