Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde,
 
in diesem Jahr beging die Abteilung Forschung und Entwicklung der SUB Göttingen ihren zehnten Geburtstag. Das scheint im Rückblick zugleich ein kurzer wie langer Zeitraum zu sein:
  • Kurz, weil zehn Jahre scheinbar schnell vorbeigehen, wenn man im hektischen Tagesgeschäft Forschungsvorhaben entwickelt, plant und durchführt.
  • Lang, wenn die Geschwindigkeit im digitalen Leben und die Halbwertzeit mancher uns begleitender Technik in den Blick genommen wird.
Dass es die Abteilung Forschung und Entwicklung der SUB Göttingen so lange gibt, deutet darauf, dass wir in den letzten zehn Jahren wichtige Entwicklungen im Bereich von Forschungsdaten und –infrastrukturen erfolgreich haben anstoßen und voranbringen können.
 
Diesen Blick zurück nach vorn wollten wir feiern!
...feiern mit Wegbegleitern, mit Partnern, mit Ehemaligen, mit Freunden, also mit Euch und Ihnen! Wir haben eine abendliche, gesellige, fröhliche Veranstaltung geplant, wollten aber auch gern unserem wissenschaftlichen Anspruch gerecht werden, indem wir vorab ein nachmittägliches Symposium zum Thema „Evolution der Informationsinfrastruktur: Forschung & Entwicklung als Kooperation von Bibliothek und Fachwissenschaft“ voran gestellt haben.
 
Wir haben uns daher sehr gefreut, Sie/Dich am Donnerstag, 20. September 2012 hier in Göttingen begrüßt haben zu können. Es bestärkt uns auf unserem Weg, dass wir nicht nur gemeinsam erfolgreich Forschungs- und Entwicklungsprojekte verantworten, sondern auch so gut gelaunt und ausgelassen zusammen feiern konnten! Wie es unsere Art ist, haben wir das Event rundherum dokumentiert, inklusive der mittlerweile viel zitierten „Wissenschaftskarte aus FE-Sicht“ und Videos bzw. Fotos. Diese Webseiten dienen der Dokumentation, und natürlich freuen wir uns über Kommentare (unten auf der Seite, setzt Google-Account voraus)!

Wir planen zu Beginn 2013 die Veröffentlichung einer Festschrift mit relevanten Artikeln zu dem/über das Symposium, die wir dann gerne auch in diesem Kreis bekannt geben werden.

Ganz herzlichen Dank für dieses schöne Ereignis,

Martina Kerzel  /  Martin Liebetruth  /  Jens Ludwig  / 
Heike Neuroth  /  Ralf Stockmann  /  Stefan Strathmann



Programm


Eröffnung und Begrüßung

- Prof. Uwe Schwiegelshohn, D-Grid GmbH

- Prof. Norbert Lossau, SUB Göttingen


---


Block I: Moderation Prof. Norbert Lossau

Die Stärkung der Informationskompetenz als hochschulpolitische Aufgabe

- Dr. Ulrich Meyer-Dörpinghaus, Hochschulrektorenkonferenz

Auf der Suche nach dem Alleinstellungsmerkmal: Neue (?) Aufgaben und Rollen für Wissenschaftliche Bibliotheken

- Prof. Achim Oßwald, FH Köln, Institut für Informationswissenschaft


---


Block II: Moderation Prof. Uwe Schwiegelshohn

Welcher Änderungsbedarf ergibt sich bei den Service-Infrastruktureinrichtungen?

- Prof. Andreas Rauber, TU Wien

Wie verändert sich das wissenschaftliche Arbeiten? 10-minütige Impulsreferate, Diskussion

Perspektive Naturwissenschaften

- Prof. Arnulf Quadt, Universität Göttingen

Perspektive Geisteswissenschaften

- Prof. Anke Holler, Universität Göttingen

Perspektive Digital Humanities

- Dr. Dr. Tobias Blanke, King’s College London


---

 

Block III: Moderation durch Prof. Axel Horstmann

Podiumsdiskussion: „Kooperationen zwischen Infrastruktur-Einrichtungen und Fachwissenschaft – Quo Vadis?“

Perspektive Hochschulrektorenkonferenz

− Dr. Ulrich Meyer-Doerpinghaus, HRK - Bonn

Perspektive Infrastruktur Bibliothek

− Prof. Norbert Lossau, SUB Göttingen

Perspektive Geisteswissenschaften

− Prof. Werner Wegstein, Universität Würzburg, Institut für Deutsche Philologie

Perspektive Naturwissenschaften

− Dr. Bernadette Fritzsch, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung



---


Abend-Programm des Festaktes

Begrüßung und Eröffnung des Buffets, ca. 19:30 Uhr - Stefan Strathmann

Festrede - Martin Liebetruth

Wissenschaftsrede mit Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gina-Lisa Müller-Wohlfahrt


Science Talk mit Prof. Mutzenberger im Gespräch mit Chefreporterin Carla Rösler

Auftritt der RDD-Band

Science Talk mit Prof. Carlo Schlettenbach im Gespräch mit Chefreporterin Carla Rösler

Intro / Text

Auftritt der RDD-Band



---


Gästebuch












Symposium





Abendveranstaltung