Skilager 1EeZ

Flumserberge

Skilager Klasse 1e, Flumserberge


Das Skilager begann am Sonntag, 10. Februar 2019 am Bahnhof Zwingen. Wir fuhren mit dem Car 2 ½ Stunden in die Flumserberge.

Da angekommen, mussten wir zuerst das Gepäck zum Haus transportieren. Danach sind wir auf unsere Zimmer gegangen und haben unsere Sachen ausgepackt.

Am Montag gingen wir das erste Mal auf die Ski und auf das Snowboard. Am ersten Tag war das Skigebiet nur bis zur Mittelstation offen. Picknick assen wir im Picknickraum.

Am Dienstag fuhren wir bis ganz nach oben, und das bei schönstem Wetter.

Nach dem Abendessen haben wir unsere Skidresse angezogen und sind raus gegangen für den Schneeskulpturenwettbewerb. Als wir fertig waren, gab es ein Dessert. Am Mittwoch nach dem Nachtessen war Preisverleihung von den Skulpturen. Anschliessend haben wir einen Talentwettbewerb durchgeführt. Die Knabengruppe hat gewonnen.

An diesem Abend gingen einige bereits ins Bett, andere haben den Lehrpersonen und den Leitern verschiedene Tänze, zum Beispiel den Flossdance, den Macarena oder die Robbe beigebracht. Es war ein sehr lustiger und unterhaltsamer Abend.

Die ganze Woche hatten wir schönes Wetter, also auch am Donnerstag. Am Mittag mussten wir draussen essen, weil es im Picknickraum sehr viele Leute hatte.

Am Abend hat das Nachtschlitteln stattgefunden. Auf der Schlittelpiste hatte es sehr viele Wellen, manchmal hatte es den Schlitten richtig abgehoben. Es war sehr lustig.

Am Freitag war bereits unser letzter Tag. Die Mehrheit der Klasse ging nochmal auf die Skis, während 5 Schüler und Schülerinnen das Haus geputzt haben.

Nach dem Lunch kam auch schon der Car. Wir haben alles Material eingepackt und dann ging es auf die Heimreise. Zufrieden und müde sind wir wieder in Zwingen angekommen.

Es war ein erlebnisreiches, schönes Skilager, zum Glück ohne Unfälle.

Klasse 1e