Führungsakademie

Der eine Leitgedanke: Können wir ein Führungstraining kreieren, das "vor Ort" und nicht im Seminarraum stattfindet? Weg von Theorie und reiner Reflexion hin zur echten Praxis ...

Der andere Leitgedanke: Wer in einem renommierten Unternehmen Führungskraft ist, hat grundsätzlich ihre Meriten. Relevante, weitere Entwicklung wird es nur außerhalb der persönlichen Komfortzone geben. Schlüssel hierfür ist insbesondere kritisches Feedback.

Ein deutscher Hersteller von Premium-Fahrzeugen hat aus diesem Ansatz ein innovatives Training entwickelt, das inzwischen zur Pflicht für alle Produktionsgruppenleiter weltweit erklärt wurde - die Testphase war ein großartiger Erfolg.

Der Ansatz in aller Kürze: In einem Produktionsabschnitt ist eine konkrete (Lean-)Fragestellung zu bearbeiten, deren Beantwortung einen echten Fortschritt bedeutet. Einige Teilnehmerinnen übernehmen die Führung der Trainingsgruppe. Darüber, wie gut die Fragestellung schließlich bearbeitet wurde, geben die Verantwortlichen des Produktionsabschnitts unmittelbar Rückmeldung. Entscheidend: Im Anschluss wird exklusiv die Führungsleistung der Führungskräfte reflektiert. Dieses Vorgehen wiederholt sich, so dass im Laufe der Woche jede Teilnehmerin mehrmals in der Führungsverantwortung ist.

Wenn Sie neugierig geworden sind, kontaktieren Sie mich bitte.

"Führungsakademie" ist ein innovativer Ansatz für Führungstrainings.