Unbenannt‎ > ‎

20 Jahre Karate in Henndorf: WM-Bronze als krönender Jahresabschluss

veröffentlicht um 07.12.2016, 04:03 von ASKOE Henndorf Karate

Das Dojo Bushido Henndorf (Sektion des SC ASKÖ Henndorf a.W.) blickt auf ein äußerst erfolgreiches Trainings- und Turnierjahr zurück. Bereits bei den Salzburger Landesmeisterschaften im März 2016 stellten die Henndorfer Karateka ihr Können unter Beweis und gingen gemeinsam einmal mehr als erfolgreichster Verein aus dem Turnier. Selbes gilt für die Österreichischen Meisterschaften im Juni – seit 2010 geht der Titel des „erfolgreichsten Vereins Österreichs“ alljährlich den Verein am Wallersee.

Auch zu internationalen Turnierveranstaltungen wurden Henndorfer Karateka gesandt: mit Erfolg! Bei den als Vergleichskämpfen einzuordnenden Turnieren in Deutschland (April), Österreich (Juni) und der Schweiz (Juli) konnten stets einige Medaillen nach Henndorf geholt werden.

Gekrönt wurde dieses Turnierjahr durch eine Bronzemedaille von Vereinsgründer Wilfried Pollheimer bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Jakarta/Indonesien. Somit konnte die Reihe an Henndorfer Top-Platzierungen (WM-Gold 2009, EM-Silber 2011, EM-Gold 2011, EM-Bronze 2014, EM-Gold 2014) um ein weiteres Edelmetall ergänzt werden.

Seit der Vereinsgründung vor exakt 20 Jahren im Herbst 1996 hat sich das Dojo Bushido Henndorf von einer kleinen Gruppe karatebegeisterter Kinder zu einem der erfolgreichsten und größten Vereine der SKIAF entwickelt. Der Verein umfasst zurzeit 69 Mitglieder, der diesjährige Jubiläums-Anfängerkurs ist sehr erfolgreich angelaufen. Trotz der erwähnten Turnier-Erfolge versuchen die Mitglieder des Dojo Bushido Henndorf stets den „Weg des Karate-Do“ zu beschreiten, wobei nicht etwa die Turnierleistung im Vordergrund steht, sondern die Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und die Perfektion des Charakters als oberste Ziele gelten.

Comments