NEWS‎ > ‎

SC ASKÖ Henndorf, Sektion Judo Österreichische Einzelmeisterschaft U21

veröffentlicht um 12.05.2016, 09:33 von Peter Schörgenhumer
Am Samstag den 7.5.2016 fand in Kufstein die Österreichische Meisterschaft der Junioren statt. Im Auftaktkampf konnte sich Simon Kreft in der Klasse -81 kg souverän nach nicht einmal 1:30 Minuten Kampfzeit vorzeitig mit Ippon durchsetzen.
Auch die zweite Runde dominierte Simon nach Belieben durch seinen starken Griffkampf. Eine Verletzung am Knie und fragwürdige Entscheidungen des Kampfgerichts brachten jedoch den überraschenden Sieg für den Gegner. Er musste somit in die Trostrunde.
In der ersten Runde ließ Simon seinem Kärntner Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance. Es folgte der zweite klare Ippon-Sieg durch einen Tai Otoshi an diesem Tag.
Die zweite Runde der Trostrunde war dann allerdings ein sehr hart geführter Fight. Doch auch hier konnte sich Simon durchsetzen und in den Finalblock für die Bronzemedaillenkämpfe einziehen.
Trotz knapper acht Stunden Wartezeit in der Halle begann er den Kampf voll konzentriert. Erst knapp nach der Hälfte der Kampfzeit passierte Simon ein taktischer Fehler, welcher vom Gegner sofort ausgenützt wurde. Somit reichte es trotz toller Kämpfe im Endeffekt leider nur für den fünften Platz.


Comments