Streik

Verweigern mehrere Arbeitnehmer eines Betriebes die Erfüllung ihrer arbeitsvertragliche Verpflichtung, wird von einem Streik ausgegangen.

Regelmäßig wird ein Streik durchgeführt, um bestimmte Bedingungen durchzusetzen (meist im Rahmen eines Tarifvertrages).

Wird ein Streik nicht von einer Gewerkschaft unterstütz, handelt es sich um einen wilden Streik, der zu Schadensersatzansprüchen des Arbeitgebers bis hin zu Entlassungen (Ausschließungen) oder Betriebsstilllegung führen kann.

Bei Teilnahme an von Gewekschaften organisierten Streiks erhalten Arbeitnehmer Streikgeld von der Gewerkschaft. Grundsätzlich ist ein Streik nur nach Ablauf der sogenannten Friedenspflicht zulässig.
Comments