reinhard wiltsche
 
17.01.1950
 
 
FREISCHAFFENDER kÜNSTLER
 
DURCH DIE JURI DES ÖSTERREICHISCHEN KUNSTVEREINES
 
ANERKANNTES MITGLIED DER AAA
 
 
 
 
 
 
 ÜBER SEINE ARBEIT:
 
 
 
 
EVOLUTION IN DER KUNST
 
WIRD DURCH DIE SÄTTIGUNG DER MITTEL DES
 
AUSDRUCKS- ( SIGNIFIKATION ) SOWIE
 
IHRER ERSETZUNG DURCH NEUE MITTEL ERREICHT
 
WELCHE IM MOMENT DER NUTZUNG WIRKSAM
 
UNBEKANNTES PRODUZIEREN
 
 
" REINIS" KUNST
 
WIRD VOM INFORMELL ABSTRAKTEM
 
EXPRESSIONISMUS UND TACHISMUS INSPIRIERT
 
HAT DIE FORM EXPRESSIVER LINIEN
 
UND KÜHN KONTRASTERENDEN FARBEN
 
 
 
INNERHALB SEINER WERKE GEHT EINE DUNKLE SEITE
 
DER WESTLICHEN RATIONALITÄT
 
UNTER EINBEZIEHUNG IRRATIONALER MOMENTE
 
MIT ABSOLUTER FREIHEIT
 
UND SPONTANITÄT EINHER
 
 
 
DAMIT STEHT ER IN EINER REIHE MIT
 
WOLFGANG TROSCHKE, WALTER STÖHRER,
 
JÜRGEN MESSENSEE, EMIL SCHUHMACHER ect.
 
 
 
 

 
 
 
aktuelle bilder
 

 

 

ect. ect.
 
 
 
 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 

 
 

 
 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

der meister beim malen im vereinsatelier

des österr. kunstvereines in klagenfurt
 
 
 
 
 
 
 

 

 

texte und sager

vom meister

ICH LEBTE IN EINER ZEIT
DA GAB ES SCHON MEINE KUNST
ABER MAN SAH NICHT SO WEIT
UND SIEHT MAN HEUTE DIE BILDER VON DAMALS AN
DANN WAR ICH SCHON DER ZEIT VORAUS
- WEIT VORAN
DAS MAN SIE NICHT EINER EPOCHE ZUORDNEN KANN

 

ICH SELBST WAR VON MEINEM SCHAFFEN GAR NICHT SO ÜBERZEUGT
UND WUNDERTE MICH DAS ES VIELE GAB DIE MEINE WERKE HONOTIERTEN
FÜR MICH WAR UND IST
DAS MALEN EINE STARKE AUSDRUCKSMÖGLICHKEIT
SOWOHL MICH MITZUTEILEN -
ALS AUCH MEINE SEELE ZU BEFRIEDIGEN

 

AUF DER BÜHNE DES LEBENS
HAT JEDER SEINE ROLLE
DOCH VIELES VERPAZT DURCH ZUVIEL KONTROLLE
IM DREHBUCH STEHT GUTES UND BÖSES
DER ZUFALL ALS REGISEUR
DER WAHNSINN ALS MASSEUR DER SEELE
DIE HOFFNUNG AUCH NUR QUÄLEREI
IM WARTEZIMMER DES TODES
BIST DU AUCH NUR ALLEIN
EIN BITTERER NACHGESCHMACK BLEIBT

VON EINMAL "SEIN"

 

wenn der wahnsinn um die ecke biegt

deine träume ständig kontrolliert

wenn man versucht deinen willen zu brechen

dann wird es zeit aufzubrechen

und zu gehen ohne ein wiedersehen

ohne viel worte auf und davon

vom winde verweht wo kein hahn nach dir kräht

 

die karten werden neu gemischt,

die uhren ticken anderswo

dann weicht die trauer von deinem herzen

wirst endlich wieder froh

weit weg der schmerz

 
DER MALER IST VERWIRRT
NIMMT ABSTAND VON DEM BILD
DAS ER KREIERT
NACH TAGEN NIMMT ER ES
UND SCHAUT SICH DAS GANZE WIEDER AN
JETZT NIMMT ES WIEDER FORMEN AN
SO GUT DAS MANN ES SOGAR VERKAUFEN KANN

 

wohnt er zur zeit in einem wohnheim
und sucht dringend ein atelier
mit wohnmöglichkeit
 
 
 
anbote unter oekunst@gmail.com

 

home