Never touch a running system.

 

Das schöne am Cafe ist, dass man drinnen ist und trotzdem nicht zuhause.

Das schöne am Balkon ist, das man draußen ist und trotzdem zuhause.

 

Fortschritt ist der Weg von der primitiven über die komplizierte zur einfachen Lösung.

 

Mit 40 wird der Schwabe klug.


Ein Schotte ist ein Schwabe, der wegen Verschwendung aus dem Ländle ausgewiesen wurde.

 

Ob man ein Boot für voll hält oder nicht,

hängt entscheidend davon ab, ob man bereits drin sitzt oder nicht.

 

Der Blinde zum Lahmen: Na, wie gehts? Antwort: Wie sie sehen.

(Lichtenberg)

 

Gemeinsinn kann nur entstehen, wenn das Gefühl herrscht, es gehe fair und gerecht zu.

 

Es ist dem Untertanen untersagt, den Massstab seiner begrenzten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.

(Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg)

 

Eine Katze in der Größe einer Maus ist de facto eine Maus.

(Frei nach Terry Pratchett)

 

Herr gib mir den Mut, zu ändern, was ich ändern kann,

die innere Gelassenheit, mich mit dem abzufinden, was ich nicht ändern kann,

und die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

 

Der Himmel ist ein Ort, wo die Polizisten Engländer sind,

die Köche Franzosen, die Mechaniker Deutsche,

die Liebhaber Italiener und die Organisatoren Schweizer.

Die Hölle ist dort, wo die Köche Engländer sind,

die Mechaniker Franzosen, die Polizisten Deutsche,

die Liebhaber Schweizer und die Organisatoren Italiener.

 

Das Leben ist ein iterativer Prozess.

 

Lasst uns das Chaos tanzend ordnen.

 

Jedes Problem enthält seine eigene Lösung.

 

Tod durch Arbeitsüberlastung ist in diesem Land

die einzige sozial akzeptierte Form des Selbstmords.

 

We, the unwilling, led by the unqualified,

have been doing the unbelieveable for so long with so little,

we now attempt the impossible with nothing!

 

Genie ist 1% Qualifikation und 99% Transpiration

 

Wie langweilig ist doch ein kreisrunder Punkt.

(Morris, Schöpfer der "Golden Type")

 

Wer den Hafen nicht kennt, zu dem er segelt, für den ist kein Wind ein günstiger.

(Seneca) 

NB: Auch um Präsident der USA zu werden, muss man zunächst einmal den WUNSCH haben, dies zu werden.

Man braucht Visionen, um an diesen jede Entscheidung zu messen, die man trifft.

 

Wens trefft, treffts.

(Winfried Berg)

 

Unter 10 Leuten gibts einen Deppen - Egal in welchem Land du bist.

 

Al says: Save often, save early.

(Götz Nourney)

 

Erst speichern, dann drucken.

(Axel Harms)

 

Wer speichert, ist feige.

(Rainer Hartke)

Disclaimer: Dienstlich ist Rainer da natürlich völlig anderer Ansicht.

 

Wer bremst, hat Angst.

 

I would rather laugh with the sinners then cry with the saints. Sinners have much more fun.

(Billy Joel)

 

Es gibt nichts widerwärtigeres, als wenn der Priester bei der Trauung eine riesen Erektion hat.

(Hugh Grant)

 

Was für ein Krampf ist es, Dinge zum Laufen zu bringen,

von denen man bereits weiß, dass es gehen muss. 

Wie unendlich schwierig muss es dann sein, Dinge anzustossen

von denen man selber noch nicht weiß, ob und wie sie funktionieren.

 

There are lies, dammed lies, and statistics.

(Marc Twain)

 

There are lies, dammed lies, and benchmarks.

(not Marc Twain)

 

Ein erfüllter Wunsch ist ein Traum weniger.

(Th. Genter)

 

Nicht zufällig ritt Europa ursprünglich

auf einem Rindvieh männlichen Geschlechts,

wurde von diesem entführt und verführt

und unser aller Mutter.

(Gunter Nenning)

 

Du und ich, lieber Gott, wir beide wissen, dass die Welt nach 7 Tagen noch nicht fertig war.

(Theater in der Westentasche)

 

Aus Schaden wird man nicht klug - nur gerissener.

(Theater in der Westentasche)

 

Wir übten mit aller Macht, aber immer wenn wir begannen

zusammengeschweißt zu werden, wurden wir umorganisiert.

Ich habe später gelernt, dass wir oft versuchen,

neuen Verhältnissen durch Umorganisation zu begegnen.

Es ist eine phantastische Methode:

Sie erzeugt die Illusion des Fortschritts

wobei sie gleichzeitig Verwirrung schafft,

die Effektivität mindert und demoralisierend wirkt.

(Gaius Petronius, römischer Offizier, Köln, ca. 100 n.Chr.)

 

Was das Militär betrifft, gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder hat man das eigene im Land, oder fremdes.

Das Fremde ist teurer.

 

Als Hanibal die Alpen überquerte,

ließ er die Fuß- und Geschlechtskranken zurück.

Das wurden dann die Schwaben.

  

Weine nicht über Dinge, die nicht über dich weinen können.

 

Zeit ist die Abwesenheit von Geld.

(Wim Wenders)

 

Besondere Tüchtigkeit wurzelt in überkompensierten Schwächen.

(Albert Adler)

 

Wer auf Freiwilligkeit hofft, kann auch Steuern durch Kollekten ersetzen.

 

Es ist immer noch besser, das Richtige ineffektiv zu tun, als das Falsche effektiv.

 

Freedom is just another word for nothing left to loose.

(Chris Kristoffersen)

 

Du fragst mich: "Was soll ich tun?"

Und ich sage: "Lebe wild und gefährlich, Artur!"

(Arthur Schnitzler an Artur Rimbaud)

 

Lead, follow, or get out of the way!

(Steve Magruder)

 

Exportare necesse est.

(Edzard Reuter)

 

Unter Druck und Hitze entstehen Diamanten.

(Karl Breuer)

 

Schlechte Zeiten sind gute Zeiten für Entscheidungen.

 

Man ist entweder Teil der Lösung oder Teil des Problems.

(Michael Gorbatschov)

 

Parkinsons Gesetz:

Arbeit dehnt sich aus, bis sie die zur Verfügung stehende Zeit ausfüllt.

 

Das Peter Prinzip:

Jeder wird solange befördert, bis er einen Posten erreicht hat, den er nicht mehr ganz ausfüllt.

 

Murphys drei Gesetze:

Nichts ist so einfach, wie es aussieht.

Alles dauert länger als man denkt.

Was schiefgehen kann, geht schief.

 

Diracs Ergänzung zu Murphys Gesetz:

Der schlechteste Redner spricht am längsten.

 

Clancys Law:

Murphy was an optimist.

 

The difference between theory and practice, in practice

is bigger than the difference between theory and practice, in theory.

 

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

 

Alle Macht geht vom Kunden aus.

 

Jeder Kunde ist anders.

 

All business is local.

 

No man is an iland, intire of it selfe;

every man is a peece of the continent, a part of the maine;

if a clod bee washed away by the sea,

Europe is the lesse, as well as if a promontorie were;

any mans death diminishes me, because i am involved in Mankinde;

and therefore never send to know for whom the bell tolls;

it tolls for thee.

(John Donne, 1572-1631)

 

Why do ducks have flat feet?

to stamp out forest fires.

Why do elephants have flat feet?

to stamp out flaming ducks.

 

Healthy people live longer.

But they spend more time jogging.

 

No Bullet-charts!

(Martin Dreckmann)

 

Eine Innovationsmeinung ist IMMER eine Minderheitenmeinung.

 

Das, in das ich verliebt bin, baue ich mir selbst.

 

Wo Sie ist, ist der Himmel.

 

Der Herr Karl: Er hat das Herz am rechten Fleck,

da wo sich Dummheit und Selbstmitleid paaren.

Er kann sich allem anpassen. Das nennt er Lebensklugheit.

Er hat sich mit seinen schlechten Angewohnheiten ausgesöhnt,

und die nennt er dann Charakter. Er ist bescheiden,

weil er zu allem anderen viel zu bequem ist.

Er ist anständig aus Feigheit. Und so rücksichtslos-eigennützig

wie möglich. Er ist so brutal wie man ihn lässt.

Ein devoter Diener der Macht, der, wann immer er ein Zipfelchen

davon erhascht, zum Miniaturtyrannen mutiert.

Und vor allem ist er immer unschuldig.

(Helmut Qualtinger und Karl Merz)

 

Es gibt keine größere menschliche Eitelkeit als die Überzeugung,

die eigenen Wertvorstellungen seien universell gültig.

(William Fulbright)

 

Bad Sex is better than a good day at work.

 

In jedem Menschen lauert ein kleiner Nazi.

(Moshe Zimmermann)

NB: Insbesondere, wenn er dazu erzogen wird.

 

If it has tits or wheels, it will cause you problems.

 

Eine Anmerkung zum Marketing:

Hühner gackern beim Eierlegen, Enten nicht.

Haben Sie schon mal ein Entenei gegessen?

 

In Deutschland gibt es keine Gerechtigkeit, sondern einen Rechtsstaat.

(Aber das ist vielleicht besser, als eine Gerechtigkeit zu haben, die keine Zweifel kennt.)

 

Alles Unglück der Erde rührt daher, dass die Menschen nicht still in Ihrem Zimmer sitzen können.

(Blaise Pascal)

 

Wer faul ist, braucht Termine.

 

Ein Experte ist jemand, der in einem eng umrissenen Gebiet schon fast alle möglichen Fehler gemacht hat.

 

Vorurteile enstehen durch Unwissen, verbunden mit der Lust an einem Feindbild.


Die Frage ist zwar berechtigt, aber nicht zulässig.

(E.Jung)

 

Glücklich werden kann nur, wer bereit ist, anzukommen.

(Paul Watzlawik)

 

Man kann nicht nicht kommunizieren.

(Paul Watzlawik)

 

Erst wenn die letzte Bohrinsel versenkt /

und die letzte Shell-Tankstelle geschlossen ist, /

werdet ihr feststellen, /

dass Greenpeace nachts kein Bier verkauft.

(Göttinger Studenten)

 

Manche Formen der Bescheidenheit sind weitaus teurer als Prasserei.

(Terry Pratchett)

 

Manche Leute zeichnen sich durch eine Art informatorischen Fanatismus aus.

(Terry Pratchett)

 

Ich bin ein nimmermüder Born nutzlosen Wissens.

 

Hüte dich vor subventionierten Arbeitsplätzen.

Langfristig bleiben nur produktive Stellen erhalten.

 

Glaube und Toleranz sind Gegensätze.

Deswegen haben alle Religionen soviel Blut gekostet.

 

Richtig Geld kann nur verdienen, wer andere arbeiten lässt.

 

Toleranz ist die Tochter des Zweifels.

 

Man kann nicht kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz.

(Carl v. Ossietzky, 1925)

 

Um tadelloses Mitglied einer Schafherde zu sein, muss man vor allem - ein Schaf sein.

(Albert Einstein)

 

Ein kluger Kopf passt unter keinen Stahlhelm.

(Albert Einstein)

 

Wo Menschen sind, sind Konflikte.

(Ziegler)

 

Alles was man nicht versteht und in gutem Glauben annimmt, ist Aberglaube.

 

Manche grundlegenden Vorstellungen sind so tief verwurzelt, dass sie durch die blosse Feststellung, sie seien falsch,

nicht ins Wanken zu bringen sind.

 

Wer auf alles eine Antwort weiss, hat aufgehört zu lernen.

 

Wer keinen Mut zum Träumen hat, hat keine Kraft zum kämpfen.

 

Eine Nation ist eine Gruppe von Menschen,

die durch einen gemeinsamen Irrtum über ihre Abstammung

und durch eine gemeinsame Abneigung gegen ihre Nachbarn geeint ist.

 

Die Grenzen der Nationalstaaten entstanden dort, wo 2 Räuberbanden aufeinandertrafen,

die keine Lust mehr hatten, sich die Schädel einzuschlagen.

 

Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter,

als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden

und laut zu sagen "NEIN".

(Kurt Tucholsky)

 

Was leicht zu kriegen ist, ist für dich wertlos.

Eigentlich komisch.

 

Lawinen haben, einmal in Schwung, nicht die Angewohnheit,

plötzlich stehenzubleiben und Vernunft anzunehmen.

 

Liebe das Leben und das Leben liebt dich.

 

Sola dosis facit venenum.

(Paracelsus)

 

Fighting for peace is like fucking for virginity.

 

Vielleicht ist Gott gar nicht allmächtig - Vielleicht hatte er nur SEHR viel Zeit.

(Bill Murray in "Und ewig grüßt das Murmeltier")

 

JaJa heisst soviel wie "Leck mich am Arsch"

 

Achso heisst "Ich habe nicht zugehört"

 

Definition Unternehmensberater:

Leiht sich deine Uhr, um dir die Zeit zu sagen

und nimmt die Uhr mit, wenn er geht.

 

Planung ersetzt den Zufall durch Irrtum.

 

"Pragmatisch" kann ein anderes Wort für "unkoordiniert" sein.

 

Wenn du heute nicht etwas besser bist als gestern, bist du etwas schlechter.

(Marie von Ebner-Eschenbach)

 

The only way to make a complex system that works,

is to start with a simple system that works.

(Kelvin Kelly)

 

Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen.

(Albert Einstein)

 

Besser eine schlechte Strategie als gar keine Strategie.

Besser eine gute Strategie schlecht durchgesetzt als

eine schlechte Strategie gut durchgesetzt.

(NB: Beim 2.Satz bin ich mir gar nicht so sicher...)

 

Um glücklich zu werden, wollen manche das, was sie haben.

 

Ich bin zu viel gereist. Gewissheit ist jenen vorbehalten,

die immer an einem Ort gelebt haben, wo jedermann dasselbe glaubt.

(Robert Anton Wilson)

 

Die Tageszeitung ist das Morgengebet des Atheisten.

(Hegel)

 

Rede nicht über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können.

(Bert Brecht)

 

Rezept für eine perfekte Ehefrau:

Zu den Kindern ein Engel,

in der Küche eine Hausfrau,

im Bett eine Hure.

(Jerry Hall (Mick Jaggers Ex))

 

Rezept, um einen Mann zu halten:

Bl.. ihm einen bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

(Jerry Hall (Mick Jaggers Ex, der Tip stimmte wohl doch nicht...))

 

Man sollte sich nicht über das definieren, was man hasst.

(Bill Clinton)

 

Wenn nicht geschieht, was wir wollen, dann wird geschehen, was besser ist.

 

Think global, act local.

 

Wenn du nach vielen Jahren die Stadt deiner Jugend besuchst,

wirst du feststellen, dass es nicht die Stadt war,

nach der du dich gesehnt hast, sondern deine Jugend.

 

Glücklich sein macht schön.

(Stimmt!)

(Margarete Schreinemakers!)

 

Ethik ja - Religion nein!

 

Bier muss an dunklen Orten lagern.

(Robert A. Heinlein)

 

There aint no such thing as a free lunch. (TANSTAAFL)

(Robert A. Heinlein)

 

Die Zukunft ist für Schwache das Unerreichbare,

für Furchtsame das Unbekannte, für Tapfere die Chance.

(Victor Hugo)

 

Wenn ichs recht bedenke: Ich bin okay, du bist okay.

(Eric Berne)

 

Menschen interessieren sich mehr für das, was sie wissen, als für das, was sie nicht wissen.

 

In der Mode entschieden schwule Männer darüber, wie Frauen auszusehen haben.

(NB: Das erklärt einiges)

 

Wer mit einem Krokodil baden geht,lässt eine gewisse Unsensibilität gegenüber grundsätzlichen physiognomischen Besonderheiten vermuten.

 

I've seen things you people wouldn't believe.

Attack ships on fire off the shoulder of Orion.

I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate.

All those moments will be lost in time, like tears in rain.

(Bladerunner)

 

How to work better:

 1. Do one thing at a time!

 2. Know the problem!

 3. Learn to listen!

 4. Learn to ask questions!

 5. Distiguish sense from nosense!

 6. Accept change as inevitable!

 7. Admit mistakes!

 8. Say it simple!

 9. Be calm!

10. Smile!

 

A speech should be like a lady's dress:

Short enough to keep the interest,

but long enough to cover the subject.

 

6 Tage die Woche sollst du arbeiten

im Schweisse deines Angesichts.

Und am 7. Tage sollst du das erledigen,

was du an den anderen Tagen nicht geschafft hast.

 

Zwei Dinge sind unendlich:

Das Universum und die menschliche Dummheit.

Aber beim Universum bin ich mir nicht so sicher.

(Albert Einstein)

 

Jedes wirklich gute Projekt braucht Liebe zum Detail.

 

Am Ende ärgert man sich mehr über die Dinge,

die man NICHT getan hat, als über die Dinge, die man getan hat.

 

Abends werden die Faulen fleissig.

 

Viele Menschen glauben,

dass der Horizont der Anderen da aufhört,

wo der eigene Horizont endet.

 

Machbar ist, was der Chef versteht.

 

Es gibt keinen Weg zur Fröhlichkeit. Fröhlichkeit ist der Weg.

Es gibt keinen Weg zum Glück. Das Glück ist der Weg.

(Der erste stimmt sicher. Stimmt der zweite auch?)

 

Das sollte ein Mann können:

Einen Acker pflügen, einen Computer programmieren,

ein Schwein schlachten, ein Raumschiff steuern,

eine Frau lieben, stolz leben, tapfer sterben.

Spezialisierung? Das ist etwas für Insekten.

(Robert A. Heinlein)

 

Talente finden Lösungen. Genies entdecken Probleme.

 

Die Wahrheit bedarf nicht vieler Worte, die Lüge kann nicht genug haben.

 

Pünktlichkeit ist die Kunst, die Verspätung des anderen zu erraten.

 

Ein Optimist hofft, dass es anders wird.

Ein Pessimist befürchtet dies.

 

Wer zu viel bedenkt, wird wenig leisten.

 

Frei ist, wer will, was er ohnehin muss.

 

Ein Computernetz ist ein System, in dem der Ausfall eines Rechners,

von dessen Existenz du nicht einmal etwas ahnst, deinen eigenen Rechner lahmlegt.

 

Es gibt zwei wirklich gute Arten, zu lügen:

1) Sag die Wahrheit, aber nicht die ganze Wahrheit.

2) Sag die Wahrheit, aber so, dass sie dir keiner glaubt.

 

Der Unterschied zwischen Menschen und Kriegern:

Der Krieger sieht alles als Herausforderung,

während ein gewöhnlicher Mensch alles

entweder als Fluch oder als Segen ansieht.

(Don Juan)

 

Tue es zitternd, wenn es sein muss (oder nicht anders geht) aber tue es!

(Emerald Fox)

 

Wir brauchen

vier Umarmungen am Tag zum Überleben,

acht Umarmungen am Tag zum Wachsen.

(frei nach Virgina Sutir)

 

Schöne Frauen sind teuer.

(Sabine Kluge)

 

Wer Pferde und Frauen sucht ohne Mängel,

hat nie ein Pferd im Stall, im Bett nie einen Engel.

 

Das Kunststück bei der Inneneinrichtung ist,

mit möglichst wenig Möbeln auszukommen.

(Axel Harms)

 

Nur Einrichtungsanfänger stellen Möbel parallel zur Wand auf.

(Nils Judenhagen)

 

Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit.

 

Du kannst Frieden haben - oder du kannst Freiheit haben.

Aber glaube nicht, dass beides auf einmal zu bekommen ist.

(Robert A. Heinlein)

 

Das sicherste Mittel, ein freundliches Verhältnis zu pflegen,

finde ich darin, dass man sich wechselweise mitteile, was man tut;

denn die Menschen treffen viel mehr zusammen in dem was sie tun,

als in dem, was sie denken.

(Johann Wolfgang von Goethe)

 

Wenn die Stürme der Veränderung wehen, suchen einige Schutz,

und andere bauen Windkraftwerke.

 

Deutsch sein heisst, eine Sache um ihrer selbst willen tun.

 

Das Schicksal des Deutschen: Vor einem Schalter zu stehen.

Der Traum des Deutschen: Hinter einem Schalter zu sitzen.

(Kurt Tucholsky)

 

Denn Gärten sind von Königen erbaut/

die eine kleine Weile lang sich darin vergnügten/

mit jungen Frauen, welche Blumen fügten/

zu ihres Lachen wunderlichem Laut./

Sie hielten diese müden Parke wach./

Sie flüsterten wie Lüfte in den Büschen/

Sie leuchteten in Pelzen und in Plüschen/

Und ihrer Morgenkleider Seidenrüschen/

klangen auf dem Kieseweg wie ein Bach.

(Rainer Maria Rilke, aus: Das Lied von der Armut und vom Tode)

 

Einige Weisheiten zum Projektmanagement:

Projektleitung ist Führung auf Zeit.

Kompetenzen muss man sich nehmen. Bremsen kommen von allein.

Man muss die Projekt-Bremsen entfernen.

Man muss in Zielen denken, nicht in Massnahmen.

(Schoppenhorst)

 

Führung heisst, Richtung zu erzeugen.

(Schoppenhorst)

 

Es muss in DIR brennen, was du bei anderen entzünden willst.

 

Man muss auf dem Chaos surfen.

 

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

 

Wünsche sind die Vorboten von Fähigkeiten.

 

Jedes Problem enthält ein Geschenk für dich.

Fange an, die Geschenke zu sehen, nicht nur die Probleme.

(Richard Bach)

 

Keiner von uns ist so gescheit wie wir alle zusammen.

 

Nur wenige Menschen machen sich die Mühe, nachzudenken.

Der der es tut, hat den Anderen sehr viel voraus.

 

Um ein Ziel zu erreichen, braucht man ein Gefühl

für die richtige Richtung und nicht unbedingt Schnelligkeit.

 

Deine Rede- und Ausdrucksweise beinflusst die Meinung anderer über dich.

Aber noch wichtiger ist, dass sie deine eigene Denkweise beeinflusst.

 

Wenn Du über dich selbst als faul, dumm oder unentschlossen sprichst,

überträgst Du die entsprechende Eigenschaft auf deinen Geist und den anderer Menschen.

 

Sprich nicht über Dinge, die Du nicht wünscht und die Du nicht erleben willst.

 

Bevor du etwas sagen willst, frage dich selbst:

Ist das, was ich sagen will, wahr, nett, notwendig?

 

Lob ist wie ein Bumerang.

 

No one ever was fired for buying IBM.

No one ever was fired for buying Microsoft.

No one ever was fired for buying a Router.

 

Es gibt verschiedene Varianten, um sich in die Pleite zu treiben:

Mit Frauen ist es am schönsten.

Im Kasino geht es am schnellsten.

Mit Datenverarbeitung ist es am sichersten.

 

Draussen gibts nur Kännchen.

 

Es wird nie soviel gelogen wie vor der Wahl, im Krieg und nach der Jagd.

(Otto von Bismark)

 

Das erste Opfer eines Krieges ist immer die Wahrheit.

 

Immer wenn ich Wagner höre, bekomme ich Lust, Polen zu überfallen.
(Disclaimer, weil ich darauf angesprochen wurde:
Mit Wagner ist der Komponist Richard Wagner gemeint, nicht die Tiefkühlpizza.
Mit Polen ist das Land gemeint, nicht einzelne Menschen.
Und nein, ich persönlich bin nicht der Meinung,
dass irgend jemand Land und Leute überfallen sollte, okay?) 


Am Grund der Moldau wandern die Steine;

es liegen drei Kaiser begraben in Prag;

das Große bleibt groß nicht und klein nicht das Kleine;

die Nacht hat zwölf Stunden, dann kommt schon der Tag.

(Bertold  Brecht)

 

Demings Law:

You can't improve what you can't measure.

 

Anonyme Erweiterung zu Demings Law:

What doesn’t get measured, doesen’t get done.

 

Every business system needs to have objectives.

 

Es ist durchaus offen, ob mehr Unheil angerichtet wurde

durch gute Absichten gepaart mit Dummheit oder durch

böse Absichten gepaart mit Intelliganz.

 

Politiker denken an die nächste Wahl,

Staatsmänner an die nächste Generation.

 

Man sollte nicht Pionier sein.

Pioniere sind diejenigen, die die Pfeile in den Rücken kriegen.

 

Gutachten heissen Gutachten,

weil man gut drauf achten muss, wer sie erstellt hat.

 

- 220 v.Chr. umschifften die Phoenizier Afrika.

  Sie machten dreimal Pause um Getreide zu säen und zu ernten.

- 200 v.Chr. mass Eratosthenes von Kyrene den Erdumfang auf 12% genau.

  Er verglich den Mittags-Schattenwinkel in Brunnenschächten in Alexandria und Syrene.

- 1676 n. Chr. entdeckte Ole Roemer die Lichtgeschwindigkeit.

  Er mass die Abweichung des Beginns von Mondfinsternissen der Jupitermonde

  von den vorausberechneten Zeiten in Abhängigkeit zur Entfernung Erde-Jupiter.

Fazit: Unglaublich, wie lange manche Sachen schon bekannt sind.

 

Herbsttag

Herr es ist Zeit, der Sommer war sehr groß /

Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren /

Und auf den Fluren lass die Winde los /

Befiel den letzten Früchten voll zu sein /

Gib ihnen noch zwei südlichere Tage /

Dränge sie zur Vollendung hin und jage /

Die letzte Süsse in den schweren Wein /

Wer jetzt kein Haus hat baut sich keines mehr /

Wer jetzt allein ist wird es lange bleiben /

Wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben /

Und wird in den Alleen wandern, hin und her /

wenn die Blätter treiben.

(Rainer Maria Rilke)

 

A bisserl was geht immer.

(Monaco Franze)

 

Die wahren Professionals überschreiten stets die Grenzen dessen,

was die Nichtprofessionals für die Grenzen der Profession halten.

(Walter Matthau)

 

Die letzte freie Entscheidung, die man im Krieg treffen kann, ist, ihn zu beginnen.

 

Die größte aller Torheiten ist, seine Gesundheit aufzuopfern,

für was es auch sei, für Erwerb, für Beförderung,

für Gelehrsamkeit, für Ruhm.

(Arthur Schopenhauer)

 

Man muss ja zu allem, was a bisserl schwierig ist, überredet werden.

(Otto Schenk)

 

Wichtig kommt von Wicht.

 

Arbeit macht Spaß oder krank.

 

Es gibt nur einen Grund für Stress:

Wenn ich ja sage, wo ich nein meine.

 

Nur Spiele die enden können, werden ernst genommen.

 

Freiheit macht veranwortlich.

 

Freiräume sind Räume und Räume haben Grenzen.

 

Führung heisst, Mitarbeiter erfolgreich zu machen.

 

Der Kunde einer Führungskraft ist der Mitarbeiter.

 

Wer keine Wünsche und Ziele hat, ist schon halb tot.

(Elke Klages)

 

Such nach dem, was da ist, nicht nach dem was fehlt.

 

Am meisten Angst sollte man vor der Angst haben.

(Joanne K. Rowling)

 

Eine Entscheidung heisst Entscheidung weil sie scheidet.

(Besser sind Vereinbarungen:

Lieber ein 70%-Ziel vereinbaren, dass 100%ig akzeptiert und durchgesetzt wird

als ein 100%-Ziel entscheiden, dass 20%ig akzeptiert und durchgesetzt wird.)

 

Man bekommt immer soviel zurück, wie man reinsteckt. 

 

Fan zu sein, hat nichts mit Vernunft zu tun.

(Campino)

 

Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein.

(Campino)

 

Es gibt keine schlechten Crews. Es gibt nur schlechte Captains.

(Honor Harrington)

 

Nimm dir Zeit zum Arbeiten. Das ist der Preis für den Erfolg!

Nimm dir Zeit zum Nachdenken. Das ist die Quelle der Kraft!

Nimm dir Zeit zum Spielen. Das ist das Geheimnis der Jugend!

Nimm dir Zeit zum Lesen. Das ist das Fundament des Wissens!

Nimm dir Zeit für die Andacht. Das wischt den irdischen Staub von deinen Augen!

Nimm dir Zeit für die Freude. Das ist die Quelle des Glücks!

Nimm dir Zeit für die Liebe. Das ist das Sakrament des Lebens!

Nimm dir Zeit zum Träumen. Das zieht die Seele zu den Sternen hinauf!

Nimm dir Zeit zum Lachen. Das hilft, die Bürden des Lebens zu tragen!

Nimm dir Zeit zum Planen. Dann hast Du für die übrigen neun Dinge genug Zeit!

 

Es ist besser wenn man gut ist, als wenn man originell ist.

(Mies van der Rohe)

 

Konsens entsteht durch Kontakt.

 

Autorität hat jemand, der etwas beiträgt, das andere brauchen.

Autoritär ist jemand, der etwas beiträgt, das andere nicht brauchen.

 

Das Ideal

Ja, das möchste:
Eine Villa im Grünen mit grosser Terrasse,
vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße;
mit schöner Aussicht, ländlich-mondän,
vom Badezimmer ist die Zugspitze zu sehn -
aber abends zum Kino hast dus nicht weit.

Das Ganze schlicht, voller Bescheidenheit:

Neun Zimmer - nein, doch lieber zehn!
Ein Dachgarten, wo die Eichen drauf stehn,
Radio, Zentralheizung, Vakuum,
eine Dienerschaft, gut gezogen und stumm,
eine süsse Frau voller Rasse und Verve -
(und eine fürs Wochenend, zur Reserve) -
eine Bibliothek und drumherum
Einsamkeit und Hummelgesumm.

Im Stall: Zwei Ponies, vier Vollbluthengste,
acht Autos, Motorrad - alles lenkste
natürlich selber - das wär ja gelacht!
Und zwischendurch gehst du auf Hochwildjagd.

Ja, und das hab ich ganz vergessen:
Prima Küche - erstes Essen -
alte Weine aus schönem Pokal -
und egalweg bleibst du dünn wie ein Aal.
Und Geld. Und an Schmuck eine richtige Portion.
Und noch ne Million und noch ne Million.
Und Reisen. Und fröhliche Lebensbuntheit.
Und famose Kinder. Und ewige Gesundheit.

Ja, das möchste!

Aber, wie das so ist hienieden:
manchmal scheints so, als sei es beschieden
nur pöapö, das irdische Glück.
Immer fehlt dir irgendein Stück.
Hast du Geld, dann hast du nicht Käten;
hast du die Frau, dann fehln dir Moneten -
hast du die Geisha, dann stört dich der Fächer:
bald fehlt uns der Wein, bald fehlt uns der Becher.

Etwas ist immer. Tröste dich.

Jedes Glück hat einen kleinen Stich.
Wir möchten so viel: Haben. Sein. Und gelten.
Dass einer alles hat: Das ist selten.

(Kurt Tucholsky 1927)

 

Berlin ist eine grosse Stadt, keine Grosstadt.

Berlin ist die einzige Hauptstadt des Abendlands, die sich keinen

Direktflug in die USA leisten kann, denn wenn die Business Class

leer bleibt, verliert jedes Flugzeug über dem Atlantik Geld.

Berlin ist eine arme Stadt: Mit einem Monatsverdienst von

1500 Euro gehört man zum reichsten Fünftel. Nirgends sieht

man so viele Leute im Trainingsanzug in der U-Bahn. Berliner

halten nichts von Eleganz, und ihre rauen Umgangsformen

sind gefürchtet.

(Sieglinde Geisel am 13.4.02 in der NZZ)

 

Ist es nicht in den Akten, ist es nicht in der Welt.

(Cicero)

 

Wer Lösungen anbietet, kriegt Probleme.

Wer Probleme beschreibt, kriegt Lösungen.

 

Regeln der Mechanik, im Betrieb angewendet:

Du mußt nur genügend Druck erzeugen,

dann fliesst sogar Wasser nach oben.

(Steffen Heise)

 

Gott hat uns nicht geschaffen,

damit wir uns von der Angst aufzehren lassen;

er hat uns geschaffen,

damit wir uns aufrecht, frei und ohne Angst in einer Welt bewegen,

in der es eine Menge zu tun gibt,

in der wir nach der Wahrheit suchen und lernen müssen,

Liebe zu geben und zu nehmen.

(Joseph Fort Newton)

 

Zu viele Tatsachen, zu wenig Täter.

(Manfred Prodinger)

 

Der Feigling stirbt 1000 Tode, der Mutige nur einen!

 

Als ob man die Zeit totschlagen könnte, ohne die Ewigkeit zu verletzten.

(Thoreau in "Walden")


Das Leben ist das, was uns passiert, während wir auf die Erfüllung unserer Träume warten.

(Dieter Wedel)