Wie man meinen Namen nicht schreibt

Februar 2004. Mein erstes Mal Indien. Ich steige aus dem Lufthansa-Jumbo, warte auf den Mann, der den Stempel kontrolliert, den der andere Mann gerade eben auf mein zu stempelndes Formular gestempelt hat, gehe durch die Tür nach draussen. Jetzt meinen Fahrer finden, in einer Masse dünner weiß gekleideter dunkelhäutiger Männer. Alle halten sie Schilder hoch, eines davon muss meines sein, und ja, da ist er, er hält das Schild hoch mit meinem Namen, es sagt


 Mr. Agester 

Ich nehme es dem Mann nicht übel. Bestimmt sind sie Stunden über meiner Anmeldung gesessen, haben gebrütet, wieder und wieder verzweifelt meinen Namen "Agsteiner" versucht zu schreiben. Und irgendwann, bei Agester, war's dann halt gut genug.

Dieser Site ist für meinen Indischen Fahrer und all die anderen, die sich, meist erfolglos, daran versucht haben, Agsteiner richtig zu schreiben. 

Die schönsten Agsteiners finden Sie in der Galerie der Irrtümer.

Untergeordnete Seiten (1): Gallerie der Irrtümer