Mittelschulsection Zofingia Basiliensis


Die Zofingia

Der schweizerische Zofingerverein wurde 1819 im aargauischen Städtchen Zofingen gegründet und ist die älteste Studentenverbindung der Schweiz.

Die Zofingia besteht aus 13 Sektionen und ist an allen Universitäten der Schweiz, sowie an drei Mittelschulen vertreten.

Die Devisen der Zofingia lauten: Patriae, Amicitiae und Litteris, wobei der Schwerpunkt auf Amicitiae, der Pflege der Freundschaft, liegt.

In der langen Geschichte der Zofingia brachte sie eine Vielzahl bedeutender Persönlichkeiten hervor. Unter anderen Albert Anker, Karl Barth, Jacob Burckhardt, Jeremias Gotthelf, General Guisan, Carl Gustav Jung, Conrad Ferdinand Meyer und Rudolf Minger

Die Zofinger tragen ein rot-weiss-rotes Band und eine weisse Mütze.

Während der Schulzeit treffen wir uns in der Regel jeden Freitag in unserem Lokal am Nadelberg. Jedoch ist der Breo auch unter der Woche ein Zufluchtsort zum lernen, lesen oder Biertrinken. 

Beliebt sind auch Besuche der Zofingerhütte Balisalp. 

Weitere, detailliertere Info's gibt es hier.