Banos Secos - Trockentrenntoiletten

Hintergrund des Projekts: Da Porcón und Cajamarca nicht mit Wasser gesegnet sind, suchten wir lange nach einer Wassersparenden Lösung für die Toiletten im Colegio und für Familien. Aktuell gibt es im Colegio Wasserklosetts und bei den Familien einfache Latrinen oder eben gar nichts...

Durch Recherche sind wir in Argentinien und Mexico auf die Verwendung von Trockentrenntoiletten (Banos sechs) aufmerksam geworden. Ein weiteres Video aus Cusco zeigte detaillierte den Bau und die Benutzung. Das Thema war also auch in Peru angekommen. 

Wir suchten nach einem Experten für das Thema und fanden den Ingenieur Robin, der in der NGO gearbeitet hatte, die diese Banos sechs schon gebaut hatten. Ihn konnten wir engagieren und fanden mit ihm auch einen sehr engagierten Projektleiter, der nicht nur den Entwurf und den Projektplan für die Banos secos erstellte sondern auch Schulungsunterlagen für die späteren Benutzer*innen... 
Beaufsichtigt und kontrolliert wird das Projekt von einem Komitee aus Lehrer*innen des Colegios... 

Die Trockentrenntoiletten funktionieren so, dass das Flüssige und das Feste getrennt werden. Dazu gibt es besonders Toilettenschüsseln (tazas separadoras) 
Der Kot fällt in die Kammer und der Urin wird abgeleitet und in einem Tank gesammelt. 
Jede Toilette besteht aus 2 Sammelkammern. Ist die 1. voll so wird sie verschlossen und man benutzt die 2. Kammer. Nach ca. einem Jahr hat sich der Inhalt der 1. Kammer zu Humus zersetzt. Dann wird wieder gewechselt..
Der Humus und der Urin können zum Düngen der Felder benutzt werden. 

14.12.2019 3. Information über die Projektentwicklung

veröffentlicht um 22.12.2019, 12:10 von AK Peru   [ aktualisiert: 22.12.2019, 12:10 ]

Tercer informe de avances del Proyecto Baños ecológicos secos en la IE Cristo Ramos 

97% der Arbeiten sind erledigt. 

Die Familien und die Schule wird informiert... 


06.11.2019 2. Information 06.11.2019 über die Projektentwicklung

veröffentlicht um 22.12.2019, 11:44 von AK Peru   [ aktualisiert: 22.12.2019, 11:45 ]

2. Information über den Projektfortschritt der "Banos Secos"

Die Kammern sind gemauert und der Deckel wird betoniert... 

04.10.2019 1. Information über die Projektentwicklung

veröffentlicht um 22.12.2019, 11:40 von AK Peru   [ aktualisiert: 22.12.2019, 11:43 ]

Primer informe de avances del Proyecto Baños ecológicos secos en la IE Cristo Ramos

Erste Information über den Fortschritt des Projekts: Ökologische Trockentrenntoiletten in der Bildungseinrichtung Cristo Ramos Porcon. 

Im Anhang ist nun der 1. Bericht auf spanisch. Die Bilder sprechen für sich.... 

Der Untergrund wird nivelliert und das Fundament gelegt und betoniert,
Der untere Bereich der Kammern wird gemauert. Jede Toilette besteht aus 2 Sammelkammern. Ist die 1. voll so wird sie verschlossen und man benutzt die 2. Kammer. Nach ca. einem Jahr hat sich der Inhalt der 1. Kammer zu Humus zersetzt. Dann wird wieder gewechselt..


1-3 of 3