Friederikenschlösschen (Palais des Generals Carl-August von Alten)

Bildquelle: Bildarchiv Foto Marburg (www.bildindex.de)

Ort:
-

Zeit:
1817 erbaut
1966 abgerissen

Spuren, Überreste:
Teile des Palais sollen eingelagert worden sein

Weitere Bilder:

Bildquelle: Bildarchiv Foto Marburg (www.bildindex.de)

Weitere Informationen:
Palais des Generals Carl-August von Alten. Das Palais wurde 1837 vom König von Hannover für seine Frau Friederike angekauft und war dann Gästehaus des Hofes.
Der Abriss wurde mit dem Befall durch  „Schwamm“ oder „Nagekäfer“ begründet, allerdings wurde später auch der U-Bahn Bau als Grund genannt. Andere Quellen vermuten, daß das Gebäude einer neuen Niedersächsischen Staatskanzlei Platz machen sollte, diese wurde aber aus Kostengründen nie gebaut.
Der ehemalige Standort ist heute unbebaut.
Der Hannoveraner Haus- und Grundbesitzerverein hat eine Rekonstruktion auf seinem Neujahrsempfang 2008 angeregt.

Links:
-
          

Comments