Sonnenspitze 2009

& Glungezer

18.04.2009 Steve, Fuzzi

2 Gipfel

Hat sich ausgezahlt. 2 Gipfel von Steve & Fuzzi geknackt. Als Zuckerl noch eine pipifeine Firnabfahrt.

Unterm Strich knappe 1400 Hm die very, very fein waren.

Start kurz unterhalb der Tulferhütte. Aufstieg bis Halsmarter fällt nicht schwer. Immer noch gute Verhältnisse. Ab Halsmarter kommt zeitweise die Sonne heraus. Trotz leichtem Wind ist es angenehm.

Jause

Auf Höhe der Schlepplift Bergstation zieht es kräftig zu und es wird etwas unangenehmer.
Beim Schartenkogel fängt es sogar an zu Schneien. Wir machen Jausenpause bei der "Schaferhütte". Vermutlich hab ich mir das falsche Material reingezogen - nach der Pause sind meine Beine Tonnenschwer und Luft krieg ich auch keine mehr. Steve ist nach ein paar Minuten nicht mehr zu sehen. Ich quäle mich (fast) bis zur Glungezerhüttee wo Steve im Winterlager mit weiteren Gipfelstürmern auf mich wartet.

Gipfel

Zusammen gehts dann auf den Glungezer Gipfel - Aussicht geniessen, Diskussion und weiter auf die Sonnenspitze. Nach kurzer Abstimmung entscheiden wir uns für eine alternative Abfahrt - es sollte halt nicht der Aufstiegshang sein.

Abfahrt

Nach kurzem Schneecheck biegen wir in die linke Rinne (vom Gipfel aus gesehen) ein. Ein paar Freaks waren schneller als wir und haben bereits ein paar Spuren gezogen.

Macht nichts. Wir haben ganz links noch ausreichend Platz um unseren Style im Pulver zu verewigen.

Und es staubt gewaltig! Über Nacht hat es ordentlich geschneit und so sinken wir bis zu den Knien ein und ziehen eine pipifeine Spur Richtung Tulfeiner Alm.

Blick zurück und weiter bis zum Schlepplift. Zum Abschluß stehen uns noch 4km Piste zur Verfügung und die fahren auch noch entsprechend ein.

zum Fotoalbum >>>

kurz vor der Glungezerhütte

bei der Schaferhütte

Glungezer

& ab gehts durch feinsten Powder

thats it

Sonnenspitze & Glungezer

ċ
Glungezer&Sonnenspitze18.04.2009.gdb
(27k)
Christian Hilgarter,
21.07.2009, 13:31
Comments