a k u s t i k   k o n f e k t

Echo

Musik und Text: Olaf Absalon und Christoph Kissel


Ein sanfter Druck der kleinen Hände, noch ein letzter Blick,
Schon fang’ ich an sie zu vermissen.
Alles richtig angeschnallt, der Sonnenschutz perfekt,
Die Oma macht die Türe zu und los geht’s

Genug gewunken, jetzt zurück in dieses leere Haus
Es duftet noch nach Milch und Schokolade
Mein Herz schlägt noch erfreut im Takt des Abschiedsrituals
Die Stimmen grad verhallt, doch die letzten Silben schwingen noch

Ein Echo, ein Echo
In jedem Augenblick trag’ ich es in mir
Das Echo, ein Echo
In jedem Augenblick, es ist da.

Weit entfernt und doch so nah, der Faden reißt nicht ab
Allgegenwärtig Spuren dessen, was gesagt und was getan
Und was gelacht und was geweint und was vielleicht zu viel des Guten war
So tief eingebrannt, es kommt zurück mit voller Wucht

Das Echo, mein Echo…


Eine neue Dimension, ich bin nicht mehr nur ich
Ich wachse nach
Welch ein Wunder, was für eine Leistung
Es ist mein eigen Fleisch und Blut
Das eigne Abbild, eigner Klang

Echo, mein Echo
In jedem Augenblick trag’ ich es in mir
Das Echo, Echo
In jedem Augenblick

Hören und Erwerben

     Amazon















Olaf Absalon - Gitarren / Chor

Christoph 'Colón' Kissel - Perkussion / Chor

Anja Solana Mpangara - Gesang

Jojo Bocklet - Bass

Martin 'Nif' Herden - Posaune

 

Produktion: Absalon & Kissel

Aufgenommen im „spicetracks colón“ Studio, Lahnstein

Mix und Mastering: Marc Mozart, mozart & friends, Gießen