Gymnastik-Gruppe auf Wanderschaft in Xanten

Zum 9. Mal fand das diesjährige Wanderwochenende der Fitnessgymnastikfrauen statt. Bei eitel Sonnenschein starteten am Samstagmorgen 25 Frauen ganz einheitlich in den neuen blauen Poloshirts des ATS vom Bahnhof Hohemlimburg. Auch durch die kurzfristig von der Bahn eingerichteten Schienenbaustelle zwischen Hohenlimburg und Hagen ließen sich die Mädels nicht von ihrer Fahrt abhalten und organisierten kurzerhand die Fahrt zum Hagener Hauptbahnhof mit dem Bus.



In Xanten angekommen, ließen sich die wissbegierigen Vereinsmitglieder zunächst von unserem Führer Peter im Archäologischen Park auf die Spuren des antiken römischen Reichs leiten. Anschließend kam die Gesundheit dran beim Wassertreten im Kneippbecken. Auch ein Fischerfest an der Südsee wurde mit Begeisterung bei Schifferklavierbegleitung mitgefeiert (s. Bild am Bierstand) bevor es dann zur Jugendherberge ging, in welcher dann der launige Gruppenabend mit erheiternden Gesellschaftsspielen verbracht wurde.

 

Am nächsten Morgen führte der Weg dann auf den Fürstenberg, wo dann der große Regen kam. Altes deutsches Liedgut, wie "Das Wandern ist des Müllers Lust" oder "I'm singing in the rain" ließen selbst den Gedanken an schlechte Laune erst gar nicht aufkommen. Zumal auf dem Weg zurück nach Xanten dann auch wieder zum nachmittäglichen Kaffee und Kuchen in der Kreimhild-Mühle die Sonne wieder herrlich strahlte und unsere Klamotten schnell trocknen ließ. 

 










Email-Kontakt: Bei einigen Personen ist ein "Email"-Link hinterlegt. Wenn man beim Klicken dort nicht mit dem eigenen Email-Programm verbunden wird, liegt das an den Einstellungen des Browsers. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mit der rechten Maustaste den Email-Link zu kopieren und dann sein Email-Programm zu öffnen und den Link einzufügen!
Diese Seite ist mit google-sites gemacht und google-sites benutzt die neusten Webstandards, die wiederum die neuste Browser-Generation voraussetzen; bei älteren Browsern  muss man eventuell die Ansicht verkleinern, damit sich die Spalten nicht verschieben.